Habt ihr geteiltes Sorgerecht?dann ja, aber wieso bestehst du darauf in den Zoo zu gehen, wenn sie dagegen ist? Das macht doch nur Probleme und sie absichtlich zu ärgern ist irgendwie kindisch oder nicht? Überlegt euch doch was anderes..

...zur Antwort

Wir kennen sie nicht keine Ahnung.
Von alleine wird das aber sicher nichts werden. Du musst schon was dafür tun.

...zur Antwort

Es sind ganz viele rote Flecken ca 1cm Durchmesser...
An einem Tag sind sie stark da am anderen wieder nicht so stark
Ich habe am Anfang ganz leicht das Gefühl gehabt wie wenn man gleich kollabiert
Und mein Bauch spielt verrückt
Aufeinander tut er weh und mich muss ganz schnell aufs Klo
Der Ausschlag War auf einmal da
aufgefallen ist es mir weil ich zwei ganz rote Flecken am Rücken hatte die aussahen wie knutschflecken

...zur Antwort

Tue das nicht..
Erstmal mein sherlichen Beileid wegen deinem Vater. Ich weiss es ist schrecklich wenn jemand so nahes stirbt. Aber du darfst auf keinen Fall so denken.
Deine Mutter liebt dich und dein Vater such von egal wo er ist!!! Und die Leute in der schule sind unwichtig du bist keine Bit*** wegen ein paar Beziehungen das macht einen nicht zu Bit***.
Es ist normal dass du dich so schrecklich fühlst nach dem Tod deines Vaters.
Völlig normal. Aber du musst stark sein. DEIN leben geht weiter und dein Vater hätte gewollt dass DU ,DEIN Leben lebst!! Das braucht Zeit aber es wird irgendwann besser!!
Vielleicht solltest du auch einen Psychologen besuchen.
Alles Gute wünsche ich dir

...zur Antwort

Hey du brauchst keine Einwilligung deiner Eltern... wenn die Frauenärztin dich reif genug dazu erklärt diese Entscheidung selber zu fällen. An einem beratungsgespräch bei pro familie zum beispiel kommst du aber nicht vorbei..
Die Krankenkasse oder bessergesagt der Staat bezahlt das. Allerdings musst du einen Antrag bei der Krankenkasse stellen.
Es sind viele viele Sachen die du tun musst bis es zur abtreibung kommt wenn du das alles schaffst ohne dass deine eltern was merken bist du ein supertalent. Überleg dir gut was du tust.
Alles Gute

...zur Antwort

Hey ist ganz alleine deine Entscheidung.
Du bist erst 14 Jahre alt das ist wirklich sehr sehr jung...
Das bedeutet aber nicht dass du keine Mutter oder gute Mutter werden kannst. Ich sage dir nur überlege es die gut
Ich bin 16 Jahre alt und vor 4 Monaten hatte ich auch eine Abtreibung und ich will es niht schön reden es War schrecklich es War so so schrecklich aber jetzt kann ich dir sagen ich bin zwar so traurig und so sauer auf mich selber dass ich das getan habe dass ich eine Abtreibung haben musste..aber ich bin gleichzeitig sehr sehr erleichtert nicht mit 16 Mutter geworden zu sein.

...zur Antwort

Freund will Abtreibung - ich nicht wirklich?

Hallo erstmal!

Bin 21 Jahre alt, habe eine Ausbildung, 1 Jahr Berufserfahrung und bin fast mit meinem Abitur (das ich neben der Arbeit mache) fertig; außerdem wohne ich mit meiner besten Freundin in einer 100m2 Wohnung zusammen. Nun bin ich schwanger...

Folgendes Problem: Ich bin mit meinem Freund (25 Jahre) erst einen Monat zusammen - ja shameonme; bitte verurteilt mich nicht! Wir haben leider nicht mit einem Kondom verhütet, habe danach aber die "Pille danach" genommen. Ich habe nun den Nullpunkt erreich mir geht es echt richtig schlecht. Er selber hat schon ein Kind, das 2 Stunden von ihm entfernt wohnt.

Als ich ihm von der Schwangerschaft erzählt habe, war er schockiert und meinte ich soll es abtreiben, ansonsten wäre er weg. Er könnte das nicht; und das würde nicht gut gehen. Außerdem habe er in seinem Herzen kein Platz für ein 2tes Kind. Ich sei DIE Frau für ihn, aber er möchte erst in ein paar Jahren eine Familie mit mir gründen usw. Nun; ich halte und habe noch nie was von Abtreibung gehalten; ich habe mir immer geschworen ich würde sowas nie machen - egal in was für einer Situation ich mich befinde. Er verlangt von mir, dass wirs wegmachen lassen und er wäre dann auch vollkommen für mich da, und wir könnten von neu anfangen usw.

