Achso, er ist 18.

...zur Antwort

Zeitdeckend = Die erzählte Zeit ist gleich der Erzählzeit.

Zeitraffend = Die Erzählzeit ist kürzer als die erzählte Zeit.

Zeitdehnend = Die Erzählzeit ist länger als die erzählte Zeit, die Geschichte wird in die Länge gezogen = gedehnt.

...zur Antwort

Die Erzählzeit ist die Zeit, wie lange es dauert, eine Geschichte zu erzählen.

Die erzählte Zeit ist der Zeitraum aus der Geschichte, über den man spricht.

Beispielsweise geht es in einer Geschichte um ein Kind, welches erwachsen wird, in den Lebensjahren 12-20, für das Erzählen braucht man 5 Minuten. Die Erzählzeit ist dann 5 Minuten lang und die erzählte Zeit beträgt 8 Jahre.

...zur Antwort

Du hättest für den Fall, scherzugehen, dass du nicht schwanger bist, einfach die Pille danach nehmen sollen, mach das nächstes Mal. Und Frau bei sowas am besten deinen Frauenarzt, wenn du dir nicht sicher bist.

Aber eigentlich solltest du dir nicht allzu viele Sorgen machen müssen, denn du bist sogar eigentlich während deiner Pillenpause geschützt, aber halt nicht zu 100%, weswegen du da besser zusätzlich ein Kondom benutzen solltest. Und wenn du deine Pille einmal vergessen hast, dann solltest du sie auf jeden Fall, wenn du es noch am nächsten Tag bemerkst und auch wenn es eigentlich schon zu spät ist, doppelt nehmen. Und, da dein "Rhythmus" der Einnahme jetzt etwas durcheinander gekommen ist und du die Pille einmal vergessen hattest, bist du in diesem/nächsten Zyklus auch nicht mehr zu 100% geschützt und solltest daher auch erstmal einige mehrere Tage zusätzlich verhüten.

Guck sonst nochmal in den Beipackzettel deiner Pille.

...zur Antwort

Das ist ganz normal, dass sich das am Anfang alles erstmal einspielen muss, du hast deine Tage ja noch nicht lange. Da ist das üblich, dass es mal stark ist und mal weniger stark. Sollte es zu lange andauern geh einfach lieber zum Arzt, schadet ja nicht. Aber mach dir erstmal keine Sorgen.

Und dieses "braune" nenn man Schmierblutung, gibt's auch öfter, ist ganz natürlich.

...zur Antwort