"Er wird von Ärzten, Forschern, Angehörigen und Autisten selbst als eine angeborene, unheilbare Wahrnehmungs- und Informationsverarbeitungsstörung des Gehirns beschrieben, die sich schon im frühen Kindesalter bemerkbar macht. Andere Forscher[1] und Autisten beschreiben Autismus als angeborenen abweichenden Informationsverarbeitungsmodus, der sich durch Schwächen in sozialer Interaktion und Kommunikation sowie durch stereotype Verhaltensweisen und Stärken bei Wahrnehmung, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Intelligenz zeigt".(Wilk.) Über Psychopathie findest eine genaue Antwort auf Deiner Frage wenn Du die "Liste von Dr. Hare" liest. Ich interessiere mich für das Thema, da ich ein Opfer von eines Psychopaten bin. Ich hoffe Dir ein wenig geholfen zu haben.

...zur Antwort