Die Biene wäre ein sehr einfaches Beispiel. 

Sie hilft der Blume bei der Fortpflanzung und erhält dafür Nahrung. 

Das war jetzt sehr vereinfacht erklärt,aber im Grunde ist das eine Symbiose.

...zur Antwort

Das Ratten laufende Krankheitsüberträger sind ist ein altes Vorurteil, ua.weil sie früher zu den größtn Überträgern der zählten und weil sie sich in der Natur relativ häufig an unhygienischen Orten wie der Kanalisation aufhalten.

Die Gefahr bei Ratten liegt primär an gefährlichen Flöhen, allerdings haben Ratten aus Zucht so gut wie nie wirklich gefährlich oder gar keine Flöhe, Außerdem bist du als Halter auch für die Gesundheit von euch beiden verantwortlich. Durch eine artgerechte ,hygienische Haltung und einem regelmäßigen Besuch beim Tierarzt beugst du Flöhen und Kranheiten, die eventuell auf dich übertragen werden könnten vor.

...zur Antwort