Strenge Eltern und wahrscheinlich Depressionen?

Hallo leute,

ich (w/16) brauche dringend Ratschläge von euch. Ich habe sehr strenge Eltern und habe 4 mal die Woche bis 16 Uhr Schule. Und wenn ich von der Schule nach Hause komme darf ich nicht mehr raus, weil es dann schon fast dunkel ist und es ja ,,so gefährlich ist” draußen. Ich gehe wenn überhaupt ein mal die Woche raus (dazu zählt nicht einkaufen gehen oder so) und ich suche mir immer den Samstag aus, da ich sonntags nicht raus darf und in der Woche lange Schule hab. Ich habe auch einen Freund und verheimliche das meinen Eltern, da meine Familie muslimisch ist und ich nicht wirklich an Religionen hänge. Jedenfalls wollte ich heute raus und meine Mutter hat eine Riesen Diskussion daraus gemacht, dass ich jeden Samstag raus gehe und das mal reicht. Als ich dann meinte, dass ich ja eh nur ein mal die Woche rausgehe ist sie völlig ausgerastet und meinte ich soll nicht lügen da ich ja manchmal mit meinem waveboard fahren gehe oder wir zusammen zu ihrer Freundin gehen oder einkaufen. Sie meinte sie zählt jeden tritt vor die Haustür als rausgehen. Ich sitze also 6 Tage die Woche zuhause rum und mache garnichts zuhause. Meine highlights sind putzen und kochen oder einfach im Bett rumliegen. Und mir gehts von Tag zu Tag schlechter und ich sitze mein Leben vor mich hin. Meine Schwester (fast 20) sitzt genauso jeden Tag zuhause rum aber sie interessiert das nicht so. Ich tue jeden Tag in der schule als wäre ich glücklich aber würde mich manchmal am liebsten einfach um bringen und versuche mich schon durch kratzen zum bluten zu bringen. Habe auch schon auf der Seite deutsche-depressionshilfe einen Test gemacht und das Ergebnis war dass ich dringend Hilfe benötige. Ich weiß einfach nicht was ich tun soll und nach dieser heutigen Diskussion meinte sie am Ende dass wir heute das ganze Haus putzen werden und ich meinte ich werde nichts machen. Ihre Antwort darauf war ,,Gut dann lass ich dich nächste Woche auch nicht raus und danach die Woche auch nicht und danach auch nicht”. Ich werde in diesem Haus verrückt bitte helft mir!

...zur Frage

Red doch mal in Ruhe mit deinem Vater, wenn er nicht so streng ist, wie deine Mutter und sag ihm dass es dir nicht gut geht und du auch mal raus gehen möchtest und dich mit deinen Freunden treffen und nicht nur zu hause sein möchtest um zu putzen. Vielleicht kannst du ihm auch deine Wunden von dem Aufkratzen zeigen, dass er es sieht. Ich denke deine Eltern werden es erlauben, dass du öfter raus darfst, da du ja auch kein kleines Kind mehr bist.

Oder stell deinen Eltern deine Freunde/Freund vor, damit sie sehen, dass du in guten Händen bist und du mit diesen Personen vertraut bist und dich sehr gut mit ihnen verstehst.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

...zur Antwort

Vielleicht kannst du auf deiner Matratze einfach nicht gut schlafen

...zur Antwort

Wenn er jetzt wieder mit ihr zusammen ist und nicht mehr redest war es bestimmt nur Ablenkung du kannst es ja noch eine Weile beobachten und wenn du willst ihn darauf ansprechen

...zur Antwort