Könnte man es nicht so handhaben (für kranke Leute)?

Also ich habe einmal gelesen, dass ein Abteilungsleiter, der vermutlich schon lange in den Geschäft arbeitet, weite Strecken mit den Elektromobil zurücklegt. Den Artikel fand ich interessant und dachte mir, sowas ähnliches wäre doch auch gut um kranken Leuten bei Arbeitsplätzen wo man 12 oder mehr Kilometer laufen muss, die Arbeit zu ermöglichen. Natürlich ist es nicht realisierbar, dass die Leute jetzt ein Elektromobil gestellt bekommen, aber angenommen, man nehme sein eigenes kleines, wendiges Laufrad mit....

Was würde dagegen sprechen, wenn wirklich kranke Leute die anders wirklich nicht gönnen, bezogen auf die 12 Kilometer, in großen Hallen so ein Laufrad benutzen? Würde man bei Erwähnung der Idee überhaupt eingestellt werden? Ich interessiere mich für einen Arbeitsplatz, aber habe Probleme, ob mit beiden Knie, den Sprunggelenken oder der Hüfte, aber ich würde gerne dort arbeiten und sehe das als optimale Idee an. Die anderen dort sind leider gesund. Ich habe es auch mal dort versucht, aber mein Knie hat nicht mitgemacht. Meint Ihr die würden einen einstellen, wenn man mit so einer Idee kommt und sagt, dass man gerne dort arbeiten würde? Ich meine mit einen Laufrad nimmt man nicht viel Platz ein, ist etwas schneller unterwegs und entlastet seine schmerzenden Gelenke.

Das Problem ist, die würden mich sonst nicht einstellen und das weiß ich jetzt schon, aber mit einen Laufrad - das wäre die Idee. Was denkt ihr? Ist doch kompakter als ein Fahrrad.

...zur Frage

Für solche Zwecke würde sich ein Golfmobil eigenen ( wird am Flughafen für den Transport von gehbehinderten gebraucht )

...zur Antwort

Die Entscheidung das Kind abzutreiben oder anderweitig zu verlieren ist nicht  sehr gut über legt

Am besten ist es das Kind erstmal zu gebären und dann in die Babyklappe oder ähnliches zu geben um anderen eine Freude zu bereiten da es unmoralisch ist einen Embryo sinnlos sterben zu lassen 

...zur Antwort

 Naja ,Du bist halt noch jung und magst das Gefühl vom Geld ausgeben nicht , obwohl du es eigentlich im Überfluss hast

Es ist aber nichts gravierendes liegt aber vielleicht auch an deinem Kontext / Hintergrund

...zur Antwort

Ich finde die Sorge deiner Mutter schon etwas nachvollziehbar aber ich finde ihre Idee sich durch ein Auto vor Terroranschlägen zu schützen bescheuert ,da es nie vollständigen Schutz geben kann und weil solche Ereignisse meist bei groß events passieren bei den man zu Fuß unterwegs ist ( Konzert / Weihnachtsmarkt etc )

Außerdem ist das Risiko auch in Berlin wirklich gering bei einem Terroranschlag zu sterben 

...zur Antwort

Weiß nicht genau wann der fährt aber mindestens stündlich

...zur Antwort

Re 2 hält am Flughafen und fährt direkt von Münster 

...zur Antwort

Bei dir ist es eigentlich normal musst dich aber schon paar mal reiten lassen damit du nicht so erregt bist 

Du bist ja fast immer erregt 

...zur Antwort

Du hast Handgepäck( bis 10 Kg) im Preis drin 

Aber ein Koffer(20 kg) kostet dann extra

...zur Antwort

In Deutschland kann man nur bei einem möglichst lange Sonnigen Platz auf Früchte hoffen dafür müssen zunächst einmal Blüten erscheinen die Größe des Feigenkaktus ist bei der Fruchtbildung nicht der entscheidende Faktor 

Außerdem sollte der Kaktus nicht durch schneiden im Wachstum eingeschränkt werden und es sollte möglichst ein großer Topf oder besser ein geschützter Garten Platz zur Kultivierung genutzt werden 

...zur Antwort

Du hast inzwischen im Vergleich  zu gleichaltrigen einen wirklich großen Penis  aber sieh es positiv , musst zwar nicht immer damit angeben aber kannst schon gewisse Previlegien genießen die andere nicht haben . Solltest halt lernen damit gut umzugehen ( kannst es ja  jetzt schon recht gut )

...zur Antwort