Hallo,

ich zähle das nicht, daher kann ich dir die erste Frage nicht beantworten.

Es kommt ganz drauf an, wie man angesprochen wird. Wenn der Mann höflich ist und nicht einen total blöden Anmachspruch bringt, dann empfinde ich entweder gar nichts oder ich nehme es als Kompliment.

Wenn es ein ganz blöder Anmachspruch ist oder irgendein Gepfeife, dann stört es mich eher.

LG SarahTee

...zur Antwort

Hallo,

ich mache entweder gar nicht auf oder gebe nur ganz kleine Sachen. Dann bekommen sie eben kleine Gummibärchentüten, kleine Süßigkeiten (wenn sie alle zusammen eine Tüte haben, dann natürlich für alle etwas)und sie bekommen ja auch noch von anderen etwas. Daher sollte das am Ende des Abends schon reichen :) Ich könnte auch Früchte reinlegen, aber Süßes kommt halt doch besser an. Aber die Kinder merken dann auch nicht, dass ich da bin, daher ist es nicht wirklich abweisend. Die Idee mit dem Zettel finde ich total in Ordnung.

LG SarahTee

...zur Antwort

Hallo,

schreib ihr, dass du den Kontakt abbrechen willst. Bitte bleib freundlich und begründe es so weit wie möglich/wie du es begründen willst (Ich kenne ja ihre Cousins nicht). Bleibe aber auch ehrlich. Du kannst ja schreiben, dass es leider nicht passt und du den Kontakt abbrechen willst.

LG SarahTee

...zur Antwort

Hallo,

hast du es schon mal in einem Chemie/ Forscherlabor versucht. Da kann man auch Praktika machen und da gibt es auch unterschiedliche Bereiche, wo du bestimmt auch was mit Biologie machen kannst.

LG SarahTee

...zur Antwort

Hallo,

ich finde das okay. Jeder braucht seine Zeit um andere besser kennenzulernen. Manche brauchen länger und manche eher weniger Zeit und so kann es schon sein, dass der man sich nach einem Monat noch nicht entschieden hat.

Wenn er natürlich beiden ständig Versprechungen macht und es gar nicht ernst meint, dann ist das unfair.

Aber er darf natürlich immer neue Kontakte knüpfen. Das sollte und darf man niemanden verbieten. Es spricht ja nichts gegen das Kennenlernen und neue Freundschaften.

LG SarahTee

...zur Antwort

Hallo,

auch wenn dir das im Moment (besonders in jungen Jahren) etwas peinlich ist, ist es eigentlich super, dass deine Mutter stolz auf sich ist und sich so anzieht, wie sie sich wohlfühlt. Sie fühlt sich jung und lebt das auch :)  Es wäre nicht fair, wenn sie sich auf einmal anders anziehen muss, nur weil dir das unangenehm ist. Vielleicht bist du irgendwann froh, dass du so eine aktive, lebensfreudige und junggebliebene Mutter hast. 

LG SarahTee

...zur Antwort

Hallo,

ich denke, da kommt es auch darauf an, was du als gastfreundlich empfindest. Ich finde 10 Gerichte sehr übertrieben und würde mich dann eher noch fragen, wer das alles auf isst, weil das eine unglaubliche Lebensmittelverschwendung ist. Ich würde mich da auch unwohl fühlen, wenn sie wegen mir nochmal extra kochen. Wer es gerne macht okay, aber für mich wäre es nichts. 

Ich verstehe unter Gastfreundlichkeit, dass man sich zwar um den Gast kümmert und natürlich auch etwas anbietet, aber trotzdem irgendwo eine Grenze setzt. Vielen geht es eben drum einen guten Eindruck zu machen und (gefühlt) teilweise dabei auch etwas vorzugaukeln, was man gar nicht ist. Und da sind wir Deutschen vielleicht einfach nicht so extrem.

Die Zeit und der Geldfaktor kommt natürlich auch dazu (das kam oben nicht so deutlich heraus).

LG SarahTee

...zur Antwort

Hallo,

ein selbstbewusster Mann kommt bei vielen besser an. Und auch aus evolutionärer Sicht kann ein selbstbewusster Mann einen eher beschützen, als ein Angsthase. Selbstbewusstsein lässt einen Menschen einfach ganz anders wirken und kommt oft (aber nicht immer!) besser an.

LG SarahTee

...zur Antwort

Hallo,

beim Schminken geht es nicht immer drum sich zu verschönern. Viele lieben auch einfach die Wandelbarkeit. Ich kann meine Lippen betonen  und am nächsten Tag die Augen schön glitzern lassen. Dann sieht man nicht jeden Tag immer gleich aus. Viele Frauen sind sowohl mit, als auch ohne Make-Up hübsch und wollen einfach nur bestimmte Stellen betonen.

LG SarahTee

...zur Antwort
ist unnötig

Hallo,

da keiner von allen in einer festen Beziehung ist, können sie auch alle rummachen mit wem sie wollen. Ein fast zusammen ist eben noch keine Beziehung. Das klingt jetzt vielleicht hart, aber genau so ist es.

Zwischen den beiden passt es anscheinend nicht so ganz und dann musst du da auch nicht enttäuscht sein. Es ist schön, wenn zwei Menschen sich finden, aber wenn es nicht klappt, dann kann man es nicht erzwingen. Ich verstehe deine Enttäuschung, aber nimm es ihm bitte nicht übel :) So ist das eben manchmal.

