Einen schönen Abend RobinKzs,

vielleicht eines der Bücher von Erick von Däniken, eines davon heißt:

Erinnerungen an die Zukunft.

Liebe Grüße

...zur Antwort
Slim Thick / Curvy

Hallo AnanasImperator,

ich bin in keinen Social Media, und mir war deshalb nicht bekannt, dass dort die Körperformen von Frauen vorgeben werden, also in oder out.

Ich finde aber diese Körperform Slim Thick/Curvy genau richtig. So sollte eine Frau aussehen.

Mir würde aber im Traum nicht einfallen, ein Daumen runter zu geben, nur weil der Körper einer Frau anders aussieht, als momentan trendy.

Für mich zählt nach wie vor der Charakter und die Empathie eines Menschen hundert Mal mehr, als ein vorgegebener Frauentyp der Social Media.

Liebe Grüße

...zur Antwort

Hallo Nico357,

Es gibt bei Männern auch Tränen der Wut oder Enttäuschung, z.B. beim Fußball, da werden auf einmal Emotionen gezeigt und vollkommen toleriert.

Warum sollten dann Tränen bei tiefer Verletzung oder einem tragischen Ereignis unmännlich sein. Tränen reinigen die Seele.

Mein Mann hat seine Eltern sehr jung verloren und ich kannte ihn nur als sehr zurückhaltend, als mein Großvater, der sehr bekannt und beliebt war, verstorben war und ein alter Mann aus seinem früheren Heimatort, ein Bergbauer und Veteran einen Enzian als Grabbeilage mit dem Satz "Der letzte Gruß ........für dich vom ....... ganz laut über den Friedhof gesprochen hat, habe ich dass erste Mal meinen Mann weinen gesehen. Die Punkte stehen für den Namen meines Großvaters und dem Berg.

Mein Großvater stammte aus einem Bergbauernhof, fast am Gipfel eines Berges.

Gerade dieses Verdrängen und Einschließen eines tiefen Schmerzes ist ganz schlecht für die Seele und ist oft für seelische Erkrankungen verantwortlich.

Lass den Tränen nur freien Lauf - dass hat nichts mit dem Geschlecht zu tun.

Kopf hoch!

Liebe Grüße

...zur Antwort

Hallo Rosee10,

ich hätte ein anderes Zitat mit deinem Thema

"Ich habe vertraut und wurde enttäuscht. Ich habe geliebt und wurde verletzt. Ich habe gegeben, doch bekam fast nie was zurück. Ich habe geweint, doch keinen hat es interessiert. Ich habe geredet, niemand hörte mir zu. Ich habe gehofft, doch nichts kam. Und nun fragst du, warum ich so geworden bin."

Quelle Spruechewerk.com

Liebe Grüße

...zur Antwort

Guten Morgen lieber OpiPaschulke und an all die anderen lieben GuGuMos,

dass Wunder ist eigentlich, die Schönheit und Entstehung dieser Werke.

Diese Weltwunder sind alle so atemberaubend und faszinierend in ihrer Unendlichkeit, dass ich sie nicht nach Rangfolge beurteilen kann.

Epheos

Machu Picchu

Taj Mahal

Es gäbe noch viele, viele, für mich Weltwunder, ich stelle zwei davon vor.

Angkor Wat Tempel

Tempel Buddha

"Erkenne das Falsche als Falsches,

Das Wahre als Wahres.

Schau in dein Herz.

Folge der Natur."

Buddha

ohne Zitat geht es nicht und wünsche euch in diesem Sinne einen wunderschönen Samstag.

Liebe Grüße ThePoetsWife

...zur Antwort

Hallo Mine13371,

die Farben der verschiedenen Gefühle wurden ja schon aufgeführt.

Vermissen: In der Sprache der Blumen

Die Anemone: "Ich fühle mich verlassen. Ich möchte bei dir sein.

Es gibt sie in vielen Farben, aber weiß oder fliederfarben sind die Naturfarben

Quelle Medienwerkstatt

Oder das kleine, bescheidene Vergissmeinnicht, Farbe hellblau.

Einen schönen Abend

...zur Antwort

Einen schönen Abend ENTENsindschit,

für mich sind Bücher alles.

Seitdem ich die Welt der Buchstaben gelernt habe, lese ich. Sie sind meine Freunde, deswegen würde ich mir niemals einen Kindle anschaffen.

