Ja

Ja natürlich, rein nach der Logik. Keine Struktur in einem physischen 3dimensionalen Raum wärt ewig. Aufgrund z.B. der Entropie und anderen Gesetzesmäßigkeiten die Unregelmäßigkeiten und somit Zerfall hervorrufen. So wird auch unser Universum ein Ende haben. Ja richtig ein ca 100.000.000.000.000.000 Jahre altes Universum mit Urknall und Big Rip zwischen dem ewigen Nichts und wieder Nichts. Kein Sinn gar nichts, gute Nacht

...zur Antwort

Die Doktoren diagnostizieren nur dein Verhalten. Du kannst dich auch anders Verhalten. Sei mal ein Mann und zeig der Welt, dass du auch da bist. Andere sind noch viel unsicherer als du.

...zur Antwort
Stört mich (bin Christ)

Bin offiziell eingetragener Christ. Glauben? An einen Gott wie er in der Bibel steht eher weniger. Irgendwas weshalb irgendwas existiert? Da muss es bestimmt mehr geben, als das was wir erkennen können.

aber egal weiter im Text: ich hab mir eigentlich schon immer meine eigenen Werte im Leben zusammengestellt. Ich verstehe viele Menschen die auf Obdachlose hinabblicken. Sie sind auch nur Menschen. Meist sogar bessere. Respekt vor Musikern oder Schauspielern? Wenn, dann nicht mehr als vor anderen Leuten, weil das System indem wir Leben sie schon genug auf der faulen Haut liegen lässt. Aber wat soll man tun nh, schönen Abend noch

...zur Antwort

Wofür verliebst du dich, um dann alles zutun diese Gefühle zu verlieren?

...zur Antwort

Wütende Eltern = Kind begreift ernst der Lage =Kind strengt sich mehr an

so komplex ist dat nicht

...zur Antwort

Bitte? Kannst bei allen Ja ankreuzen. Kannst an jedes Beispiel deines Lehrers ja sagen. Alles ist physikalisch. Und was ist das Thema „Arbeit“??

...zur Antwort

Kommt auf den Kontext eures Gesprächs an.

und natürlich solltest du es öffnen, wäre ja total dumm es nicht zutun

...zur Antwort

Nein. Ganz nach der Logik macht es keinen Sinn. Unser Gehirn ist weder für noch gegen solche Substanzen geschaffen. Die mögliche Anzahl jedoch dafür, dass die Wirkung einer Substanz den natürlichen Fluss des Stroms z.B. zwischen den Synapsen hindert anstatt ihn zu fördern ist wesentlich größer.

...zur Antwort
Ja

Was heißt verhindern. Das einzig gefährlich was ich da sehe ist die Ghettobildung. Seitdem ich lebe gibt es schon diese Ghettos in denen sich die Viecher benehmen wie so wollen (gemeint sind keine normalen Ausländer, sondern wirlich die möchtegern Gangster Deutschrap kids aus den Blockhäusern und deren große Brüder/cousins. Die Polizei? Die juckt dat recht wenig. Nach Jugendstrafrecht bekommt einen ganze Band die eine Ladenmeile ausgeraubt hat 1 Jahr auf Bewährung und einer von den halbes Jahr im Bau. Von wegen Integration, diese schlägt bei denen (wahrscheinlich die deutliche Minderheit der Migranten, aber eben laut) nicht an. Vorbilder? Keine. Eltern sehen keine Hoffnung, erziehen Kinder nicht, Kinder sehen keine Hoffnung -> Frust auf die Welt+ kein Zugehörigkeitsgefühl weder hier in DE noch im eigentlich Heimatland = potenzieller Gewalttäter

...zur Antwort

Jein. Der Betroffene denkt es sei seine eigene Entscheidung, weiß dabei jedoch nicht, dass die von den schlechten Gefühlen jenes Zustandes massiv beeinflusst wird.

...zur Antwort

Aus einem ähnlichen Grund, weshalb Männer auf jüngere Frauen stehen.
Höhere Chance auf Reproduktion. Eine junge Frau wirkt fruchtbarer und ein erfahrener älterer Mann auf die Frau mehr Schutz bzw. Sicherheit bietend.

...zur Antwort

Es gibt zwei Möglichkeiten. Gehen wir davon aus, dass alle Naturgesetze im Universum universell sind, so dürfte es, sei es noch so unwahrscheinlich, in diesem absurd riesigen Raum Platz für mehr als eine entstandene Lebensform (Zellen) geben. Das Zellprinzip ist ziemlich grundlegend und könnte daher wahrscheinlich auch bei anderen Welten so auftreten, mit jedoch wahrscheinlich unterschiedlichen Details, wie der DNS als Informationsüberträger oder den Mitochondrien, welche sich nachträglich in die Prokaryoten einsetzten, da es sehr einfach ausgedrückt Energieärmer war. So könnten sich jegliche Formen durch Evolution bilden. Ob wechsel- oder gleichwarme Tiere sich durchsetzen kann man nicht vorhersagen. Oder zumindest noch nicht. Dafür sind komplexe System viel zu ambivalent und unsere Physik viel zu basic.

Darüber hinaus kann Leben vielleicht noch ganz unbekannte Formen annehmen. Wenn man Leben als sich-selbst erhaltende oder im besten Falle sich-selbst erkenndende Wesen definiert. So könnte ein Planet von einer intelligenten und nachhaltigen Pilzart besiedelt sein. Aber auch ganz andere Formen, da wirds dann aber äußerst spekulativ.

...zur Antwort