Aussereheliche Beziehung im Islam (kompliziert - bitte lesen)

Hallo.

Ich bin Muslim und habe vor einiger Zeit eine (nichtmuslimische) Frau kennengelernt, mit der ich relativ schnell intim wurde. Ich weiss, dass das an sich nicht erlaubt ist (Zina). Nun entwickelte sich die Sache aber doch weiter, und sie hat mir durch ihre Worte und Taten immer wieder gezeigt, dass sie eine sehr liebenswerte, loyale Frau ist, mit reinem Herzen (glaubt das bitte). Ich respektiere sie sehr und vermutlich liebe ich sie. Das Problem ist, dass sie fast so alt ist wie meine Eltern und selber Kinder hat. Mich stört das an sich gar nicht. Eine Heirat zwecks Legitimierung der Sache wäre aber nur schon wegen der gesellschaftlich-religiösen Stigmatisierung und der wohl sehr negativen Reaktion meiner Eltern praktisch unmöglich. So weit hab ich aber natürlich am Anfang noch nicht gedacht.

Nun ist meine Frage an meine lieben Brüder und Schwestern: Ist nicht der Bund vor Gott entscheidend, oder muss eine Zeremonie erfolgen? Wie sieht es aus, wenn eine Hochzeit praktisch unmöglich ist? Besteht im Jenseits die Hoffnung auf Vergebung?

Denn letztlich führen wir eine Art (Ehe-?)Beziehung, die nicht nur körperlich ist. Was geschehen ist, kann ich nicht ungeschehen machen. Ich müsste die Sache beenden und bereuen (um Vergebung bitten), aber tief im Innern weiss ich, dass ich weder das eine noch das andere will, weil so ein Verhältnis einer normalen Beziehung zwischen zwei verheirateten Muslimen in nichts nachsteht.

Ich bin sonst ein guter Mensch, nur habe ich mich zu dieser Tat hinreissen lassen. Ich fühle mich, als kannte ich die Frau schon mein Leben lang. Und ich kann mir vorstellen ein Leben lang mit ihr zumindest freundschaftlich in Kontakt zu bleiben. Ich will sie nicht unbedingt heiraten oder für immer mit ihr zusammen sein, aber im Moment passt alles und solange das so bleibt, sehe ich keinen Grund damit aufzuhören (bis auf das oben geschilderte Problem).

Bitte um ernstgemeinte Antworten.

...zur Frage

Religion ist sehr schlecht für dich. Du bist kein besserer Mensch, nur weil du einer Religion angehörst. Du kannst dich nur durch humanes Verhalten erlösen in dem du gut zu deinen Mitmenschen bist.

...zur Antwort

Kuckt doch mal Tierfilme. Da gibt es gute tips.

...zur Antwort

Meine Freundin wird Vergewaltigt! ICH BRAUCHE HILFE! WIE KANN MAN WEITERE VERGEWALTIGUNGEN VERHIDNERN?

Halllo Community, Ich habe eine Freundin die sagt sie wird von ihrem türkischen Opa, der auch nur türkisch sprechen kann, vergewaltigt. Sie sagt das ist schon 3-mal vorgekommen. Sie war auch schon 3-mal bei der Polizei doch sie sagt, diese hätten ihr gesagt, ohne Beweise könnten sie nichts machen. Nun daher dass die Polizei ihr nicht hilft, unternimmt sie nichts weiter. Ich vermute das nächste mal wenn sie bei ihm ist wird er es wieder tun! Ich halte es nicht mehr aus ich kann es nicht ertragen dass sie solchen seelischen und körperlichen Schmerz empfindet! ICH MÖCHTE IHR UNBEDINGT HELFEN. Sie möchte ihren eltern nichts sagen, daher dass diese schon genug Sorgen um ihre tochter haben und sie nichz möchte, dass diese noch mehr Schmerz haben. Bitte sagt mir einen Weg oder sonst irgendwas, womit ich ihr helfen kann oder sie sich selbst, denn ich ertrage es nicht wie sie Seelische Schmerzen erleidet. Sie sagt, sie wollte sich auch schon ein paar mal umbringen und das möchte UNBEDINGT verhindern. Sie wird außerdem seit 10 Jahren in der Schule gemobbt. Sie sagt sie interessiert es nicht mehr, weil sie so viele Probleme hat, dass dies nicht mehr so schlimm ist. Aber ist schlimm ich spüre es. BITTE HELFT MIR! UND FÜR ALLE DIESE KOMIKER, DIE BEHAUPTEN ICH/SIE WOLLEN NUR AUFMERKSAMKEIT, NEIN WILL ICH NICHT, SONDERN ICH WILL VERHINDERN DASS ES IHR WEITERHIN SO SCHLECHT GEHT. Nun die Frage: Was können wir dagegen tun? Wir haben keine Beweise dafür, dass sie vergewaltigt wird, der Opa wird es bestimmt auch abstreiten! Wie zur Höhle kann ich/sie was dagegen unternehmen, dass er es ihr nicht mehr antut?? Die Polizei unternimmt ohne Beweise nichts. Kann man vielleicht zum Frauenarzt gehen oder sowas, dass diser dann irgendwie Vergewaltigungsspuren findet oder sowas. Sie sagt bevor Ihr Opa angefangen hat sie zu vergewaltigen war sie noch Jungfrau. Sie sagt das letzt mal hat er dies vor ca. 2 Wochen getan. ***BITTE ICH WILL NICHT MEHR DASS DIE SO LEIDET! BITTE HELFT MIR UND IHR! NENNT JEGLICHE SACHE DIE WIR UNTERNEHMEN KÖNNEN! SIE HAT SO VIELE PROBLEME DASS SIE DAS EINFACH ÜBER SICH ERGEHEN LÄSST WENN ER DAS TUT!!!! ABER ICH WILL NICHT MEHR DAS SIE LEIDET !!!! WIR BENÖTIGEN HILFE VON EUCH! SAGT VIELLEICHT AUCH WO MAN SICH BEI SOWAS MELDEN KANN! WIR HABEN ABER KEINE BEWEISE! DAS BRAUCHT SIE ABER NICHT DAMIT ICH IHR GLAUBE! ICH KANN ES FÜHLEN WENN ICH MIT IHR DARÜBER REDE!