LG SarahTee

...zur Antwort

Hallo,

keine Sorge. Das ist kein negatives Zeichen, weil man nicht auf jede Nachricht antworten muss :) Irgendwann darf eine Konversation auch mal enden und dann schreibt ihr eben weiter, wenn ihm wieder was einfällt und er wieder Zeit/Lust hat.

LG SarahTee

...zur Antwort

Hallo,

es kann schon sein, dass sie dich mit ihrer Freundin verkuppeln wollte. Es kann aber auch sein, dass sie sich unsicher war und damals von einem freundschaftlichen Treffen ausging. Und die Freundin kam dann eben als Begleitung oder zur Sicherheit mit. Ihr Freund ist vielleicht schnell eifersüchtig und glaubt ihr nicht, dass sie es nur freundschaftlich meinte.

Da gibt es viele Möglichkeiten :)

...zur Antwort

Hey,

ihr könntet ja hinschreiben, was die Schenkenden reintun dürfen und was eher nicht so sinnvoll ist. Dann kann man sich da etwas daran orientieren. Man könnte sie auch an einen Ort stellen, wo man immer einen Blick darauf hat. So kann man unerwünschtes gleich aussortieren.

LG SarahTee

...zur Antwort

Wie ist das zu deuten/Freundschaft oder mehr/ist er abgeschreckt?

Sache ist die, er und ich sind seit einem Jahr circa echt gute Freunde. Wir haben den selben Freundeskreis und unternehmen viel zusammen in der Gruppe. Er hat mich auch schon ein paar Mal gefragt, ob wir uns zu zweit treffen können und ich hab jedes Mal zugesagt. Waren zum Beispiel im Kino oder zusammen essen. Seit ein anderer Freund (auch sein Freund) in mich verliebt war und ich ihn gekorbt habe ist es aber anders zwischen uns geworden. Ich merke, wie wir immer, wenn wir bei Freunden sind, er immer neben mir sitzt und versucht mich unauffällig und nebenbei zu berühren. Zum Beispiel lehnt er sich immer gegen mich oder streichelt meinen Arm. Generell ist er ein richtiger Gentleman und ich schätze es so sehr, dass er ein so guter Freund ist und bei mir immer so einen Beschützerinstinkt hat,dass er sich immer für mich aufopfert usw. Dann, nachdem ich bei einer Party in seinen Armen eingeschlafen bin, weil er mich nicht geweckt hat... Danach war er ein paar Wochen seltsam drauf. Ich hab ihn nicht mehr gesehen und wenn, dann hätte er extreme Stimmungsschwankungen. Als es dann wieder normal war, haben wir nach einer Party Händchen gehalten und er hat mich nach Hause gebracht, obwohl es für ihn ein mega langer Umweg ist. Die Signale kamen übrigens von ihm. Wir haben stundenlang geredet und er hat mich schon zu einem Feiertag zu sich eingeladen. Den Tag darauf haben wir dann wieder nicht gesprochen. Dann wollte er sich nochmal mit mir treffen. Und da hat er dann kein Wort rausgekriegt und hat nur genuschelt und ist nach ein paar Minuten wieder gegangen. Mittlerweile kann ich wieder normal mit ihm reden, aber ich merke trotzdem, wie er immer total nervös ist und totale Stimmungsschwankungen in meiner Nähe hat. Was genau ist los mit ihm? Und wie soll ich damit umgehen? Will er etwas von mir und wenn ja, warum verhält er sich immer so gegensätzlich?

...zur Frage

Hallo,

es könnte sein, dass er gerade Probleme hat und deshalb solche Stimmungsschwankungen bekommt.  Vielleicht ist er auch unsicher , ob du ihn wirklich magst oder weiß selbst nicht so richtig, was er will.

Hast du denn Interesse an ihm? Oder magst du ihn nur als Freund? Wenn du Interesse an einer Beziehung mit ihm hast, dann würde ich ihm deutliche Signale geben, bzw. nach einer Beziehung fragen und dann auch gleich fragen, warum er solche Stimmungsschwankungen hat. Wenn du ihn nur freundschaftlich magst, dann würde ich ihm indirekt sagen, dass du im Moment keine Beziehung möchtest oder es ganz direkt sagen. So muss er sich keine unnötigen Hoffnungen machen und vielleicht werden die Stimmungsschwankungen dann auch besser :)

LG SarahTee

...zur Antwort

Hallo,

es gibt übrigens auch viele Menschen, die diese nebelige, kühlere Jahreszeit lieben und welche, die bei 30 Grad einfach nur noch angepisst sind. Daher würde ich die Aussage nicht so verallgemeinern :)

Aber für die Kältesensibelchen vermutlich der November, da sich viele erst umstellen müssen.

LG SarahTee

...zur Antwort

Hallo,

warum soll es peinlich sein, wenn man sich erst für eine Beziehung entscheidet, wenn es wirklich passt? Warum sollte man sich die erst beste Person nehmen, damit man dann nach 5 Monaten wieder Single ist?! Jeder muss das für sich entscheiden und wenn er jetzt oder in Zukunft  die richtige Frau gefunden hat, dann gönn ihm sein Glück. Ein schönes Single Leben kann schöner sein, als sich alle zwei Monate einen neuen Lückenfüller zu suchen.

LG SarahTee

...zur Antwort

Hallo,

man kann seine Persönlichkeit selten schlagartig verändern. Man kann Meinungen ändern und sich bei bestimmten Themen weiterentwickeln. Eine komplette Persönlichkeitsänderung ist unrealistisch. Und wenn man das kann, dann ist das nicht wirklich gesund.

Du hast immer eine Grundeinstellung und einen Grundcharakter, der sich nicht einfach so ändern lässt.

LG SarahTee

...zur Antwort