Geschenke mit Partner zusammen?

Hallo,

ich hätte mal eine Frage zu euren Meinungen zu einem Thema das mich gerade jetzt wo Weihnachten wieder vor der Tür steht sehr beschäftigt.

Und zwar geht es um Geschenke für die Familie. Mein Freund und ich sind schon seit einigen Jahren zusammen und dementsprechend bekommt er auch immer etwas von meiner Familie und ich auch von seiner Familie geschenkt. Nun gibt es aber seit vielen Jahren immer wieder dasselbe Streitthema zwischen uns. Er möchte sich nicht an den Geschenken für meine Familie beteiligen. Weil ich keine Lust mehr hatte mich aufzuregen, habe ich es daher die letzten 2 Jahre alleine übernommen. Zusätzlich habe ich natürlich auch etwas zu den Geschenken für seine Familie dazugegeben, ich möchte ja auch gerne etwas "zurückgeben", ich finde einfach, dass sich das so gehört.

Trotzdem ärgere ich mich jedes Jahr etwas über den Geiz meines Freundes. Man muss dazu sagen, dass ich noch studiere und er arbeitet, er könnte sich es also leisten. Außerdem ist es auch so, dass er selbst für seine Familie, am liebsten nichts schenken würde, so dass ich ihn auch hier eher dazu überreden muss und auch das immer ein Streitthema ist. Auf der anderen Seite erwartet er aber immer ein Geschenk und meckert auch darüber, wenn es nicht der Größenordnung entspricht, die er erwartet hatte. Wohingegen ich einfach froh bin, wenn man überhaupt etwas bekommt und es noch schöner finde, wenn man eben merkt derjenige hat sich wirklich Gedanken gemacht, auch wenn es eben nicht sehr teuer war.

Reagiere ich über? Ich muss einfach sagen, dass ich meinen Freund da einfach nicht verstehen kann. Wie seht ihr das?

Liebe Grüße

Familie, Freundschaft, Geschenk, Beziehungsprobleme, Liebe und Beziehung
1 Antwort