Meine Bücher, so ca. 700 Stück, ich habe eine Bibliothek, leben, sie haben manchen Fleck, Eselsohren oder stammen noch von meinen Großeltern, in deutscher Schrift. Ich habe mir wertvolle Bücher mit Ledereinband der Klassiker der Weltliteratur geleistet.

Bücher bilden, ich habe sehr viele Fachbücher über Geschichte, besonders über das europäische Mittelalter.

Viele, gute Krimis und Thriller, z.B. von Stieg Larsson, Vergebung, Verblendung, Verdammnis, dass sind Klassiker in diesem Genre.

Die Trilogie der Mayfairhexen von Anne Rice, die auch die Chronik der Vampire geschrieben hat. U.a. Interview eines Vampirs, dass mit Leonardo DiCaprio verfilmt wurde.

Auch Bücher zum Weinen.

Aber auch Game of Thrones, Herr der Ringe, die Tribute von Panem.

Gelesen habe ich bestimmt 2.000 Bücher, bin aber auch schon 57 Jahre alt.

Liebe Grüße von einem Bücherwurm

...zur Antwort

Hallo teletobbi,

"Umfrageergebnisse der Befragungsinstitutionen stiften lizenzierte Verwirrung, mit dem angeblichen Ziel, chaotische Zustände berechenbar zu machen. Doch da Chaos nur die unentdeckte Ordnung ist, bleiben Umfrageergebnisse lizenziertes Chaos als wahrscheinliche Möglichkeit getarnt und dienen nichts anderem als unserer voyeurhaften Neugierde."

Christa Schyboll

Quelle Aphorismen.de

Liebe Grüße

...zur Antwort

"Auch das Chaos gruppiert sich um einen festen Punkt, sonst wäre es nicht einmal als Chaos da"

Arthur Schnitzler

Quelle Aphorismen.de

Guten Morgen liebe quitschee und an all die anderen lieben GuGuMos,

bei Freunden oder Verwandten ist es mir völlig egal, wie die Wohnung aussieht, ob da ein Staubflöckchen rumliegt, oder die Fenster nicht geputzt sind.............., denn ich besuche ja nicht die Wohnung, sondern den Menschen.

Mir ist Ordnung und Sauberkeit sehr wichtig, gerade, als ich mit den Kindern fast Vollzeit gearbeitet habe, habe ich eine feste Struktur im Haushalt gebraucht, dass eben gleich aufgeräumt wurde, bevor Chaos, dass zu beseitigen, viel länger dauert, entsteht.

Durch meine Erkrankung sehe ich es bei den Putzarbeiten, außer Sanitärbereiche und Küche, eher locker, nur meine Ordnung brauche ich. Fenster, die ich sonst sehr häufig geputzt habe, werden durch meine Schulterprobleme jetzt nur noch zweimal im Jahr geputzt, mit dem System, jeden Tag eines. Außer, wenn ich koche, da entsteht wirklich Chaos, da ich jeden Millimeter meiner Arbeitsflächen benütze, da stehen Unmengen von Schüsseln, Töpfen, die Reste der verarbeiteten Lebensmittel liegen rum, auch auf dem Boden. Nach dem Kochen räumt mein Mann die Küche auf - mein Glück - ich koche gerne und gut, es wird auch auf den Punkt fertig, aber systematisch arbeiten kann ich nicht.

Mein Mann ist bis auf den Räumdienst

in der Küche, sonst, was Ordnung betrifft, eher schmerzfrei.

Die Stühle des Esstisches werden als Trockenstation für seine zahlreichen Sportklamotten, Rad, Rennrad, Laufen, Fitnessstudio verwendet, ich schmeiße sie ihm nur auf sein Bett, wenn ich das Wohnzimmer aufräume, abstaube und den Boden reinige. Ich habe sogar ein wunderschönes, schmiedeeisernes Regal für die Sportsachen im Schlafzimmer gekauft, da liegen dann auch viele Sportklamotten, aber auch einiges vom Kleiderschrank, weil das so praktisch ist, dass man sich die zwei Meter zum Schrank sparen kann.

Genauso verhält sich mit den vielen Sportzeitschriften, Trainingsplänen, Urkunden, die wirklich überall ihr Plätzchen gefunden haben.

