Bei mir ist das so, dass es, also die Grundidee, wie aus dem Nichts kommt. Mir fällt dann in laufe der Zeit immer mehr dazu ein und ich gänze sehr vieles. Meine Buchidee brauchte ein Jahr, bis sie ganz fertig war. Schließlich ist sie dann doch ganz anders geworden, als ich es mir am Anfang gedacht hatte:). Außerdem schreibe ich nur wenn es mir Spaß macht  und ich gerade Lust habe. Sonst wirkt der Text so erzwungen und trostlos.

Mit viel Fantasie, Spaß und Talent kann man echt Welten erschaffen.

Falls du schreibt wünsche ich dir viel Spaß und falls du noch fragen hast, helfe ich dir gerne:D.

LG

...zur Antwort

Wenn es dir Spaß macht lohnt es sich auf jeden Fall:). Ich habe auch gerade mein erstes Buch zu Ende geschrieben. Auch die selbe Frage, mit dem Verlag hatte ich.

Im Internet habe ich mir ein paar Verlage, die das passende Programm, wie mein Buch haben, sprich Fantasy, Liebesroman, Jugendbuch, Kinderbuch u.s.w. Denen habe ich dann eine E-Mail geschickt und gefragt ob sie denn wohl an meinem Buch interessiert wären:), bei ein Paar habe ich auch angerufen.                                                                                                        Auf jeden Fall habe ich dann eine Expose, und eine kleine Leseprobe von ca. 20 Seiten die von mir verlangt wurden, dort hin geschickt. Auf eine Antwort warte ich noch, aber dass kann manchmal biss zu einem Jahr dauern.

Wenn dein Manuskript wirklich angenommen wird, kommt es zu einem Vertrag zwischen dir und dem Verlag (Verlage die von dir Geld verlangen, nennt man Druckkostenzuschussverlage.  von denen würde ich lieber die Finger lassen:O) Wenn du noch nicht volljjährig bist müssen den Vertrag deine Eltern unterschreiben:).

Ich hoffen ich konnte helfen:) LG

Frag mich einfach wenn du noch Fragen hast.

...zur Antwort

Wie wäre es mit Bellatrix? Der Name bedeutet Kriegerin:)

...zur Antwort