Würde vielleicht erstmal zum Hausarzt und ihm deine Situation Schildern unddich von ihm grob untersuchen lassen und mit ihm Besprechen ob und wohin du überwiesen werden solltest. Wenn du schon bei nem Lungenarzt bist ( wusste garnicht das es sowas gibt xD) wird der dich direkt Röntgen falls das überhaupt was hilft. Da könnt ich mir vorstellen so einer hat andere Methoden das festzustellen. Glaub nicht dass Depression ne folge davon sein kann und Antriebslosigkeit ist ne filge von Depression. Wenn du meinst du bist Depressiv such dir einen Psychiater / Psychologen der kann dir weiterhelfen bzw. sagen obs überhaupt was ist.

...zur Antwort

Ja würd sagen das liegt am alter hatte damals nen Hund der is auch immer zur seite gekippt kurz bevors zu ende ging...ist auch an altersschwäche gestorben. tut mir leid

...zur Antwort

Komm wollt ihr alle Lästern wie schlimm es doch ist durchzufeiern und dann nich zur Arbeit zu gehen oder wollt ihr ihm helfen wie mans noch iwie in Griff bekommen kann... und Ehrlichkeit mit der Vorgeschichte ''Ich war feiern'' is bei 80% der Arbeitgeber zum Scheitern verurteilt. Sowas merken die sich... aber mal 1-2 Tage krank sein bleibt weniger im Gedächtnis auch wenn man sich nicht abgemeldet hat...unter der Prämisse dass es nicht zum Regelfall wird

...zur Antwort

Hm würd mit dem Arbeiter oder der Vermieterin ne Übereinkunft schliessen dass die Tür nur gestrichen wird wenn du (oder jemand den du kennst und dem du vertraust) in deiner Wohnung ist.... Damit wärst du abgesichert und die Vermieterin bekommt ihren willen. Ansonsten gibts doch nur Mietpreiserhöhungen ;)

...zur Antwort

Also die offenste Religion die ich kenne, und die nicht so extrem auf irgendwas geschriebenes fixiert ist wie manch andere, sondern einzig und allein auf deine Erfahrungen und Erkenntnisse und den Lehren die du daraus ziehst ist der Bhuddismus. Vielleicht setzt du dich damit mal ein wenig auseinander. Hat mir sehr geholfen auch wenn ich inzwischen dadurch meine ganz eigene Religion, oder in diesem Fall eher Ethik erfunden und gefunden habe. Welches Buch mir z.b. viel geholfen hat ist ''Wie die Dinge sind: Eine zeitgemäße Einführung in die Lehre Buddhas'' Ich finde (achtung Meinung) Religionen die einem vorschreiben was zu tun und was nicht zu tun ist, und andere Religionen schon beinahe ausschliessen in der heutigen Zeit antiquiert.

...zur Antwort