Vor ein paar Monaten hat es mir gereicht, und ich habe ein Regal, dass zu unseren Möbeln passt, gekauft und habe alles nach Sportarten einsortiert und achte darauf, dass die neuen Anschaffungen auch dort ihren Platz finden. Zusammenbauen durfte er es selbst. Da war gentechnisch wieder der kleine rote Faden, der zu Zorn führt, in mir.

Sein Lebensmotto " er wohnt nicht - er lebt in dieser Wohnung".

Man muss sich halt arrangieren, bis jetzt hat es 33 Jahre geklappt.

Und jetzt ist mein Mann Meister des Haushaltes, den er so führen kann, wie er will, da ich ja ausgebremst bin.

Ganz schlimm finde ich völlig verdreckte Wohnungen oder Messiewohnungen (gut, diese Menschen sind psychisch krank) aber trotzdem ist so etwas für mich unvorstellbar.

Euch noch einen schönen Freitag, wir haben leider Starkregen.

Ganz liebe Grüße ThePoetsWife

...zur Antwort

Liebe CroCarlo99,

"Ein Mensch der leidet, bevor es nötig ist, leidet mehr als nötig"

Seneca

wenn es ein sehr bedenklicher Befund gewesen wäre, dann hätte dein FA mit Sicherheit versucht, dich zu Hause privat zu erreichen.

Jetzt schaltest du bitte einfach deine Ängste aus und schlafe später in Ruhe.

Ich vermute, wie du schon ansprichst, dass es sich um Pilzinfektion oder eine andere Infektion handelt.

Gute Besserung und eine gute Nacht

Liebe Grüße

...zur Antwort

Guten Morgen IQamchi und alle anderen GuGuMos,

ich habe den Bericht aufmerksam gelesen.

Erstens haben die Erziehungsbeauftragten in der Kita ihre Aufsichtspflicht verletzt, wo fanden denn diese "Doktorspiele" statt? In den öffentlichen Räumen ja wohl nicht.

Die Kinder, denen das angetan wurde, litten mit Sicherheit an erhebliche Schmerzen.

Für mich gehört das Ganze angezeigt, denn Mitarbeiter und Träger dieser Kita müssen zu ihrer Fürsorgepflicht stehen.

Die Namen sollte man nicht veröffentlichen, aber die Kinder, die diesen Kindern so etwas angetan haben, gehören für mich, inclusive der Eltern in psychologische und therapeutische Behandlung und zwar auf Anweisung des Jugendamtes und sollten danach permanent überprüft werden, wie die allgemeine Situation dieser Täterkinder im häuslichen Umfeld aussieht.

Wie können Kinder in diesem Alter so grausam sein? Wie sieht da die Verantwortung der Eltern aus - mit Medien, z.B. Filme, die diese Kinder angesehen haben könnten - von alleine sind Kinder in diesem Alter nicht auf die Art und Weise so grausam.

Eigentlich sollten die Eltern und deren Kinder über den "Rauswurf" dankbar sein, um in einer fürsorglichen Kita, die ihre Aufgaben ernst nimmt, auch den Schutz der Kinder, zu gewährleisten.

Was fehlt bei diesen "Täterkindern"? Liebe, Geborgenheit, Interesselosigkeit der Eltern, der Fernseher als Nanny?

Ich bin offen gesagt entsetzt, bei mir ist es schon lange her, aber meine erwachsenen "Kinder" sprechen immer wieder mal von der Bärengruppe, ihrer vielgeliebten Erzieherin und deren Helferinnen. Mit viel Liebe und Engagement.

Was soll denn aus solchen Kindern werden?

Ich war wirklich entsetzt über diesen Artikel.

Liebe Grüße ThePoetsWife

...zur Antwort

" Das teuflische an der Wettervorhersage ist, dass sie zu oft stimmt, als dass man sie ganz in den Wind schlagen könnte, aber doch oft nicht genug, um sich darauf verlassen zu können"

unbekannt

Quelle Aphorismen.de

Grüß dich liebe Lissi und all die anderen GuGuMos,

ich habe deine Frage erst jetzt zufällig unter "Gute-Morgen-Frage", die ich einfach angeklickt habe, entdeckt, unter GuGuMo, steht sie nicht, darum bin so spät.

