Nervige Geräusche im Ohr

Hallo ihr Lieben,

vor ein paar Wochen fing es an, dass ich ein Geräusch in meinem Ohr hatte, das sich anhört als würde ich mir den Finger ins Ohr stecken oder als wäre dort Wasser drin. Die Momente in denen das vorkommt sind wirklich total wilkürlich. Ich kann nichtmal sagen, was ich dabei grad gemacht habe bzw. wie ich grad saß/lag etc..Eine Situation, an die ich mich noch erinnere, fand ich sogar recht lustig und gleich verrückt. Ich saß mit meiner Mutter bei Mc Donalds und habe eine Cola getrunken. Dabei habe ich hin nd wieder den Finger auf die Öffnung vom Strohhalm gehalten. Daws komische war, immer wenn ich den Finger auf den Strohhalm gelegt habe war das Gefühl da. Habe ich ihn hochgenommen war es wieder weg und so weiter.

Als es mir dann nach längerer Zeit auf die Nerven ging und ich bereits einen Hörsturz hatte und hin und wieder unter Piepsen in meinem Ohr leide, habe ich mich dazu entschlossen einen Termin beim HNO zu machen. Als ich einen Termin vereinbahrt hatte war das Geräusch ca. eine Woche weg. Auch nach dem Termin, bei dem mein HNO nichts feststellen konnte, war es eine gewisse Zeit verschwunden. Mein HNO möchte am kommenden Mittwoch noch einen Hörtest machen.

Vorhin dann hatte ich ein Knattern auf meinem Ohr und ich habe nur in meinem Bett gelegen und etwas fern gesehen, nichts besonderes.

Die Geräusche halten immer nur wenige Sekunden an.

Langsam nervt es mich wirklich!

Kann mir jemand von euch sagen was es sein könnte? Ich halte es nicht bis zu dem Termin aus.

Liebe Grüße an euch <3

...zur Frage

Tinitus

...zur Antwort