Beste Freundin verheimlicht mir Sachen

Ich habe folgende Frage und hoffe auf viele Ratschläge:

Seit dem Kindergarten bin ich und meine Freundin beste Freundinnen. Wir haben total viele Gemeinsamkeiten und denken immer das Gleiche. Mir ihr ist es immer lustig und wir können uns auch alles erzählen. Seit der Oberstufe (das ist bei euch etwa die 7. Klasse) kamen wir in verschiedene Klassen. Jeder fand neue Freundschaften und wir lebten uns ein Bisschen auseinander.. Seit einem knappen Jahr aber haben wir gemerkt, dass unsere Freundschaft viel besser ist als diese kurzen Freundschaften in der Schule und haben uns wieder zusammengelebt. Sie war schon immer eine Person, die zu allem Ja sagen musste, wahrscheinlich aus Angst, etwas zu verpassen. Ich habe es mit allen in der Klasse echt gut, aber wie schon gesagt, meine beste Freundin und die anderen sind halt in der anderen Klasse. Jetzt hab ich langsam gemerkt, dass sie total viel ohne mich macht. Sie geht mit anderen irgendwo hin, obwohl ich sie schon lange gefragt habe, ob sie etwas macht. Sie hat dann gesagt sie kann abmachen, hat sich aber nicht mehr gemeldet. Wieso, wurde mir dann auch klar. Sie verheimlicht mir total viel, obwohl ich nichts dagegen habe, dass sie mit anderen etwas macht. Ich habe ohne sie eigentlich niemanden, ausser die, die halt in der anderen Klasse sind. Ich werde die Schule sowieso nur noch bis zu den Sommerferien besuchen. Bis da hin möchte ich aber keine neuen Freundschaften knüpfen (ich kann mit den wenigstens etwas anfangen, obwohl ich mir echt Mühe gebe, nett zu sein) und würde am liebsten einfach wieder befreundet sein mit meiner Freundin.

Bin ich zu anhänglich? Was meint ihr? Hat jemand schon mal so was erlebt? Wie soll ich mich verhalten, soll ich sie darauf ansprechen?

Vielen Dank auf Antworten, Lg alleAntworten. Ps: ich bin weiblich, 14 Jahre alt.

Freundschaft, Freunde, Freundin
6 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.