Ich liebe gemäßigte Temperaturen, die milden Frühlingstemperaturen

oder den Altweibersommer - bis zum goldigen Herbst

Wenn die Sonne so richtig knallt

bin ich vormittags gerne draußen und ziehe mich dann in mein kühles Haus zurück.

Cappuccino, Eis und einen Besuch am See gibt es dann erst ab 19.00 Uhr, meine Freundinnen wissen Bescheid, dass sie mich bei Knallhitze nachmittags gar nicht rauslocken können.

Mein Sohn und mein Mann lieben die Hitze!

Ganz liebe Grüße und einen schönen Nachmittag

ThePoetsWife

...zur Antwort

"Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein, man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt"

Anne Morrow Lindbergh

Quelle GutZitiert

Guten Morgen chantal0001 und all den anderen lieben GuGuMos,

die Insel Capri mit ihrer weltberühmten blauen Grotte.

Die Amalfiküste, der Dom in Amalfi und die herrlichen, arabisch angelegten Gärten.

Dann Neapel und den Vesuv

Und Pompeji, die Stadt, die 79 n. Christi durch den Ausbruch des Vesuvs vollkommen zerstört wurde.

Ich wünsche euch allen einen schönen Dienstag!

Ganz liebe Grüße

ThePoetsWife

...zur Antwort

Hallo PowerBodySkill,

Ausdauersport, wie laufen, Spinning, Rad fahren und kein Zero, dass kann dein Herz schädigen. Also versuche es mit der gesunden Alternative!

Vor allen Dingen solltest du ihn aktivieren, aber im normalen Bereich, nicht im Extrembereich, dass bleibt nur Extremsportlern vorbehalten.

Liebe Grüße

...zur Antwort

X-beine und plattfüße?

Guten Tag, ich bin 22 Jahre alt und habe leichte x-Beine und Plattfüße, vor 4 Jahren habe ich Einlagen bekommen, die ich wirklich IMMER trage, weil die angeblich helfen sollen laut Arzt. 2 mal war ich schon beim Orthopäden wegen Knieschmerzen, beide Male Einlagen verschrieben bekommen.

Damals waren die schmerzen nicht sonderlich schlimm, aber heute kann ich einfach nicht normal trainieren gehen, bin extremer Sportfreak, aber manchmal nach dehnübungen oder nach einem Legday bekomme ich in den Knien und meistens im Hüftgelenk schmerzen, wie Stiche, welche dann tage/wochenlang andauern und dadurch mein Training in mitleidenschaft gezogen wird. An Kampfsport ist nicht zu denken, ich dehne immer regelmäßig doch bekomme schon nach einem leichten Kick Hüftgelenk-schmerzen, ab da ist es vorbei und ich muss tagelang warten bis diese weggehen. Ich muss immer etwas mit den Knien gewickelt stehen, da beim ausstrecken der Beine von den Knien bis zu den Hüften ein Starkes ziehen der Innenmuskeln habe, manchmal stechende schmerzen im Knie/hüftgelenk.

Jahrelang bin ich nun dabei beinachsentraining zu machen, Plattfüße Training und und und.. Außer extrem trainierte Beine hat sich bei der Beinachse nichts getan. Was kann ich tun, damit der Arzt endlich mal kapiert, das Einlagen nicht helfen? Oder sollte ich das einfach so hinnehmen? Habe das Gefühl das meine Beine immer mehr belastet werden und alles dadurch noch schlimmer wird, kann meine Balance beim stehen und gehen nicht so gut halten, habe jedoch keine extreme x-beine sondern nur etwas leichte, die aber auch so schon extrem unschön anzusehen sind.

Meinung?

...zur Frage

Hallo Zunamikap,

Ich vermute, dass du durch die Fehlstellung der Beine und der Plattfüsse in Verbindung mit deinem Sport eine unbewusste Schonhaltung angenommen hast und diese führen jetzt zu den Gelenkproblemen an anderen Stellen.

Wobei ich mir fast sicher bin, dass es sich um Triggerpunkte handelt, die verhärtet sind und deswegen Schmerzen verursachen. Möglicherweise hast du Sehnenreizungen oder Faszienprobleme.

Darum würde ich dir raten, dich einmal gründlich von oben bis unten orthopädisch untersuchen zu lassen, am besten von einem Facharzt Sportmedizin oder im Bereich Rehabilitation.