ICH BEDANKE MICH BEI ALLEN DIE MICH ERNST NEHMEN UND VERSUCHEN ZU HELFEN!

DAS SIND ECHTE GESETZESBRÜCHE!!!! HELFT UNS WEITERE VERGEWALTIGUNGEN GEGEN SIE ZU UNTERNEHMEN!!! DANKE *

...zur Frage

Dann ab zöur Polizei.

...zur Antwort

Bin ich zu ungeduldig oder passen wir nicht zusammen?

Hallo! Ich (m, 35) habe ein großes Problem mit meiner Freundin (w, 33). Wir sind seit 1,5 Jahren zusammen (WE-Beziehung) und ich fühle mich in bestimmten Punkten von Anfang an nicht wohl, alles andere passt aber.

Folgendes stimmt nicht: Sie hat kein sexuelles Verlangen und wird so gut wie nie feucht. Wenn ich nicht die Initiative ergreifen würde hätten wir nur 1x monatlich oder noch seltener Sex. WENN dann ist es auch nur kurzer Blümchensex bis ich komme. Sie hat oft keinen Bedarf nach einem Orgi. Ich möchte mich aber "im Bett" ausleben und ausprobieren, was ja auch in einer treuen, monogamen Beziehung möglich sein sollte. Auf zahlreiche direkte oder indirekte Nachfragen beteuert sie jedoch, dass sie mich sexuell attraktiv findet und ihr nichts in der Beziehung fehlt. Sie ist glücklich und zufrieden.

Manchmal scheint es mir, dass sie überhaupt kein Vertrauen (beim Sex) entwickeln kann und sich deshalb so gut wie nie entspannt. Sie ist dabei aber kein Neuling. Ihre längste Beziehung dauerte 5 Jahre. Da sollte man ja schon einige Erfahrung haben?!

Kurzes Beispiel: Im Bett mit verbundenen Augen ODER leicht gefesselten Händen macht sie gerne bei mir. Wenn ich das bei Ihr machen möchte, fühlt sie sich dabei aber äußerst unwohl und lehnt es ab. Gleiches gilt für ganz normales Sexspielzeug.

Jetzt kommt noch etwas interessantes: Wenn sie EINIGES an Alkohol getrunken hat, entspannt sie sich und wir haben dann guten Sex. Ich möchte aber nicht, dass Alkohol die Voraussetzung für guten Sex ist, weshalb ich (und damit auch sie) den Alkohol meistens meide.

Noch eine Info: Sie nimmt die Pille (Yasminelle) seitdem wir uns kennen wieder. Leider lehnt sie es ab auf die Pille zu verzichten. Ich habe ihr angeboten immer Kondome zu verwenden (wie in der Kennenlernzeit). Will sie aber nicht (nicht "spontan" genug). Da wir nur 1-2x wö. Sex haben, sehe ich da sowieso nichts "spontanes"...

Ja, es ist "nur" Sex aber ich fühle mich so nicht wohl. Es ist mir zu wenig, zu selten und es ist mir zu "artig" und immer das gleiche und unentspannt.

Bitte glaubt nicht, dass ich großartig drängele. Ich habe mich auch schon bewußt zurückgehalten damit kein Druck aufkommt, habe sie massiert, wir haben schön gebadet, wir unternehmen recht viel und unterhalten uns gut usw.

Wir haben schon mehrere offene Gespräche darüber geführt. Sie hat es verstanden/bestätigt und um etwas Zeit gebeten (aber wir sind seit 1,5 Jahren zusammen). Telefonisch oder unterwegs macht sie schon mal anzügliche Bemerkungen oder berührt mich als "Vorfreude" auf kommendes. Das wars dann aber auch! Wenn es dann soweit ist = Nix, nur heiße Luft.

Jetzt weiß ich nicht weiter. Ich will so zukünftig nicht leben (untersext).

Braucht sie noch mehr Zeit? Was kann ich noch tun? Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende?

Kann mir jemand helfen / raten?

...zur Frage

OMG. du machst es viel zu kompliziert. Wenn das Ganze unter vernünftigen Gesichtspunkten nicht funktioniert, dann musst du die Sache beenden. Ansonsten geht es dir auf die Nerven und du musst zum Psychiater wegen der Belastungen.

...zur Antwort

Dann trainierst du zu wenig und auf jeden Fall falsch. Auf alle Fälle musst du die Übungen technisch richtig machen. Nur so vermeidest du Verletzungen.

...zur Antwort

Das voll und ganz dem Finanzamt sagen.

...zur Antwort

Hast du eigentlich das Geld dafür?

...zur Antwort

Fühl mal nach, ob das irgendwie vom Brustmuskel oder von den Schultermuskeln kommt, oder "von innen" heraus. wie immer der tippp in solchen Situationen: GEH ZUM ATZT!!!

...zur Antwort