Wenn du auf einer staatlichen Schule bist, dann bringe ich frohe Botschaft. Es gibt kein großes Latinum mehr. Du kriegst einen Latinums-Ersatz mit dem Zeugnis der zehnten Klasse (zusammen mit der genauso geschenkten mittleren Reife) und das wars. Natürlich nur, falls du solange bestehst, was ich bei der Note mal nicht in Zweifel ziehe. Wenn du auf einer Privatschule bist, kann dir wahrscheinlich kaum einer helfen, sry.

...zur Antwort

Willst du die Pädagogische oder die persönliche Antwort?

Pädagogisch:

Es ist nie sinnvoll, Gewalt anzuwenden. Gewalt zu verwenden, heißt hilflos zu sein, sich nicht mehr anders behelfen zu können. Man ist nicht in der Lage sich mit dem eigenen Intellekt zu wehren.

Persönlich:

Ich würde ihm ein paar aufs Maul geben. Er hats verdient und es will sich erst mal keiner mehr mit dir anlegen. Nur muss man halt mit Konsequenzen rechnen.

Ich bin jetzt nicht der intelligenteste oder ausgeglichenste Mensch, also wär die harmlose Variante vllt. besser. Streng dein Köpfchen an. Finde etwas womit du ihn wirklich treffen kannst. Jeder, der auf anderen herumhackt, versucht von irgendetwas abzulenken, wovon er Angst hat, die anderen könnten es sehen. Auch wenn sie vllt nicht sehen können.

Achja und: Die Luft, die ich ausatme, atmet ein anderer ein.

Ich hoffe, das hift. Viel GLück. ;)

...zur Antwort

Ich sags heute wohl noch öfter, ist aber wirklich gut gemeint:

Sprich mit deinem Arzt. ER und NIEMAND anderes, besonders niemand in einem Internetforum, ist wirklich qualifiziert, auf solche Fragen richtig zu antworten.

Viel Glück.

...zur Antwort

"und es wäre nicht schlecht zu wissen, wieso."

Relativ simpel. Die alpha-Teilchen sind He-Kerne, also ziemlich große Wopper. Ergo kommen sie nicht allzuweit, da sie schnell ausgebremst werden.

Die beta-Teilchen sind Elektronen. Schon wesentliche kleiner als alphas und haben sogar schon einen bemerkenswert starken Wellencharakter. Ergo kommen sie schon viel weiter, können aber immer noch leicht abgefangen werden.

gamma-Teilchen sind schon gar keine richtigen Teilchen mehr , sondern schon viel eher Strahlung, also in etwa wie Licht. Außerdem ist sie hochenergetisch. Um diese Wellen auszubremsen, braucht man schon mehrere Dezimeter dickes Blei oder Ähnliches.

Im Vakuum kommen alle drei logischerweise gleich weit. Immerhin bremst sie ja nichts, oder?

Ich hoffe das hilft. ;)

...zur Antwort

Warum sie kein Nassfutter mehr mag, kann ich dir leider nicht sagen, aber solange sie genug Trockenfutter frisst und du ihr immer frisches Wasser anbietest, dürfte nichts sein. Die meisten Sorten Trockenfutter sind auch Alleinfuttermittel.

...zur Antwort

"Google konnte nichts für mich finden, wisst ihr etwas?"

Na, rate mal, warum? Es ist SCIENTOLOGY. Eine MILLIARDENSCHWERE SEKTE und du erwartest, dass sie was von freier Meinungsäußerung halten. Dass niemand etwas dazu sagt, sagt doch alles.

Ich will niemandem verbieten, da einzusteingen, aber abraten würde ich auf jeden Fall.

...zur Antwort

Wenn du eins finden solltest, dann wirst du wohl Bürokram erledigen wie in praktisch jedem beliebigen anderen Praktikum auch. Aber es wird auf jeden ein Highlight in deinem Lebenslauf. :D

...zur Antwort

Was nutzt es einem theoretisch gut zu sein, wenn man praktisch keinen Fuß auf den Boden kriegt?

Ich befinde mich seit 3 Jahren in einer Ausbildung und habe noch 2 Jahre vor mir. Die ersten 2 Jahre sind eigentlich ein Teilabschntt und eine in sich geschlossene Ausbildung, mit der man aber in Deutschland und im Ausland nichts anfangen kann. Ich war in dieser Ausbildung durchschnittlich. Nicht sonderlich gut. Ich bin dann "aufgewacht" und habe zum Schluss noch einiges rausholen können. Im 3. Jahr haben sich die Anforderungen sehr erhöht. Ich habe eigenartigeweise aber ziemlich gute Leistungen und kaum Probleme damit, während die Meisten sich schwer tun. Kann ich verstehen. Der Anspruch nimmt viel Zeit in Anspruch. Sie sind aber dort gut, wo es drauf ankommt. In der Praxis. Ich hingegen muss dort immer wieder Niederlagen einstecken. Ich fasse dort keinen Fuß. Die Praxis macht mir Spaß, aber ich kann an mir arbeiten so viel ich will und mich noch so anstrengen und ins Zeug legen. Es reicht einfach nicht aus. Ich muss immer wieder Kritik einstecken und habe nicht wirklich das Gefühl, dass sich bei mir etwas verbessert, so sehr ich mich auch bemühe. Ich weiß nicht was ich noch machen soll. Ich bin überfordert. Aber ganz so falsch bin ich in dem Beruf nicht, da ich mich in zwischezeitlichen Augenblicken immer wieder richtig wähne. Irgendwas kann ich, aber es scheint nicht übergeordnet zu sein. Ich will aber theoretisch nicht gut sein, wenn das andere auf der Strecke bleibt.

...zur Frage

Lieber in der Praxis schlecht und in der Theorie gut als andersherum, denn in der heutigen Gesellschaft ist prüfungstechnisch Letzteres eher gefragt. Außerdem ist es oft so, dass die praktischen mit der Erfahrung besser. ICh kann hier eigentlich nur einen Tipp geben: Je häufiger du etwas übst/tust, desto präziser, schneller, geschickter wirst du darin und desto mehr gereicht dir die das theoretisch Gelernte zum Vorteil, denn nur dadurch kannst du deine Fähigkeiten ausbauen. Also hab Geduld und übe nach Möglichkeit auch Zuhause

...zur Antwort