Sie fahren auf Schienen und sie kommen oft zu spät. Früher gab es noch Dampfloks, heutzutage sieht man die nur noch zu Sonderfahrten oder bei Ausstellungen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_der_Eisenbahn

...zur Antwort

Tja, der Schock kommt, wenn die eigene Verhütung ignoriert wurde und das Gehirn wieder nach oben wandert und realisiert, dass jetzt Schluss mit lustig ist.

...zur Antwort

Manchmal mag ich wirklich nicht glauben, wie abgrundtief unreif sich Menschen immer wieder verhalten. Finden immer wieder einen Grund, ihre Dummheit unter Beweis zu stellen.

Fange an, zu deinem Namen zu stehen. Wenn dumme Sprüche kommen, sicherlich die meisten von den Jungs, denke dir, dass die mindestens drei Jahre geistig hinterherhängen und sich das auch nie ändern wird bei denen.

Und laut sagen kannst du, dass du mal mitlachst, wenn sie mal was wirklich Intelligentes sagen. Aber das wird wohl nie passieren, denn ihre Intelligenz reicht nicht mal bis an eine Teppichkante.

...zur Antwort

Weil es früher noch Männer und Frauen gab, die noch wussten, was sie hatten oder die ein Problem nicht durch Ignoranz und Weglaufen gelöst haben.

Ich bin auch eine getrennte Frau, weil ich es meinen Kindern nicht mehr zumuten musste, einen gefühllosen und lieblosen "Vater" zu haben. Besser so, als verlogen zusammen zu bleiben. Darunter leiden Kinder viel mehr.

...zur Antwort

Wenn er insgesamt einen guten Eindruck macht und beim Füttern auch nicht nach kurzer Zeit aufhört, ist es erst mal gut. Behalte das Gewicht aber trotzdem im Auge. Insgesamt sollten Babys zunehmen, nicht abnehmen.

...zur Antwort

Dass dieser Naturpark und seine Tier-und Pflanzenwelt einzigartig und faszinierend sind und es vielleicht auch mal dein Wunsch ist, ihn live zu sehen, ist wohl als "Ausrede" zu abwegig, oder?

...zur Antwort

Wenn für mich was passt, meine ich es auch so. Ich meine immer, was ich sage. Wie andere Frauen sind, weiß ich nicht.

...zur Antwort

Hast du Rhythmusgefühl? Falls ja, ist das schon mal gut. Und für mehr Beweglichkeit kannst du zum Beispiel Hüftkreisen üben mit einem Hulahupp-Reifen und beim Laufen kannst du etwas in den Beinen federn üben. Nicht übertrieben, sondern nur leicht.

Tanzkurse können helfen. Oder du übst mal mit einem geübten Tänzer aus deiner Familie oder deinem Freundeskreis, der dich führen kann.

...zur Antwort

Dein Hund geht mit einem Knochen spazieren....wo willst du abnehmen? Unter der Zunge oder hinter den Ohren?

...zur Antwort

Es sollte nur was sein, wovon sie was alleine hat, sonst brauchst du ihr sowas nicht zu schenken.

...zur Antwort

Wie erkläre ich meiner Gegenwart meine Vergangenheit?

Hallo zusammen. Ich habe folgendes Dilemma und frage mich, wie ich die Sache am besten geregelt bekomme. Vor zwei Jahren habe ich eine Erfahrung mit einer Frau gemacht, die ich drei Wochen kannte. Diese hat mir beim ersten mal schlafen gleich ein Kind angehangen. Bevor jetzt bei einigen von euch die Alarmglocken angehen sage ich euch folgendes. Sie hat mir eine Verhütung vorgetäuscht und ich hatte ein manipuliertes Kondom überbekommen, was mir später auch von ihrer besten Freundin bestätigt wurde, da Sie es ihr erzählt hat. Nun habe ich auch die volle finanzielle Verantwortung übernommen, aber will nichts mit dem Kind zutun haben, da es von meiner Seite aus nicht gewollt war. Lange Rede kurzer Sinn. Ich hatte seelisch so stark mit dieser Sache zu kämpfen, das ich ärztliche Hilfe benötigt habe und mich auch erstmal auf keine Frau einlassen konnte. Jetzt habe ich aber das Glück gefunden und bin total froh. Als ich allerdings meine erste sexuelle Erfahrung mit dieser Frau teilen wollte, habe ich direkt abgeblockt, als es heiß her ging. Als ich ihr gesagt habe, das ich schlechte Erfahrungen mit einer Frau gemacht habe, die mich reingelegt hat und ich aufgrund dessen gebrandmarkt bin, hat Sie erst große Augen gemacht, aber ist auch nicht näher auf dieses Thema eingegangen. Ich denke Sie hat sich einfach in dem Moment so sehr vor den Kopf gestoßen gefühlt, das Sie das nicht wirklich verstanden hat, allerdings bin ich auch nicht ins Detail eingegangen, da mein Schamgefühl in dieser Situation so groß war, das ich es einfach nicht wirklich über die Lippen bekommen habe. Ich sehe meine Vergangenheit einfach als Dämon im Keller, bei dem es mir schwer fällt drüber zu sprechen. Wie bekomme ich diese Situation geregelt? Ich habe das Gefühl ihr das vermittelt zu haben, aber denke auch das irgendwas nicht ganz angekommen ist und schaffe es nicht da jetzt mit der Tür ins Haus zu fallen. Was kann ich machen um ihr nicht das Gefühl eines Vertrauensbruchs zu geben? Ich habe einfach so heftige Angst vor ihrer Reaktion, obwohl es ja irgendwie nur richtig es ihr zu sagen, ich aber keinen Ton über meine Lippen bekomme, wenn ich daran denke. Immerhin ist es nur der reine finanzielle Faktor, der mich auch nur Ansatzweise mit diesem ungewollten Kind in Verbindung bringt. Über eine Rückmeldung wäre ich sehr dankbar.

...zur Frage

Nun, du warst alleine für die Verhütung verantwortlich. Dich um das Finanzielle zu kümmern, ehrt dich zwar, aber dein Kind kann trotzdem nichts für die Umstände seiner Zeugung. Es abzulehnen, ist wieder scheizze.

Und was deine neue Freundin angeht - entweder öffnest du dich ihr oder du lässt das immer als Mauer zwischen euch stehen.

...zur Antwort

In den Puff gehen nur Versager.

...zur Antwort

Kommt auf seinen Hunger an und wieviel Zähne es schon hat. Man kann im Grunde alles selbst kochen und pürieren. Ich habe auch mal Zwieback-Banane-Keks-Brei gemacht oder so Banane zerdrückt oder Apfel oder Birne kleingeraspelt.

...zur Antwort