Abiotisch: z.b. salzgehalt des wassers, ph-wert, tiefe bzw licht, Temperatur

nahrungsangebot (da bin ich mir nicht ganz sicher wo das zuzuordnen ist)

biotisch: z.b. fressfeinde, konkurrenz, parasiten, beutetiere

Sind nicht unbedingt Dinge die man nur dem ökosystem "see" zuordnen kann, aber eben unter anderm.

...zur Antwort

Leider sind lehren und ausbildungen abseits eines studiums noch immer nicht so anerkannt wie sie es verdient hätten. Lass dir da von niemandem etwas einreden. Mach einfach dein ding, tu das was dir freude macht und dein leben erfüllt und nicht das was die anderen von dir erwarten. Es ist dein leben und deine entscheidung.

...zur Antwort
Manchmal

Mach ich mittlerweile manchmal, weil es mir hilft wenn ich meine gedanken auf papier bringe, manchmal habe ich so ein gefühls- bzw gedankenchaos dass ich mit dem tagebuch wieder eine gewisse ordnung in mein hirn bringe. Manchmal schreibe ich aber auch einfach schöne dinge auf, die ich erlebt habe, weil ich sorge habe sie irgendwann zu vergessen oder ihnen nicht genug aufmerksamkeit zu schenken, weil ich manchmal sehr in meiner pessimistischen gedankenwelt festhänge

...zur Antwort
Nein

Ich finde eher nicht. Finde es zwar wichtig dass jeder für sich entscheiden kann an was er glaubt und akzeptiere das auch, aber ich finde es schon widersprüchlich an einen gott zu glauben der einen unterstützen soll ect und der gleichzeitig von frauen "erwartet" eine kopfbedeckung zu tragen um männer nicht zu reizen...genauso ist es mit römisch katholischen wenn sie bei der taufen sagen dass das kind gott gehört....versteh ich einfach nicht

...zur Antwort

Ich denke das liegt daran dass der glaube an gott bzw an götter viel weiter verbreitet ist...das man an trolle und feen glaubt ist sehr ungewöhlich und ich kenne diesen glauben auch nur aus island...menschen mögen lieber dinge die ihnen bekannt vorkommen und die sie kennen. Das ist so ähnlich wie die tatsache dass leute mit außergewöhnlichem gesicht, haarfarbe ect viel öfter dumm angeschaut werden als alle anderen. Ich finds auch sehr schade dass wir menschen da so verkorkst sind...aber in ded heutigen gesellschaft hat man kaum zeit etwas zu überdenken oder sich bei etwas unsicher zu sein....das zeigt alles schwäche und die ist leider nicht so erwünscht in der heutigen zeit

...zur Antwort

Ich kann dich voll verstehen....vor allem bei den momentanen umständen und corona ist es schon schön wenn man eine person hat die immer da ist. Aber du musst deswegen nicht traurig sein. Du bist erst 16 (ich bin 19 hatte noch nie einen freund) und hast noch so viele möglichkeite deinen traumprinzen zu finden...mach dir nicht zu viele gedanken (ich weiß das ist schwer)...denkt dir vielleicht einfach dass du so besonders bist dass dein schicksal/gott (woran auch immer du glaubst) noch niemanden gefunden hat der gut genug zu dir passt, dich genug wertschätzt und dir gerecht wird.

...zur Antwort

Abwarten und ruhe bewahren. Sowas kann nervig sein, aber versetzt dich mal in ihre lage....was soll sie den tun, wenn sie eh schon versucht ihr kind zu beruhigen und man hald in dem moment nicht mehr machen kann, hätte ich an ihrer stelle wrnig lust auch noch genervte blicke oder ähnliches von anderen leuten einzukassieren

...zur Antwort

Das ist wirklich überhaupt ned schlimm. Kenne lauter leute die älter sind als du und auch noch die einen freund/eine freundin hatten...bin übrigens 19 und hatte auch noch keinen und ich komm auch aus österreich😂

...zur Antwort

Es ist so, dass zwar die Früchte (nehmen wir das bsp kirsche) an sich kein chlorophyll enthalten, dafür aber die blätter. Diese betreiben mithilfe des chlorophylls (grüner farbstoff) photosynthese. Bei der photosynthese nehmen die pflanzen co2 auf und wandeln diesen, zusammen mit wasser, zu stärke und zu zucker, in diesem fall also fructose (Fruchtzucker) um. Diese Fructose, die die kirsche süß schmecken lässt, wird in der kirsche gespeichert.

Ich finde zwar nicht dass die frage wirklich sinnvoll ist bzw eigentlich überhaupt keinen sinn macht, aber wenn ichs erklären müsste, dann so.

...zur Antwort