Immer wieder der selbe Albtraum?

Guten Tag,

Ich habe seit ca. 1 Woche, jede Nacht den selben oder eher einen ähnlichen Traum.
Bis 4 Uhr morgens ist alles ok. Mein Partner steht auf macht sich fertig für die Arbeit und geht. Dann beginnt mein persönlicher Horror.

Ich schlafe ein und los: Ich bin jedes Mal in einem anderen Raum und Fenster und Türen gehen auf ohne das jemand etwas berührt. Ich bekomme Angst und Rufe nach meinen Partner aber niemand antwortet. Ich will durch den Flur in die Stube oder einen anderen Raum und dann befindet sich jedes Mal eine kleine, schwarze Gestalt im Flur welche auf mich zu kommt. Trotz meiner fast extremen Angst renne ich auf sie zu und will sie treten... dann endet es für das erste (als wäre ich aufgewacht, während ich schlafwandle oder ähnliches.) Ich gehe in einen Raum und lege mich hin und versuche zu schlafen.... Das komische dabei ist, ich bin wach und denke ich wäre in diesem Raum, durchnässt von dem Angstschweiß der Traum wirkt immer noch aber ich kann meine Augen nicht öffnen. (Ob ich mich bewegen kann weiß ich nicht, da ich in diesem Moment noch zu angstdurchdrungen bin, dass ich mich gar nicht bewegen möchte.) Nach unbestimmter Zeit kann ich dann meine Augen öffnen und realisiere, dass ich immer noch in unserem Bett liege und alles nur ein Traum war.
Jedoch macht mir diese Intensität und diese Traum-Wach-Mischung sehr Angst und wirkt nach.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen, kennt sich damit aus oder kann dazu einfach nur etwas sagen.
Ich traue mich mit niemandem darüber zu sprechen und fühle mich dadurch ziemlich allein und krank.

Vielen Dank im Vorraus.

...zur Frage

Das kenn ich, ich hatte das mal ein ganzes Jahr lang, lag wahrscheinlich daran das ich jeden Tag denselben scheiß durchmachen musste. Ist jedenfalls nicht schlimm❤

...zur Antwort