Das war sicher ein großer Schock für dich, jedoch darfst du trotzdem nicht so tun, als wüsstest du nichts davon. Erzähle ihr von deiner Beobachtung und frage sie nach dem Grund. Wenn sie sich dir öffnet, ist das schonmal ein guter Anfang. Vielleicht kannst du dann deinem Vater davon erzählen und ihn um Rat fragen. Gemeinsam könnt ihr es schaffen.

Wichtig ist nur: Du musst für deine Freundin da sein.

Liebe Grüße und viel Erfolg,

Sundown27

...zur Antwort