Als einen Drogendealer......

Meine Güte, er ist ein Kunde, der gerne Süßes isst und das schon am frühen Morgen.

Machst du aus jedem Kunden eine Wissenschaft?

...zur Antwort

Wenn deine Freundinnen mit dir zugange waren, sind sie vielleicht eher lesbisch, als alles andere und trauen sich nur nicht, offen dazu zu stehen.

Davon abgesehen verweigern sich viele Frauen, wenn sie mit der ganzen Arbeit alleine gelassen werden. Wenn ich schon lese, "dass sie nicht mehr ran dürfen", sagt das schon viel aus.

...zur Antwort

Es ist gut, angepasst an eine (anstrengende) Arbeit oder Temperatur zu trinken. Abfüllen muss sich aber keiner. 2 Liter am Tag sind schon gut für den Körper. Und darüber hinaus nimmt man ja über die Ernährung auch noch Flüssigkeit zu sich, zum Beispiel über Gemüse und Obst.

...zur Antwort

Weil sie leider oft zu nett sind und zu lange warten, bis sie sich mal wehren.

Zum Teil hat man aber auch Angst vor ihnen. Klingt verrückt? Ist es aber nicht. Für Mobber ist alles, was anders ist, eine Gefahr. Etwas kennenlernen, jemanden kennenlernen, bedeutet für Mobber unnütze Anstrengung und Arbeit. Die lehnen sie ab.

Ihrer Meinung nach sind sie die Tollsten und Besten und alles, was ihnen den Rang ablaufen könnte, glauben sie, angreifen zu müssen. Ähnlich wie viele kleine Hunde, die auch alles und jeden ankläffen, obwohl ihnen keiner was tut. Aber Hauptsache, große Klappe riskieren.

Man sollte lernen, dass Mobber im Grunde arme Gestalten sind. Sie brauchen die Masse um sich, um sich stark zu fühlen. Alleine sind sie nur feige.

Und wer sich einmal gegen Mobber auflehnt und sich nicht mehr versteckt, der lernt, dass er auch alleine stark ist. Und an diese Kraft kommt kein Mobber heran.

...zur Antwort

Seit 9 Monaten ist der Schrott also immer noch in eurem Garten? Und warum gebt ihr den Garten nur wegen gefundener Arbeit auf? Verstehe ich nicht.

Wenn ihr euch verpflichtet habt, den Schrott zu entsorgen und ihr habt es trotz massig Zeit nicht getan, kann er durchaus auf eure Kosten entsorgt werden. Fakt sollte allerdings sein, dass auch nur "euer Schrott" verladen wird. Und dem könnt ihr entgegenkommen, indem ihr selbst den Container beladet und dann sofort abholen lasst.

Die Kündigung ist erst zum Jahresende gültig. Bis dahin seid ihr noch zuständig.

...zur Antwort

Wer sowas fragt, ist unfähig. Und zwar in mehrerer Hinsicht. Unfähig zu wissen, was er hat. Unfähig zu schätzen, was er hat. Unfähig für eigenes Geben, weil er nur fordert und erwartet. Unfähig, einen Menschen als Menschen zu sehen. Er sieht nur, was er haben will.

Was Leute wie du in so einem Menschen zerstören, ist euch nicht klar. Euch ist es aber auch egal. Ihr seid ausgemachte Egoisten. Und die kennen keine echten Gefühle. Die kennen nur sich und "ich, ich, ich". Und wenn es ihnen zu langweilig wird, wird weggeschmissen.

Lasst die Frauen (oder Männer) zufrieden, wenn ihr so unterwegs seid. Dann tut ihr wenigstens etwas Gutes, wenn ihr sonst schon nichts auf die Reihe bringt.

...zur Antwort

Wie kann jemand richtig für dich sein, wenn er dich betrügt?

...zur Antwort

Die beste Alternative wäre, seine Haare nicht zu färben und damit bewusst zu versauen. Und gerade Blondierungen gehen absolut auf die Haare. Und darüber hinaus geht die Chemie über die Kopfhaut in die Organe und können die schädigen, unter anderem die Nieren.

...zur Antwort

Hab ich überreagiert-Freund hat sich getrennt?

Vor paar Wochen hat sich mein Freund von mir getrennt, es ist irgendwie eskaliert. Er hat mich immer mehr kritisiert u. nie was mit mir unternommen, hat sich nur noch mit mir für Sex verabredet. Das schlimme war, er hatte ganz andere sexuelle vorlieben als ich, auf die ich nicht eingehen wollte trotz langsamen herantastens. aber er hat es immer so schön wie möglich gemacht. Nur sex war mir viel zu viel, weils immer nur das war u. wir haben uns 2 mal in der woche getroffen. Ich brauche halt viel zeit für mich. Mir ist am ende aber bewusst geworden, dass ich ihn nicht öfters sehen wollte, weil er wieder sex verlangt hätte u. ich mich extem unter druck gesetzt u. unzureichend gefühlt hab. Nach dem sex fing er auch an über den sex mit seiner letzten bdsm-affaire zu erzählen. Ich bin eher jmd. Der lieber alles erträgt, als streit zu haben oder jemanden zu verletzten. Und so habe ich es nie ihm direkt gesagt.