Was meint ihr dazu? Es ist einfach so eine schwierige Lage... Außerdem möchte ich noch erwähnen - meine Familie und Freunde stehen zu 100% hinter mir, und würden mir in allem helfen und beistehen wenn ich mich FÜR das Kind entscheide. Nur will ich hald auch kein Kind ohne Papa...

Bitte helft mir!

Edit:Ich danke für jede Antwort und für jeden Versuch mir weiterzuhelfen! Ich bin einfach fertig mit meinen Nerven und halte diese Situation kaum aus.

Achja; ich dachte es wäre noch gut zu wissen; dass ich einen unbefristeten Arbeitsplatz/Vertrag habe; es kein Problem wäre für 2 Jahre in  Mutterschutz zu gehen; und danach zu 30% oder je nachdem wie ich möchte; wieder zurück zu kommen.

...zur Frage

Halte das was du dir geschworen hast. So wie er es sagt ist es nicht sicher. Was machst du wenn er dich bei irgendwas anderem auf einmal verlässt (du bist SEINE FRAU sagt) dann hast du ihn nicht mehr und dass Kind ist dann auch weg..

...zur Antwort

Wieso hast du das getan ??
Wenn es nur eine bekannte ist sagst sie vielleicht nichts wenn sie befreundet sind ganz bestimmt schon. Es sei denn diese Frau ist eine schlechte Freundin und verheimlicht es ihr damit sie nicht sauer wird diese Chance ist gross immerhin hat sie es ja zugelassen dass du sie küsst obwohl ihr zusammen seid.
wirklich sehr sehr dumm von dir SorrY
Alles Gute weiterhin

...zur Antwort

glaube an freundschaft und liebe verloren?

hallo und entschuldigung für meine rechtschreibung

wie oben schon geschreiben hab ich meinen "glauben" verloren. und seid längerem fühle ich mich durch meienn körper behindert, er ist so verletzlich und schwer wie so ein kleines kind das einem am bein hängt... aber ohne meinen körper wäre ich garnicht entstanden die trennung zwischen geist und körper is unmöglich weswegen es auch kein leben nach em tod geben kann, denn wenn der körper kapputt geht ister geist auchw eg dar alle informationen die er gespeichert hat und die er bekommt nur duch den körper da sind.

freunschaft ist eh nur ein klischee von film und ferndehen man fühlt sich zwar von jemandem verstanden aber irgendwie ja auch nicht es ist eine ilusion aber der menschbraucht sie um zu überleben (denk ich ) und liebe ist eine lüge. es ist unsinig z.b. für einen fast fremdem menschen alles aufzugeben oder sterben zu wollen obwohl letzteres selten ist. denn wirl leben in einer welt wo ur wenige dafür berwit sind alles für ihre ziele und überzeugungen zu geben.

jz bin ich abrer selber verliebt, ich würde zwar nicht für die person sterben aber mein leben ist mir das wichtigste. egoistisch aber ich könnte es nicht. aufgeben ist für mich keine option, ich tue immer so als ob und trotzdem mach ich weiter und wenns doch net hinhaut wegen der zeit gründen raste ich komplett aus und krig ne flennkrampf.

was ich vorhin eigetlich sagen wollte ist: diese liebe ist zur gewohnheit geworden. es ist normal wie essen das ich 24/7 an ihn denke. deswegen komm ich net davon weg. davon abgesehen findfe ich keine negativen punkte an ihm . da red ich mir ausnahmsweise mal alles schön.

kann mich irgendjemand eines besseren belehren? ich will nicht mit dieser einstellung weiter leben das ist einfach nur traurigundich fühle mich wie ein keines kind.

dank an alle die antworten und das gelesen haben

lg miaula123

...zur Frage

Wer hat dir das alles eingeredet??
Ich glaube du hast damit ein ernstes Problem du solltest undebingt aufhören so zu denken sonst wirst du depressiv und du kannst niemals liebe und Freundschaft genießen obwohl das eigentlich auch sehr sehr schöne Dinge sein können. Es geht nicht darum was alles wirklich ist sondern vielleicht wie du dich dabei fühlst Freunde zu haben Lot ihnen etwas zu unternehmen das macht einen im Normalfall doch glücklich und genau so die liebe... wenn du verliebt bist solltest du das nicht unbedingt als last sehen es kann doch auch schön sein und es geht vorbei auch bei dir ganz ganz sicher...ich weiss nicht genau wie ich dir da helfen ich wollte dir nur eine Antwort geben vielleicht hat es dir ja trotzdem etwas gebracht...ubd ich glaube schon dass es ein Leben nach dem Tod gibt.. vielleicht nicht ein LEBEN aber etwas ganz bestimmt denn deine Seele oder dein Bewusstsein kann ja nicht einfach verschwinden dass kann ich mir nicjt vorstellen

...zur Antwort