Pünktchen und Anton (1999)

Ich liebe den Film "Pünktchen und Anton" von 1999. Ich hab den als Kind sehr oft gesehen. Ich hab den auch auf DVD. Neulich hab ich ihn nach langer Zeit mal wieder angeschaut und musste weinen wegen so viel Nostalgie. Wobei der Film sowieso etwas traurig ist.

...zur Antwort
Ich weiß es nicht

Die meisten Wünsche und Träume werden wohl eher nicht wahr. Die werden weiterhin nur Wünsche und Träume bleiben. Manche werden eventuell wahr, aber keine Ahnung.

Vielleicht bleibe ich für immer alleine und ohne eigene Familie. Zumindest sind diese Träume und Wünsche nicht so unrealistisch.

...zur Antwort
Ja

Ja, das kam schon ein paar Mal vor hahaha. Ich hab grad auch meine ganz alten Fragen durchstöbert von vor teilweise 9 Jahren. Die haben oft mindestens 10.000, 20.000 oder sogar 30.000 Aufrufe. Bei den Antworten sieht man auch viele Likes von Besuchern bzw. externen Personen. Damals hab ich hier halt eher noch "normale" Fragen gestellt, die viele Leute betreffen und keine Umfragen.

...zur Antwort
Bin ein Mädchen und trage gerne Kleider/Röcke

Ich trage gerne Kleider und Röcke. Ich finde meine Kleider wunderschön. Dennoch trage ich sowas eher selten im Alltag. Es ist mir zu schade und teils unpraktisch. Röcke eher, aber Kleider weniger. Die hab ich meistens nur zu besonderen Anlässen getragen 👗

Mein Herz geht aber immer auf, wenn ich schöne Kleider im Schaufenster sehe. Ich glaube, die sind meistens für Feste. Ich meine keine weißen Kleider, sondern in anderen Farben. Die sehen schön und edel aus. Ich hätte am liebsten alle davon 😂

Ich hab grad mal im Internet geschaut. Das scheinen bei beiden Läden eher Brautkleider zu sein. Das dachte ich mir.... Oh man 🥲

...zur Antwort
HipHop

Ich hab als Kind lange Zeit mal Jazztanzen gemacht. Jetzt als Erwachsene war ich nur ein paar Mal beim Zumba-Kurs letztes Jahr.

Ich tanze für mich täglich daheim. Kp, was das für Tänze sind. Einfach spontan, was zur Musik passt. Hauptsache man kann sich bewegen und sieht nicht aus wie ein Stock.

Hiphop leider nicht, aber ich mag das sehr. Daher stimme ich hierfür ab. In der Schule hatten wir es mal glaube ich. Ich fand es besser als diesen komischen Bändertanz.

...zur Antwort
Unentschlossen

Ich bin leider sehr unentschlossen. Das nervt mich selber voll. Ich wünschte, ich könnte schneller Entscheidungen treffen.

Deshalb brauche ich z.B. ewig, bis ich Bilder hochlade und frage erst meine Freundinnen. Die sind es eh gewohnt von mir. Die eine hat bei mir mal "Schwere Geburt" geschrieben 😂

Oder jetzt auch beim Erstellen vom Master-Stundenplan merkt man es. Ich kann mich nicht entscheiden, was ich wählen soll.

...zur Antwort

Meistens brauche ich z.B. Hilfe wegen Gesundheit bzw. psychischer Probleme.

Auch mal wegen Studium/Arbeit (Schule hab ich zum Glück hinter mir). Ich bin zurzeit z.B. mit dem Erstellen von meinem Master-Stundenplan mega überfordert. Wtf ist das Alter. Da blickt ja kein Mensch mehr durch 🤦🏼‍♀️

Im Haushalt z.B. Lampen oder sonst was anbringen, Möbel hochbringen, aufbauen etc. Da haben mir meistens mein Vater oder auch mal mein Ex-Partner geholfen. Küche und Waschmaschine haben Fachleute gemacht.

Bei technischen Fragen und Formularen frage ich andere auch manchmal um Hilfe bzw. die "Einrichtungen" selber, weil das die Leute aus meinem Umfeld nicht wissen. Meistens mache ich das aber alleine, auch wenn es nervig ist. Bisher hat alles iwann geklappt.

Ich wohne sowieso schon lange alleine und bin meistens auf mich selber angewiesen. Hier in der Nähe hab ich sowieso niemanden, der mir hilft, also muss man da alleine durch.

...zur Antwort

Boah, viele. Thema in meinen Albträumen war schon immer Verfolgung, egal ob als Kind, Jugendliche oder Erwachsene.

Ich hab als Kind z.B. oft von Hexen geträumt, die mich verfolgt haben. Ich war immer das Kind, das der bösen Hexe nicht entkommen konnte. Die sahen ziemlich gruselig aus. Einmal in zerfetzten Klamotten und einem blauen Gesicht, aus dem Würmer kamen.

Ich hab als Kind auch mal von einem Schloss geträumt. Als ich die Treppe nach unten laufen wollte, ging die Tür hinter mir zu und die Fackeln aus. Es war stockfinster. Hinter mir waren dann so eklige Atemgeräusche.

Meine Mutter und ich wurden von 2 Löwen verfolgt. Der eine hat mich gebissen. Ich hab nur noch die Schreie meiner Mutter und ein Piepen im Ohr gehört. Ich hab dann immer weniger wahrgenommen und bin gestorben.

Als Erwachsene hab ich andere Albträume. Da geht es z.B. um Liebeskummer, Folter, Vergewaltigung, Suizid(versuche) und Tod.

Ich hab z.B. oft geträumt, dass mich Männer verfolgen und umbringen oder vergewaltigen wollen. Manche haben das auch geschafft.

Ich hab auch mal geträumt, dass ich aus einem Fenster auf die Straße springe. Ich wurde dann von einem Krankenwagen zum Arzt bzw. ins Krankenhaus gefahren.

...zur Antwort

Ich hab sehr oft von bösen Hexen geträumt, die mich schnappen wollen oder auch von meinen Eltern wegreißen wollen. Ich war auch immer die einzige, die geschnappt wurde. Entweder haben die mich mit einem Besen verfolgt oder zu Fuß. Ich war immer wie gelähmt oder die kamen mir entgegen.

Ich würde echt gerne wissen, wieso ich sowas als Kind ständig geträumt hab. Die sahen auch noch so eklig und gruselig aus.

...zur Antwort