Ich verbessere:

Sehr geehrter GEEHRTE* Frau-------------------------,

durch die BerufsInfoBörse habe ich erfahren, dass Sie Praktikumsplätze in Ihrem Unternehmen vergeben. Gern möchte ich am kommenden März IM MÄRZ mein Schülerpraktikum bei Ihnen absolvieren.

Zurzeit besuche ich die 9. Klasse der Realschule der Stadt Meschede. Da ich plane, nach dem Abschluss der Mittleren Reife eine Berufsausbildung zum Fachinformatiker zu absolvieren, liegt mein besonderes Interesse darin, erste Einblicke in die Informatischen informatischen* Zusammenhänge Ihres Unternehmens zu gewinnen. Durch meine Wahlpflichtfächer Informatik und Mathe Mathematik* verfüge ich bereits über ein Basiswissen, welches ich durch die praktischen Erfahrungen im Praktikum gern vertiefen möchte.

Der durch die Schule vorgegebene Zeitraum für das dreiwöchige Praktikum liegt zwischen dem 01. und dem 21. März kommenden Jahres (das zweite dem weglassen)

Ihr Unternehmen in dieser Zeit als motivierter Praktikant zu (zu weglassen) unterstützen zu dürfen*, freue ich mich sehr. -> würde mich sehr freuen*

Mit freundlichen Grüßen

Unteschrift

...zur Antwort

wenn du allein bist, kriegt es keiner mit und oftmals passiert es leider aus Gewohnheit, wenn man den Text unbewusst mitsingt und nicht aus Rassismus.

aber draußen oder unter Leuten kann das ganz schön in die Hose gehen. Versuch es dir abzugewöhnen oder gar nicht mitzusingen.

...zur Antwort

Früher aufstehen könnte es dir ermöglichen noch vor der Schule zuhause aufs Klo gehen zu können.

https://www.sat1.de/ratgeber/gesundheit/grosses-geschaeft-zu-dieser-tageszeit-ist-die-lange-wc-sitzung-am-gesuendesten-050075

...zur Antwort

Ich bin zwar nur Vegetarier aber würde das dann jemandem geben, der es isst. Wegschmeißen wäre Verschwendung, selbst essen gegen die eigene Moral.

...zur Antwort

Dein Jungfernhäutchen kann auch beim Sport reißen oder beim Sex oder evtl. auch, wenn du einen Tampon oder sonstiges in deine Scheide einführst.

https://flirtuniversity.de/ist-mein-jungfernhaeutchen-gerissen-alle-fakten-zum-jungfernhaeutchen/

...zur Antwort

Ich habe mich bereits diversen Schönheitseingriffen unterzogen und das nicht, weil eine Gesellschaft mir ein Schönheitsideal vorlebt (ich habe auch etwas entgegen dem Schönheitsideal machen lassen), sondern weil ich es so wollte.

Man kann das so sehen wie du, aber dann müsste man auch Make Up, Perücken, Haarfarbe, Glätt- oder Lockeneisen bzw. -stäbe sowie Shape Wear und alles Andere, was gegen die "Natürlichkeit des Menschen" wirkt als Betrug wahrnehmen.

...zur Antwort

unterfränkisch....

klingt für mich immer so nach dumm, gerade wenn ich es mal im Fernsehen höre.

...zur Antwort
Mal so, mal so...

Vor einem Jahr hätte ich noch mehr Unangenehmes/Unschönes gewählt.

Aber inzwischen weiß ich, dass man seine Gedanken mehr oder weniger steuern kann. Ich denke viel öfter an die schönen Seiten des Lebens und so geht es mir auch wesentlich besser.

...zur Antwort

Überleg dir das ganz gut.

Ein Hund lebt mal locker 10 Jahre (kleine Hunde auch mal 15 Jahre) - überleg mal wo du dich in 10 Jahren siehst. Wenn du dann eine Vollzeitarbeitsstelle hast oder ein Studium, hast du zu wenig Zeit und/oder kannst einen Hund nicht selbstständig finanzieren und das ist, was deine Eltern wohl davon abhält, dir einen Hund zu erlauben. Sie sehen die Zukunft und dass das Tier und die damit verbundene Arbeit irgendwann an ihnen hängen bleibt.

...zur Antwort