Wie bekomme ich diese Trauermücken Plage in den Griff?

Hallo zusammen,

Ich habe seit etwa einem Jahr Trauermücken bei mir im Haus und ich werde sie nicht los.

Habe in den letzten Monaten auch schon mal die ein oder andere Frage zu dem Thema hier auf gutefrage gestellt. Leider hat alles was mir bisher empfohlen wurde nicht richtig geklappt.

Das Ding ist das ich fast 100 Zimmerpflanzen habe. Allein die hälfte davon ist in einem Raum. Und die andere hälfte ist in verschiedenen anderen Räumen im Haus auf 2 Etagen verteilt. Ich glaube es gibt keinen Raum in dem die Viecher nicht sind.

Hab in vielen Räumen Gelbtafeln hängen. Diese reichen in manchen Räumen nur für 1-2 Wochen, dann muss ich sie auswechseln weil sie voll sind.

Ich habe außer den Gelbtafeln bisher auch schon Neemöl ausprobiert. Hatte mir eine Flasche im Internet bestellt. Hab die ganze Flasche verbraucht. Dann war es für eine Zeit schon etwas besser aber ganz weg bekommen hab ich die Tierchen nicht.

Es überleben einfach immer welche irgendwo.

Bei den vielen Pflanzen muss ich oft welche umtopfen weil der Topf zu klein geworden ist. Dabei gucke ich dann immer sorgfältig nach den Wurzeln und bisher sah alles Top aus. Mich wundert das ich bisher noch nicht eine Pflanze gesehen habe die irgendwelche Probleme durch die Trauermücken bekommen hat.
Das ist das einzig positive an der Geschichte..

Nematoden hab ich bisher noch nicht ausprobiert. Aber ob das Sinn macht.. ich weiß nicht.

Was würdet ihr mir empfehlen? Was kann ich noch versuchen? Wie soll ich vorgehen?

Bin ziemlich ratlos..

Danke schon mal im Voraus!

Hier mal ein Bild von den Gelbtafeln aus dem Raum mit den meisten Pflanzen. Die hingen 1-2 Wochen.. hab ich eben gewechselt.

LG fabi0108

Wie bekomme ich diese Trauermücken Plage in den Griff?
Natur, Tiere, Pflanzen, Garten, Biologie, Zimmerpflanzen, Pflanzenpflege, Botanik, Schädlinge, Trauermücken