Also vorne weg. Ich habe einen Arbeitsvertrag. Worin die Dinge geregelt sind, wobei er die Regeln auch vornehmlich durchbiegt. Und ich habe auch nicht erst jetzt nach den Abrechnungen gefragt. Allerdings kommen immer wieder Vertröstungen. Und sofort bricht man auch keinen Streit vom Zaun, da das Klima dann einen erheblichen Schaden nimmt. Mann möchte ja doch noch eine Weile in dem Job bleiben. Dummerweise ist mein AG kein Typ der auf nette Worte hin handelt, nur anschreien kann ich ihn ja auch nicht laufend. Wenn ich jetzt allerdings anfange mit Gewerbeaufsichtsamt oder Anwalt zu drohen, kann ich sofort gehen aufgrund des Klimas. Denn das Unternehmen besteht nur aus 3 "Mann" die direkt zusammen arbeiten. Bisschen schwierig ... aber wahrscheinlich sollte ich mich jetzt einfach durchsetzten und wenn nötig die Konsequenzen ziehen. Dachte halt ich könnte das ein bisschen friedlicher lösen.

...zur Antwort