nein nein das ist normal so!!!! es liegt an der genetik und die wader sind der grösste genetik muskel..... ich habe zb recht schnell an armen und schultern zugenommen und waaden genauso trainiert und jetzt seh ich nach 3 jahren recht gut aus.... hab aber trd schlechte waden:D einfach immer weiter trainieren und die genetik ans limit bringen!!

...zur Antwort

nichts sagen, du petzte! ich gehörte immer damalz zu den zerstörern^^

...zur Antwort

na klar! mindestenz, eher noch ein kuss:)

...zur Antwort

fussballer sind minderbemitteld:)

...zur Antwort

Ist das ein Potenzproblem oder ist das eher normal, sexualfrage?

Ich schreibe im Auftrag eines Freundes, mir ist das Problem nicht bekannt und ich weiß nicht wie ich ihm helfen soll da ich nicht weiß ob es vielleicht "überreizung" ist oder ob es der Beginn einer impotenz ist. Mein Freund hat mir geschildert das er früher gerne und oft pornografisches gesehen hat, sexfilme auf diversen online Plattformen, darunter auch schrägen kram. Heute ist es so dass er alle Filme einfach auf weiter klickt, er sucht teilweiße 30 minuten lang nach pornografien die ihm "ausreichen", er findet die nichtmehr so gail wie früher, sondern irgendwie ist alles so "standart", es ist eben alltäglich. Er meinte auch nackte Frauen würden ihn mittlerweile überhaupt nicht mehr so erregen, er sei aber nicht schwul da er sich zu männern kein bisschen hingezogen fühle. Die Frau müsste schon tanzen, sich in eindeutig sexuellen posen reckeln und anbieten damit es für ihn erotisch wird. Nun ist es so das er, wenn er sich selbst befriedigt, keinen richtigen harten mehr bekommt. Er ist immer so halb hart, relativ weich. Nichtmehr so stahlhart und pochend sondern einfach so halbhart. Auch der orgasmus sei überhaupt nichtmehr intensiv, wenn er mit seiner Freundin verkehr hat, so ist sein Penis auch nicht immer hart. Er steht auf will ihn in ihre scheide stecken und die härte seines penisses reicht manchmal nicht aus damit er rein kommt. Wenn er kurze zeit abstinent lebt bessert sich das zwar aber so richtig horny und richtig "notgail" wird er garnichtmehr, er hat das gefühl er könnte auch komplett ohne sex leben und das missfällt ihm weil er eigentlich gerne sex hat aber irgendwie ist sein bestes stück da nicht so feuer und flamme dafür.

Nun ist es einfach eine überreizung? Er hat mir gesagt er schaute sich schon seitdem er 16 war täglich pornografien an mit seiner Freundin hatte er auch andere Dinge ausprobiert aber nachdem sie ein paar mal aufregend waren hat es schnell wieder abgeflaut. Oder ist das der beginn einer impotenz? Er ist ende 20

...zur Frage

das ist eine überreizung...... er soll nichts viruelles angucken und eine woche nicht sb betreiben und dann ist er wieder hart für seine freundin;) man kann auch ehrlich sein und nicht schreiben das es seinen freund so geht🙈

...zur Antwort