Vielleicht um den Grund für deinen Umzug rauszufinden.

...zur Antwort

Verstehe ich richtig: Du enttäuschst die Leute, stößt sie vor den Kopf, machst sie traurig und wunderst dich nun, dass du alleine und verlassen da stehst?!

...zur Antwort

Muss man ein Ar******** werden?

Gibt es denn keine Lösung für meine Probleme? Was macht man als Anfang dreißigjähriger der sein Fachabi nachholt, die Verlobte bald ein Kind erwartet und man ständig am Eistenzminimum lebt und nicht weiß wie man Geld erwirtschaftet?? Wie kann ich nebenbei Geld verdienen, auf seriösem Weg? Ich bin aufgewachsen in einem kaputten Elternhaus und quäle mich seit jeher durchs Leben. Allemöglichen Lebensweisheiten und Bücher über Erfolg haben mich nicht weitergebracht und meine finanziellen Sorgen bekomme ich einfach nicht in den Griff! Ständig gehen mir Sachen kaputt (ob die klapprige alte Schrottkarre von Auto oder sonst was ) Es ist als ob alles was ich tue zum scheitern verurteilt ist und nur noch schlimmer wird von Jahr zu Jahr. Richtige Freunde habe und hatte ich keine und beliebt war ich sowieso schon nie , genauso wie mein Vater, welcher zu seinen Lebzeiten von anderen nur ausgenutzt wurde. Ich bin diejenige Person, die immer irgendwie aus der Reihe tanzt und auffällt (meist negativ), obwohl ich eigentlich normal sein und letztlich Zufriedenheit erreichen möchte. Mein größtes Hobby ist es Musik zu machen und auch hier habe ich Probleme, denn mit der Komplexheit der heutigen Zeit (i.d.F. Musikerstellung KnowHow, Tontechnik etc) bin ich einfach regelrecht überfordert. Ich bin auch so schon mit meinen Schulstoff überfordert und werde wahrscheinlich mein Fachabitur nächstes Jahr geradeso schaffen (Wirtschaftszweig). Es ist traurig wenn man sehen muss, dass von anderen Menschen das Hirn viel besser funktioniert, man selber zwar ein paar Sachen richtig gut kann, aber Talente dennoch nicht erweitern bzw. richtig ausschöpft. Meinen bisherigen Lebensweg kann man sich vorstellen, wie Schienen, welche mehrmals entgleist und wieder zusammengeflickt wurden. Auf den Schienen röchelt sich seit Jahren eine alte fast schrottreife Dampflok die letzten Kohlereste aus dem Kessel um mühselig voranzukommen, während die anderen ICE (Elektrozüge) schon lange Ihr Ziel erreicht haben - Diese alte Dampflok bin ich.

...zur Frage

Jeder hat sein Päckchen zu tragen. Es kommt auf die Einstellung an, wie man damit umgeht. Du schreibst:

aufgewachsen in einem kaputten Elternhaus und quäle mich 
Es ist als ob alles was ich tue zum scheitern verurteilt ist
zu seinen Lebzeiten von anderen nur ausgenutzt 

usw. Du siehst nur das Negative.

Du hast aber auch eine Verlobte, bald ein Kind und ein Ziel (Fachabi). Viele haben das nicht.

Konzentriere dich auf dein Ziel und fang nicht auf mehreren Baustellen an (Musik), dann klappt das auch.

...zur Antwort

Nö, würde ich nicht. Man kann auch so ganz gut zusammen leben

...zur Antwort

Wenn dich die Sprache interessiert und es dir leicht fällt, warum nicht. Ich würde lieber spanisch lernen.

...zur Antwort

Es ist Vorweihnachtszeit, da haben die Lieferdienste immer viel zu tun. Kann schonmal etwas länger dauern als sonst

...zur Antwort

Schreibe ihm doch einen kurzen Brief, wenn es dir persönlich zu schwer fällt. Danach wird er aber garantiert auf dich zukommen, also ums reden kommst du nicht drumrum

...zur Antwort

Bei mir würden da auch die Alarmglocken läuten. Wäre alles in Ordnung, hätte sie ja mit offenen Karten spielen können. Ist ja nichts dabei, wenn sie mit Freunden und den Kindern schwimmen geht. Zudem noch der falsche Name... schon komisch.

...zur Antwort
2. Vorschlag

Der erste Vorschlag ergibt für mich irgendwie keinen Sinn. Die Frau wird misshandelt und als „Strafe“ wird ihr noch das Kind weggenommen?!

...zur Antwort

Was ist meine Sexualität, Hilfe dringend!?

Hi, liebe Community!

Ich weiß solche Fragen werden oft gestellt, aber ich würde trotzdem gerne um Rat fragen, was mich betrifft.

Also ich bin 14 Jahre alt und dachte eigentlich bis vor etwa 7 Monaten, dass ich hetero bin. Naja vor etwa 7 Monaten habe ich eine Serie gesehen und da gab es ein lesbisches Paar, jedenfalls hab ich mich zu dem Zeitpunkt noch nie mit meiner oder generell mit Sexualitäten beschäftigt. Bis zu der Serie...

Jedenfalls hab ich mich dezent in die SchauspielerIN "verliebt", da dachte ich mir dass ist ne Ausnahme, als ich mich mehr für Mädchen interessiert habe dachte ich es ist ne Phase, jetzt 7 Monate später schaue ich mir irgendwie nur noch Mädchen und nicht mehr Jungs an. Ich finde manche Jungs zwar hübsch, süß oder attraktiv, aber nicht sexuell anziehend... Und das wirft mich irgendwie aus der Bahn, denn ich könnte mir eine romantische Beziehung mit Jungs auf jeden Fall vorstellen, sry das ich dass jetzt so ehrlich sage, aber ich werde nicht feucht (mittlerweile finde ich Penisse abstoßend und dass war früher eigentlich nicht so).

Also ums kurz zufassen, ich finde Mädchen attraktiv (auch sexuell), aber Jungs nur in einer romantischen Weise und nicht sexuell. Ich hab mir mal eine Liste von so Sexualitäten angeschaut, aber ich hab nix gefunden was mir so richtig zuspricht, die liste war jetzt auch nicht so lang, aber kennt ihr auch etwas unpopulärere Sexualitäten die zu mir passen könnten, wenn ja welche. Wenn ich mich für etwas entscheiden würde dann würde ich bisexuell wählen, das war jetzt ein bisschen komisch formuliert, ich weiß dass man sich nicht "entscheiden" muss, wenn man nicht will.

Erstmal danke fürs durchlesen und könntet ihr mir bitte erzählen wie ihr eure Sexualität herausgefunden habt und was ihr denkt was ich habe, dass wäre echt hilfreich!!

Danke queensaweetie

...zur Frage

Warum möchtest du dich jetzt schon unbedingt in eine Schublade packen? Leb dein Leben, nimm es wie es kommt. In der Pubertät kann sich das eh alles nochmal ändern.

...zur Antwort