Habe ein Abo im Internet mit PaySafeCard und falschen Daten für 3 Monate gemach: Kann mir was passierent?

Hey, ich habe vor einiger Zeit ein Abo bei 4Players gemacht. Habe irgendwelche Daten eingegeben und mit Paysafecard bezahlt. Jetzt bekomme ich ständig Rechnungen zugeschickt die ich begleichen soll. Allerdings habe ich im Internet gelesen dass jeder Server den man mit PaySafeCard mietet nur ein Prepaid-Server ist, und nach einer Zeit automatisch verfällt. Wenn das so wäre ergäbe es doch keinen Sinn dass Rechnungen eingefordert werden. Muss ich jetzt mit einem Anwalt rechnen oder wie siehts dass aus ?

Das Abo hieß "3 Monate Abo". Dieses kaufte ich, wurde dann trotzdem nach 3 Monaten nicht geschlossen......Habe es auch schon versucht zu kündigen allerdings meinen die, ich habe falsche Daten eingegeben und ich sollte einen Ausweiß einschicken.

Kann ich dass jetzt einfach ignorieren oder wie sieht das aus ?

DAS HABEN DIE MIR GESCHRIEBEN

Sehr geehrter Kunde,

Aufgrund eines Zahlungsrückstandes in Ihrem My4Players Konto haben wir Ihren Server mit der Adressexxxxxxxxx:xxxxxxheruntergefahren.

Sollte sich Ihre Zahlung mit unserem Abgleich überschnitten haben, melden Sie sich bitte per Email ansupport@4netplayers.deoder telefonisch unter xxxx xxx xxxx (kostenlose Rufnummer)

Die aktuell offenen Forderungen können Sie nach dem erfolgreichen Login im Kundenbereich unter Rechnungen einsehen.

Dort finden Sie auch die passenden Überweisungsdaten für eine Bezahlung.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr 4Netplayers Team

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr 4Netplayers Team

...zur Frage

Wo hast du das denn aufgegabelt, dass PaySafeCard immer Prepaid ist? z.B bei Twitch, da kannst du dir ein Abo über PSC kaufen.

...zur Antwort

Habe ein Abo im Internet mit PaySafeCard und falschen Daten für 3 Monate gemach: Kann mir was passierent?

Hey, ich habe vor einiger Zeit ein Abo bei 4Players gemacht. Habe irgendwelche Daten eingegeben und mit Paysafecard bezahlt. Jetzt bekomme ich ständig Rechnungen zugeschickt die ich begleichen soll. Allerdings habe ich im Internet gelesen dass jeder Server den man mit PaySafeCard mietet nur ein Prepaid-Server ist, und nach einer Zeit automatisch verfällt. Wenn das so wäre ergäbe es doch keinen Sinn dass Rechnungen eingefordert werden. Muss ich jetzt mit einem Anwalt rechnen oder wie siehts dass aus ?

Das Abo hieß "3 Monate Abo". Dieses kaufte ich, wurde dann trotzdem nach 3 Monaten nicht geschlossen......Habe es auch schon versucht zu kündigen allerdings meinen die, ich habe falsche Daten eingegeben und ich sollte einen Ausweiß einschicken.

Kann ich dass jetzt einfach ignorieren oder wie sieht das aus ?

DAS HABEN DIE MIR GESCHRIEBEN

Sehr geehrter Kunde,

Aufgrund eines Zahlungsrückstandes in Ihrem My4Players Konto haben wir Ihren Server mit der Adressexxxxxxxxx:xxxxxxheruntergefahren.

Sollte sich Ihre Zahlung mit unserem Abgleich überschnitten haben, melden Sie sich bitte per Email ansupport@4netplayers.deoder telefonisch unter xxxx xxx xxxx (kostenlose Rufnummer)

Die aktuell offenen Forderungen können Sie nach dem erfolgreichen Login im Kundenbereich unter Rechnungen einsehen.

Dort finden Sie auch die passenden Überweisungsdaten für eine Bezahlung.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr 4Netplayers Team

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr 4Netplayers Team

...zur Frage

Sieht nicht gut aus

...zur Antwort

Alter bleib doch mal ruhig. Selbst wenn die dich abziehen, anzeigen und fertig. Aber Mindfactory ist seriös. Ich habe mit da auch meine Teile gekauft, aber selber zusammengebaut.

...zur Antwort

Du hast einen Malware auf dem PC.

...zur Antwort

Ist zwar lange her, aber ich konnte es aufjedenfall über das Control Panel machen. (Also über A3Tools)

...zur Antwort

Falls das keine Trollfrage ist, SOFORT zum Jugendamt!

...zur Antwort