Alleine bekommst du dass nicht mehr in Griff, eher im Gegenteil, es wird sich weiter verschlechtern.

Gute Besserung, am Ball bleiben und Liebe Grüße

...zur Antwort

Hallo yucojo89,

Blinde Rache von John Saul

Die Romane von Stephen King, wie Friedhof der Kuscheltiere, Es, Carrie, ......

Die Trilogie der Mayfair-Hexen von Anne Rice

Liebe Grüße

...zur Antwort

" Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben.

Marcus Aurelius

Einen verspäteten Guten Morgen Oldwestminster und an alle anderen lieben GuGuMos.

am Wochenstart bei blauesten Himmel und strahlender Sonne, einem guten Frühstück in einem Cafe, mit Tochter, die heute Geburtstag hat, Schwiegersohn, meinem Enkel, die andere Oma und dem Opa dazu plus dem Urgroßvater, muss ich mich erst einmal auf diese Frage gedanklich einstellen.

Dass ist eine der schwersten Fragen, die es gibt, da ja niemand die Möglichkeit hat, davon zu berichten.

Im christlichen und im islamischen Glauben haben viele Menschen den tiefen Glauben, in das Paradies zu kommen, dieser Glaube beinhaltet ja nicht den Tod, sondern das Weiterleben durch Gott oder Allah.

Im Buddhismus glaubt man an die Wiederkehr, die Seele oder der Geist kehren in einem anderen Körper zurück.

Ich finde es auf jeden Fall am vernünftigsten die Quintessenz des Lebens auszuschöpfen, bevor man an den irgendwann bevorstehenden Tod denkt und mache mir persönlich keine Gedanken, wo ich dann bin. Es zählt "dass hier und jetzt" für mich.

"Wo auch immer du hingehst - dort bist du"

Konfuzius

Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche wünscht euch

ThePoetsWife

...zur Antwort

Guten Morgen COSMIA,

früher gingen die armen Menschen, wie Handwerker und Bauern, da noch kein Licht zur Verfügung stand ins Bett, wenn es dunkel wurde und standen dann bei Sonnenaufgang wieder auf.

Sie konnten vielleicht noch ein wenig an der Feuerquelle sitzen, die ein wenig Licht abgegeben hat.

Im Unterschied zum Adel, die beleuchtete Hallen hatten und dort gerne gut gegessen und vor allen Dingen getrunken haben.

Gilt natürlich nicht nur dem Adel, sondern auch bei den Kelten oder Wikingern, gab es solche Hallen, vermutlich einfacher, aber getrunken wurde da ja auch oft bis zum Morgen - und sie hatten großen Durst und Freude am feiern.

In der Hochzeit des Adels sind viele Herren in Clubs, Häuser mit "Damen" in Spielsalons, die Bälle gingen bis in den Morgen und die Damen schliefen bis Mittag, also gab es da auch sehr wenige Menschen mit viel Schlaf.

Die andere Seite war wieder die Menschen, die im Bergbau geschuftet haben, dort waren ja die Gruben ausgeleuchtet und sie haben viele Stunden unter Tag geschuftet und haben mit Sicherheit auch wenig Schlaf gehabt.

Ich denke, dass die Anzahl der Freaks, die Tag und Nacht vor dem PC sitzen, um Spiele oder anderweitig nutzen, nicht so hoch ist, sie halten sich mit coffeinhaltigen Getränken oft mehrere Tage wach, aber das ist ja bereits Sucht.

Obwohl, wenn wir, als mein Sohn ein Teenager war, nicht zu einer bestimmten Zeit dafür gesorgt hätten, mal alles gut sein zu lassen, sondern zu schlafen, dann hätte er, wie viele andere auch, viel zu wenig Schlaf abbekommen.

Normalerweise ist eigentlich immer noch die Regel, dass man 8 Stunden schlafen sollte, da Schlaf sehr wichtig für Körper und Geist ist.

Liebe Grüße

...zur Antwort

Hallo IdualC,

es gibt auch Augentropfen für Allergiker, und Augentropfen, um die Augen morgens und abends auszuspülen.

Oder du lässt dir ein Permanent Make-Up anfertigen.

Liebe Grüße

...zur Antwort