*nicht bestandene

...zur Antwort

Guck dir mich an ich sitze gerade in einer Shisha Bar mit einem Freund, hatte bis jetzt nur eine Freundin und mein Abitur steht auf der Kippe. Ganz ehrlich man könnte sagen das ich es nicht schaffen werde: aber es ist trotzdem möglich es trotzdem irgendwie zu schaffen. Ich möchte Medizin studieren und ich komme mit dumm vor aber ich gebe nicht auf. Ich könnte über mich selbst lachen und ich weiß das ich nicht der beste bin aber was haben die anderen was ich nicht habe: es ist die Einstellung die man haben muss. Du musst dich selbst lieben. Ich denke das ich hässlich bin aber es macht mir nichts aus. Man könnte auch sagen das das Leben krank ist aber egal was kommt: du schaffst es!!

...zur Antwort

Kann mir jemand helfen? Ich bin am Ende meiner Kräfte?

Ich weiß langsam nicht mehr weiter, hilfe?

Hallo Leute,

ich bin 20 Jahre alt und ich weiß einfach langsam nicht mehr wie mir geschieht. Ich habe mich damals mit 13 in ein Mädchen verliebt aber so extrem dass ich 6 Jahre was von ihr wollte aber ich bekam sie nie. Sie war meine erste Große Liebe. Ich bin dadurch dass sie mich nicht wollte, so kaputt gegangen, ich habe sowieso schon seit Jahren keine Lebensfreude mehr und freue mich auf gar nichts... Ich habe immer geglaubt dass ich mich nie mehr verlieben könnte und nur sie lieben kann, doch dann wurde ich des besseren belehrt...

Vor ca. einem Monat habe ich eine so tolle Frau kennengelernt.. Ich kannte sie schon länger vom sehen aber sie war eigentlich nie wirklich mein Typ. Doch als wir uns kennenlernten und ein paar mal was zusammen unternommen haben, wurde sie mir immer wichtiger.. immer wenn ich ihr in die Augen geschaut habe, hab ich so Bauchkribbeln bekommen und ich sah meine Zukunft mit ihr in ihren Augen.. Schon bald habe ich gemerkt dass ich mich voll in sie verliebt habe, weil ich anfangs überhaupt nicht aufgeregt war als ich sie von zuhause abholte, und ganz plötzlich war ich total nervös auf dem Weg zu ihr und als ich vor ihrer Tür stand. Sie ist einfach wunderschön, so extrem lieb und wir haben so viele Gemeinsamkeiten dass es schon fast unheimlich ist. Ich hätte nie gedacht dass ich mich nochmal so verlieben könnte.. Ich habe wirklich gedacht "Wow, jetzt hast du deine Traumfrau endlich gefunden"

Anfangs war noch alles super mit ihr doch dann vom einen Tag auf den anderen, war sie wie ein anderer Mensch, ich habe gar nicht mehr wiedererkannt.. Sie war von ihrer Art ganz anders, motzte mich wegen jeder Kleinigkeit an und sie fühlte sich dauernt angegriffen von mir.

Meine Liebe habe ich ihr noch nicht gestanden aber ich glaube dass brauche ich jetzt auch nicht mehr, denn sie antwortet mir seit Tagen nicht mehr auf Whatsapp...

Ich bin einfach am Boden zerstört, ich kann einfach nicht mehr.. wieso will mich denn keine Frau haben? :( Ich bin so ein lieber Kerl und trotzdem bin ich immer der blöde :( Am meisten fehlt mir einfach Liebe, .. doch die bekomme ich von niemandem und das zerstört mich so extrem.. Ich bin der Typ Mann der alles für sie getan hätte, ich würde sie auf Händen tragen.. und ich wäre jederzeit für sie da, ich würde alles für sie hergeben.. Was mache ich denn nur falsch?:( Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Ihr die Liebe gestehen? Wenn ja, mit welchen Worten?

Ich hoffe nur auf hilfreiche Antworten und nicht sowas wie "Du bist ein Nichtsnutz" usw.

Ich hoffe mir kann jemand helfen

Liebe Grüße..

...zur Frage

Genau die selbe Situation wie bei mir. Bei mir war das so, dass sie einfach nach nem Grund zum Schluss machen gesucht hat...

Da kann es egal sein wie nett wir beide sind..

Lass sie gehen.. wenn sie zurück kommt ist sie die richtige

...zur Antwort

Hey, bin genauso drauf wie du, das ich mir die selbe Frage immer wieder stelle. Ich denke es ist ein Ur-instinkt, dass wir das Gefühl bekommen jemanden haben zu müssen in einer Beziehung. Man kann es aber leider nicht erzwingen. Eine Sache ist dabei sehr wichtig wenn du jemanden im "Visier" hast: Möchtest du mit dieser Person dann zusammen sein weil du wirklich was empfindest oder möchtest du einfach nicht alleine sein?

Denk Mal darüber nach :)

Die Frage beschäftigt mich immer wieder mal, denn manchmal möchte man einfach nicht single sein und da kann es auch Mal egal sein, wen man als potenziellen Partner sieht.

...zur Antwort

Ich hab manchmal die selben Gedanken, weil sich die Probleme häufen und man sozusagen allein gelassen zu sein scheint. Aber ich denke das beste ist einfach zu überleben. Du musst weiter kämpfen und die Hoffnung nicht aufgeben. Irgendwann stehst du besser und weißt das es gut war weiter zu leben. Ich könnte jetzt auch aufgeben aber das würde nichts bringen. Sieh Mal das Leben ist sehr schön. Du würdest noch nicht Mal an Suizid denken wenn du einen Partner hast oder einen Partnerin. Wenn du jemanden hast, dann wird sich alles ändern und du möchtest diese Person wegen deiner Abwesenheit nicht tod glücklich machen wollen. Wenn du überlebst und nicht aufgibst, glaub mir, wirst auch du so eine Person finden, die deine Abwesenheit (nicht mehr zu leben) als kränklich empfinden wird. LG

...zur Antwort

Interessant. Mache mir selten Gedanken darüber.

...zur Antwort

Ich fühle mit. Bei mir ist das genauso. Das zieht einen runter. Aber wir suchen uns das ja nicht einfach aus, die Rolle die wir für andere scheinbar sind. Mach dir keinen Kopf. Ich hoffe das ergibt sich bald und du bekommst wahre Freunde obwohl es zwar nicht so schlimm ist, alleine zu sein. Aber du hast wenigstens dich selbst und das ist zwar leider nicht oft leicht 🤔 doch ich glaube das wird schon noch. viel Glück

...zur Antwort

Das man vielleicht auch Abstand halten sollte und das gut für die Beziehung sein würde. Sowas wie "lerne erst dich selbst zu lieben, bevor du andere liebst". Wenn du stark bist alleine zu sein, dann kannst du auch in der Beziehung alleine sein, was sozusagen für "Frischluft" sorgt.

...zur Antwort