Ha Ha, es ist kein Fehler bei ebay was zu kaufen. Hab mir verschiedene Foren einmal angesehen weil ich seit einigen Tagen auch das beschriebene Problem hatte. Ich besitze nur HP Drucker PSC 700, 950 er 2210 etc etc weil die lassen sich gut refillen und machen ihre Arbeit recht locker. Also das Problem: Viele User reinigen die Spiegel, die Glasunterseite ( weisser Parkstreifen nicht wegmachen ! ) Die Beleuchtungslampe... Autsch gebrochen :-) und kriegen das Problem trotzdem nicht beiseite. Der Scanner ist nicht bereit, Aufwährmphase und es dauert und dauert.

Das Problem ist den HP Techniker wohl bekannt doch sie möchten einem nur ne neue Scannereinheit andrehen. Doch was könnte die Ursache vom Problem sein ?

Also: Mit der Zeit dünstet das Kunstoffgehäuse, das ist das Teil wo die Linse reingemacht wurde den Weichmacher aus und beschlägt vom Gehäuse innen. Die Linse aber sollt ihr Bitte nicht rausnehmen. Gegenüber ist die Platine mit zwei Kreuzschrauben angebracht und mit Schraubenlack gesichert. Vorsicht !! Zuerst mit weissem Lack die genaue Position an den Schrauben markieren. ( Die Platine hat Lochspiel ) Vorsichtig die Schrauben lösen, beiseite legen und die Platine vom Gehäuse wegschwenken. Reinigt die Linse von innen vorsichtig mit einem Wattestäbchen und den Glaskörper auf der Platine vorsichtig mit Glasreiniger. Prüfen ob das Glas nicht blau angelaufen ist, sonst Vorgang wiederholen. Nach dem Reinigen die Platine wieder ganz genau gleich befestigen wie vorher. ( Achtung Bildgeometrie!!! ) Ich habe mit diesem Vorgang das Problem behoben. Grüsse aus der Schweiz. PS: Wir haben einen neuen Bärengraben erhalten. Alles Gute Frank

...zur Antwort