Ich mache mir auch gerade Gedanken darum warum die Leute (in letzter Zeit häufiger glaube ich)
Auf Erfolg und Ruhm aus sind als auf Liebe.
Also dass erfolgssucht die Fähigkeit zu lieben killt.

...zur Antwort

Das ist ganz unterschiedlich . Manche Männer stehen auf etwas festere frauen , manche auf etwas dünnere . Diese Instagrammodels sind zwar heiß , doch ich denke es geht eher darum , wie man mit einem Mann und auch wie Mann mit einer Frau umgeht ,was letztendlich die person attraktiv macht .

Wenn jetzt zum Beispiel ein Model für mir stünde , die im Gespräche aber voll eingebildet ist , fände ich sie auch nicht mehr sexy , wenn ich aber mit einer "normal" aussehenden Frau in kontakt komme , die nett ist , flirten kann und so , fände ich das viel attraktiver .

...zur Antwort

Ausbildung abbrechen wegen Depression/Angststörung?

Hallo ihr lieben, ich leider seit 2 Jahren immer wieder an depressiven Episoden und nun seit ca. einem Jahr habe ich eine massive Angststörung entwickelt. Diese schränkt mich in meinem täglichen Leben und während der Arbeit so ein, dass ich das Gefühl habe in dieser Arbeitszeit oder in der Schule eine Maske aufsetzen zu müssen um diese Zeit überhaupt aushalten zu können. Als ich vor 2 Jahren einen Nervenzusammenbruch erlitten habe, habe ich mir versucht Hilfe zu holen allerdings habe ich werde ambulant noch stationär schnell einen Platz bekommen. Ich hatte nur 2-3 Notfalltermine bei einer Psychologin die mir Ratschläge für den Alltag... gegeben hat. Das es mir dann nach ein paar Wochen besser ging habe ich mir auch nicht weiter um eine Therapie bemüht. Doch die depressiven Episoden kamen immer wieder. Nun hatte und hat mich meine Angststörung so im Griff das ich seit einem halben Jahr mit mir Kämpfe irgendwo anzurufen um einen Termin für eine Therapie zu machen. Währenddessen hätte ich alle 4 Monate einen Termin bei einem Psychologen sozusagen als Notfalltermine um zu schauen wie es mir geht. Nun geht es mir so schlecht und ich lasse mich mittlerweile so extrem von meiner Depression/Angstörung beherrschen das ich zum Teil nachts aufwache und mir schon Gefanken mache was an dem Tag alles schlimmes passieren könnte und wovor ich alles Angst habe usw. Da meine Ausbildung sehr Anspruchsvoll ist und ich viel mit Menschen zu tun habe und Gesrpäche führen muss bin ich für mich in einer Riesen Zwickmühle. Ich bin jetzt schon wieder mal seit einer Woche krank geschrieben und ich darf nicht über einen bestimmten Satz an Fehlstunden kommen. Ich habe das Gefühl es so wie es mir momentan geht nicht zu schaffen. Mir ist’s bewusst das ich professionelle Hilfe brauche aber ich denke leider nicht das sich das momentan mit dieser Ausbildung vereinbaren lässt. Vielleicht habt ihr ja eine Meinung dazu wie ich in dieser Situation handeln sollte.

...zur Frage

Hallo Icebabyone ,

In meiner Ausbildung , hatte ich auch eine Schlechte Zeit . in der ich auch , wie du sagst eine Maske aufgesetzt habe und mit einem schlechten Gefühl aus dem Haus bin und mich gefragt habe wie schlecht der Tag mal wieder wird...

Ich wollte auch abbrechen , doch haben mir alle geraten weiter zu machen .

Dann habe ich die Firma gewechselt und es hat sich mit der Zeit gebessert.

Mittlerweile bin ich froh, die Ausbildung fertig gemacht zu haben .

Ich dachte immer das läge an mir , dass es mir schlecht geht , aber manchmal passt das Umfeld auch einfach nicht .

Du musst denken , dir kann eigentlich gar nichts schlimmes passieren , du gehst zur Arbeit , machst dein ding und gehst wieder heim.

Vielleicht wäre ein Betriebswechsel gar nicht so schlecht , wenn es dir dort dann aber auch schlecht geht , würde ich abbrechen , vielleicht ist diese Ausbildung ja gar nicht dein Ding. Jeden Tag mit Menschen reden und einen guten Eindruch vermitteln ist nicht jedermanns Sache .

Hoffe du findest deinen Weg und deine Ängste gehen vorrüber .

Viel Erfolg , melde dich wenn du Fragen hast !

...zur Antwort

Ich denke der Sinn des Lebens , ist sich die Welt anzuschauen ,ihre schönheit zu bewundern, sie wahr zu nehmen und sich eine Sache auszusuchen was man ändern möchte bzw. eine Sache auszusuchen die einem das Gefühl von

Genugtuung gibt und einen erfüllt und diese Sache so lange wie möglich ausübt , bis etwas anderes kommt die man dann macht.

...zur Antwort

Hallo lissiy ,

Ich bewundere dich , dass du eine so schwere Zeit durchgemacht hast und noch die Kraft hast darüber zu schreiben .

Ich denke schon , dass du eine Art schutz aufgebaut hast , wegen dem Schmerz den du erfahren hast jedoch heißt das nicht , dass du niemals jemanden lieben kannst oder geliebt wirst .

Das du dich Taub fühlst kann ich verstehen .

Meine Mutter hatte vor gut 2 Jahren Lungenkrebs und wurde Operiert , sie ist jetzt Gott sei dank wieder Gesund aber ihre Genesung hat sich sehr in die Länge gezogen und Anfangs habe ich auch nichts gefühlt , als sie uns gesagt hat dass sie krank ist .

Das Weinen und die Trauer kamen auch erst viel Später aber das geht vielen so , dass wenn sie einen geliebten Menschen verlieren oder etwas schlimmes passiert , sie anfangs nichts fühlen , warscheinlich weil sie es gar nicht Realisieren.

...zur Antwort

Denk doch mal so , du hast eine abgeschlossene Ausbildung und hast damit schon sehr viel Lebenserfahrung gesammelt bist erwachsener geworden und und und . Die anderen mit Abi , die gleich studieren gehen haben noch nie wirklich gearbeitet und sind sozusagen noch kinder ... Alles hat seine vor und nachteile . Und dümmer bist du dadurch auch nicht dass du kein Abi hast du hast wohl die Fachhochschulreife gemacht gehe ich davon aus . Ich bin auch im 2. Lehrjahr einer Metallbauerausbildung und will danach auch nochmal zur schule und studieren . :) Ich denke das wichtigste ist die Bildung die man in der Birne hat und die Fähigkeit etwas auf die Beine damit zu stellen .

Viel Erfolg beim Studium !

...zur Antwort

Also ich hab kein plan aber ich finde du solltest zu VW gehen , da 1. Siemens so langsam vom markt kommt (habe ich so das gefühl)

2. Siemens hat bei dem Bau von Konzentrationslagern im 2. Weltkrieg mitgewirkt

...zur Antwort

Also ich finde es nicht schlimm wenn er mal 3 wochen nicht da war ,ich finde es aber übel, wenn er nicht zum Geburtstag erscheint ich finde ein Vater , auch wenn die Eltern getrennt sind sollte an jedem größeren Ereignis seines Kindes dabei sein , darunter Fallen meiner Meinung nach auch Geburtstage

...zur Antwort