Ps.: Ich bin 19 1/2 Jahre alt ;)

...zur Antwort

Ich würde dir auch, wie schon empfohlen, raten die Schule zu wechseln. Das eine ist die Mobbingsituation. Ich habe selbst ganze schlimme Erfahrungen mit Mobbing gemacht und ich rate dir: Entweder such dir ganz schnell Hilfe bei LehrerInnen (ob das aber bei dir eine gute Idee ist? Wie sind denn deine LehrerInnen persönlich so?) oder Wechsel in eine Schule, die bei dir einen guten Eindruck hinterlässt und wo du das Gefühl hast dich wohl zu fühlen. Ganz egal wenn das mitten im Schuljahr passiert, ich hab auch mitten am Schulanfang gewechselt weil ich es nicht mehr ausgehalten habe nach 4 Jahren.

Sobald du diesen Stress los bist glaube ich, dass auch deine psychosomatischen Beschwerden ein Ende nehmen, also die Kopfschmerzen. Es ist nämlich ganz logisch, dass der Körper auf so viel Stress, und auch Traurigkeit, irgendwie reagiert.

Wenn du Hilfe brauchst, kann du dich bei mir per Nachricht melden. Liebe Grüße und viel Kraft, riverking

...zur Antwort

Einen guten Tag liebe Fragestellerin!

Zuerst ein ehrlicher Tipp wie man sein Gewicht hält oder zumindest den Fettanteil GESUND reduziert: Geh zu deinem Hausarzt und frag ihn ob er mit dir einen sinnvollen Diätplan erstellen kann und ob er der Ansicht ist, ob du Übergewichtig bist. Bist du nicht übergewichtig,sondern willst einfach für deinen Körper etwas tun, Muskeln aufbauen, Oberschenkel, Oberarme und Bauchmuskeln trainieren kann ich dir zum Einen Tanzen empfehlen (ist nicht so engstirnig wie Laufen gehen - aber wenn dann in einem tanzkurs! Such dir eine Tanzart aus die dir gefällt!) und zum Anderen Yoga. Nicht nur gut für den Körper, sondern auch für die Seele und macht einem dann auch klar, dass der Körper nicht das wichtigste ist.

Und dadurch komm ich schon zum nächsten Punkt: Meiner Meinung nach sind die Modelle in den Bildern schon ZIEMLICH dünn. Mir gefällt das nicht mehr. Natürlich ist es ein unterschied ob diese Frauen von Natur aus so dünn sind oder ob die sich so abgemagert haben (sieht bei einer davon eindeutig so aus) ... aber bitte: Die inneren Werte sind viel wichtiger. Wenn du für deinen Körper was tun möchtest, damit du dich prinzipiell besser fühlst (Bewegung ist ja auch für das Gehirn gut, für deine Psyche --> Stressabbau zum Beispiel, ein Ausgleich zum faden Alltag) , dann finde ich das super. Aber nicht nur zum Abnehmen und mit dem Ziel SO auszusehen.

Denn das passt sicherlich nicht zu dir. Du bist wie du bist und bist sicherlich schön so. Dünn sein ist nicht das Schönste! Es gibt sehr viele Arten von Schönheit und ich bin sicher, dass du auch viele wunderschöne Seiten an dir hast!! Steh zu dir, das ist viel viel wichtiger.

Alles Gute und viel Spaß beim Finden eines Sports, der dir GEFÄLLT :-)

...zur Antwort