An den abend konnte ich nicht mehr, er hatte mich wieder vollgelabert von seiner letzten ollen, mit der er sich paar wochen vorher wieder getroffen hat. Hat mir schonwieder was von polygamie erzählt und er hätte angst, dass er irgendwann nicht durchhält und einen fehler begeht (seitensprung). Danach fing er an mich zu küssen u. wollte sex. ich war so unendlich verletzt u. unsicher, dass ich abgeblockt habe. U. er fragte ob seine worte mich verletzt haben u. ich meinte ja. Ich habe ihn dann nur noch angeschwiegen. Ich meinte nur er soll mich nach hause fahren. U. die ganze fahrt habe ich ihn eiskalt angeschwiegen. Am ende habe ich mich nur trocken für die faht bedankt. Danach war ne woche totenstille. Weder ich noch er hat sich gemeldet. Dann konnte ich nicht mehr, habe ihm geschrieben, dass ich es sehr schmerzhaft finde, keinen kontakt mit ihm zu haben. Er meinte nur er wäre nicht in berlin, wenn er wieder da ist müssten wir reden.

Das gespràch war furchtbar. Ich hab gesagt ich habe mich veletzt gefühlt, weil es mir so vor kam, als würde er die ganze beziehung sabotieren, u. an dem abend alles runtergerattert hat, was michauch nur irgendwie verletzt. U. das ich merke dass er unsicher ist mit mir, u. mich dadurch auch verunsichert.. ein teufelskreis. Er fing an zu weinen.. ich irgendwann auch. Der einzige weg war die trennung. Wir haben uns ziemlich lange noch umarmt, und er fing an wieder mich zu befummeln und wir haben uns am hals geküsst. Und meinte er säße hier die ganze zeit mit nem steifen. Dann haute er raus entweder haben wir sex ohne küssen und kuscheln oder es ist zeit zu gehen. Ich war so perplex dass er das gesagt hat. Und kam mir total schäbig vor. Er meinte die trennung läge nicht an seiner begierde, die sei noch immer da.

Ich weiß, dass es der richtige weg ist. Aber ich hab das gefühl ich hab alles kaputt gemacht. Ich hätte vlt mehr tun müssen oder mehr wie er es sich vorgestellt hätte. Ich weiß nicht, ob es eine gute idee war, denn er fehlt mir. Was meint ihr, habe ich überreagiert?😞

...zur Frage

Willst du dich als Matratze immer nur den Vorstellungen eines Mannes beugen?

Vergiss solche Absoluten Versager. Du hast nicht überreagiert, sondern bist deiner inneren Stimme gefolgt, die dich eindringlich warnt.

Weg mit solchen egozentrischen Versagern.

...zur Antwort

Ich sammle mir das Jahr über sehr viele Natursteine für meinen Garten, auch von Feldern.

Anfang des Jahres habe ich an einem Feldrand allerdings ein absolutes Goldstück gefunden. Sollte den wirklich eine Landmaschine hoch"gebaggert" haben beim Umpflügen, dürfte der Pflug dabei arg ramponiert worden sein. Der Stein ist gut einen halben Meter groß und fühlt sich wie ein Speckstein an, nachdem ich ihn, wie ich es immer mache mit Steinen, abgewaschen habe.

...zur Antwort

Die Selbstdarstellerin auf dem Bild da sollte mal was essen gehen.

...zur Antwort

Vernünftiges Angebot, vernünftige Preise, nettes Personal, keine nervige Musikberieselung. Wo es möglich ist, ein Kinderbeschäftigungsangebot, vor allem im Außenbereich. Und unterhalten muss mich kein Restaurant. Das tue ich mit den Leuten, mit denen ich essen bin.

...zur Antwort

Ich habe von Haus aus eine Grundordnung. Meine Sachen kommen gleich dahin, wo sie auch hingehören. Spart das Aufräumen und Zeit.

Und wenn ich mich mal etwas einspittle, dann geht es immer mit Musik am schnellsten.

...zur Antwort

Wo bei Dreien immer einer zuviel ist, ist es keine Freundschaft. Ich kenne so einen sinnfreien Kasper auch von meinen Töchtern. Sie sollten sich auch immer zerreißen oder entscheiden.

Entweder kann man als Freund akzeptieren, dass es neben einem selbst auch noch andere Freunde gibt oder man kann es nicht. Und im Falle von nicht muss diesem Freund dann mal eine klare Ansage gemacht werden, wie unreif er sich verhält.

Wenn es mit diesen Freunden von dir nicht geht, dann löse dich von beiden, bleibe besser alleine oder suche dir andere Freunde. So einen Stress braucht jedenfalls keiner. Du bist nicht das Eigentum von denen.

...zur Antwort