Habe mal irgendwo gehört das man sich vom Frauenarzt ein Tampon einschieben lassen kann, mit irgend einer Flüssigkeit dran das dann dagegen helfen soll.

...zur Antwort

Tochter wurde in der Schule gemobbt und bedroht - Wir haben die Mitschüler angezeigt! Jetzt Angst

Hallo GF'ler, ich brauche so dringend wie nie zuvor Rat. Meine Tochter ist 16 und geht zur Schule. Sie hat psychische Probleme, ritzt sich und war früher mal magersüchtig. Jetzt hat sie sich die Haare schwarz gefärbt und ihren Style geändert. An der Schule sind einige Jungs aus guten Häusern, aber auch Schläger und einfache Leute. Meine Tochter wurde dann von vielen Jungs gemobbt, ich möchte gar nicht schreiben was sie alles gesagt haben, aber es waren Sachen wie "Du behindertes ADS Kind, willst dringend Aufmerksamkeit mit deinem Ritzen etc. dich hätte man schon viel früher beseitigen müssen du minderwertiges Stück". Sie wurde ausgelacht und ihre Probleme wurden schlimmer, als ihr dann einmal von einer Gruppe der wohlhabenden, faulen Schüler mit reichen Eltern das Eigentum zerstört wurde, riet uns eine Freundin der Familie diese Jugendlichen anzuzeigen, dass klang für mich auch logisch.

Die Folge war jedoch dass diese Jugendlichen ausrasteten, sie machten meiner Tochter das Leben immer mehr zur Hölle und fragte ob sie nicht in der Lage sei sich ohne Mami und Papi zu wehren etc. Das Ende vom Lied war dann gestern ein Vorfall, 2 der wohlhabenden Jungs fuhren zusammen mit 3 türkischen Schlägerbrüdern (2 von ihnen sind noch auf der schule) in einem Porsche vor unsere Tür, klingelten und brüllten uns dann massiv an, und beleidigten meine Familie.

Als ich dies ein paar Freunden erzählte, sagten diese dann auch dass es ein Fehler war die Jungs anzuzeigen, da reiche Kids in Kombination mit mächtigen Schlägern (die über die Stadt Grenzen hinaus bekannt sind, teilweise als Türsteher arbeiten und Boxer sind) gefährlich ist und der offizielle Weg nicht immer der beste ist (also die Anzeige) für das Kind und für unsere Familie. Die Gruppe Jugendlicher scheint mir nämlich auch ziemlich unantastbar, es gibt kaum jemanden der sich traut ihnen die Meinung zu sagen, das bestätigte auch meine Tochter. Die Jungs wollten dass wir die Anzeige sofort zurück ziehen (einer ist auf Bewährung anscheinend).

Jetzt fragen wir uns was wir am besten machen, wir sind am Ende mit den Nerven und voller Verzweiflung, versteht uns nicht falsch, wir haben vor Jugendlichen die unsere Tochter ärgern kein Respekt, aber vor dieser Kombi von einflussreichen Kids (ein Vater ist Unternehmer, ein anderer in der Politik) und vor allem ihren berüchtigten Freunden irgendwie schon ! Was würdet ihr machen, vielen Dank im voraus und Entschuldigung für die Länge der Frage !

...zur Frage

Ich an deiner Stelle würde auf jeden Fall nochmal zur Polizei gehen! Das ist echt schlimm,richtig schlimm! Vielleicht gäbe es ja die Möglichkeit das deine Tochter die Schule wechselt!? Sowas geht echt gar nicht! Ich glaube ja nicht das ein Vertrauenslehrer oder Direktor daran was machen kann aber ich finde einen Versuch ist es auf jeden Fall wert!

Aber auf jeden Fall zur Polizei!!!!!

LG LISA

...zur Antwort

Nein ich finde gerade so Jacken bei Jungs ganz süß, und so wie ich sehe kann man da das Fell glaub auch weg machen:)

...zur Antwort

Stell doch einfach ein Glas irgendwo hin, und immer wenn er brav war wirfst du eine Perle rein und wenn er mal wieder nicht auf dich hört dann nimmst du eben wieder Perlen raus. Und wenn das Glas voll ist dann bekommt er eine Kleinigkeit:)!

...zur Antwort