Es ist ganz normal in dem Alter sich Fragen über die eigene Sexualität zu stellen. Ich finde es nur sehr schade das du "Angst" hast, du könntest schwul sein. Was ist daran so schlimm, wir leben im Jahre knapp 2020! Du lebst nur ein einziges Mal auf dieser Welt, ob du nun homosexuell bist oder bisexuell oder heterosexuell, hauptsache DU bist glücklich und niemand anderes! Lass dir nicht irgendein Müll einreden, finde es selber herraus! Am Anfang mag es sich alles "komisch" anfühlen, aber nur weil es neu ist. Finde für dich ganz persönlich herraus, ob du es magst mit einem Jungen oder mit einem Mädchen zusammenzusein. Wie fühlt es sich an? Fühlst du dich wohl? Macht es dich glücklich?

Du bist ein solch wertvoller Mensch, der es verdient hat glücklich zu sein, glücklich auch in seiner Sexualität.

Probiere es aus.

Du bist jung.

Du solltest mehr auf dich und deinen Herzen hören und nicht auf deine Eltern, Freunde, Gesellschaft. Denn das Letztere hat dir nicht vorzuschreiben zu welchem Geschlecht du dich hingezogen fühlst.

Ich wünsche dir alles Gute.

Alles Unbekannte ist schwer.

Trau dich.

LG

...zur Antwort

Vielleicht hast dem Mädchen deiner Träume einfach noch keine Aufmerksamkeit geschenkt, die genau diese Eigenschaft hat. Versuche nicht alle Mädchen über einen Kamm zu scheren, einige von ihnen sind deine "Traummädchen"! Hundertprozentig!

Gib ihr eine Chance.

LG

...zur Antwort

Hey .

Ich hatte das Problem früher auch sehr stark ausgeprägt. Mit der Zeit hat es bei mir einfach "klick" gemacht, weil ich mich meiner Angst gestellt habe dort anzurufen und sie somit besiegt habe (meine Angst). Der Tipp von meiner Seite ist also wirklich einfach machen. Sei immer schön freundlich, sage danke und bitte etc. Du schaffst das! Außerdem wissen sie bestimmt, dass man in einem jungen Alter noch nicht so super telefonieren kann, wie etwas ältere Menschen, die es beruflich oder so täglich tuen. Denk einfach an das Ziel, mach dir kein zusätzlichen Druck von dir aus. Vertraue auf sich und deine Stärke und du wirst sehen du kannst das. Und wenn nicht dann nicht. Aber mein Gott du hast es dann wenigstens versucht! Wage den Schritt und du wirst sehen!

Viel Glück und liebe Grüße!

;)

Und jetzt rufe endlich an!

...zur Antwort

Bleib bitte so wie du bist!!! Es werden in deinem Leben leider noch viele solcher dämlichen und abwertenden Kommentare/Menschen auf dich zu kommen, weil viele einfach nur einseitig, dämlich und nicht offen für neue Dinge etc sind! Du bist so gut wie du bist und es soll dich niemals jemand abwertender oder ändern wollen, aufgrund deiner Sexualität, Hautfarbe oder anderweitigen!! Denk immer daran, dass dieser Mensch wie dein Stiefvater dir nichts bedeuten muss und du dir das NIEMALS zu Herzen nehmen darfst, glaub mir du bist gut so wie du bist!!

Ich wünsche dur ganz viel Kraft, Liebe, Mut Respekt und Aktzeptanz !

Liebe Grüße

...zur Antwort

Gefühl Spielen völlig verrückt?

Hey Leute,

Hoffentlich wird das nicht zu lang 😀

Ich treffe mich seit ein paar Monaten mit einem Mädchen und naja... Ich denke ich hab mich verliebt.

Ich hab so nich nue Gefühlt und ich denke ich verliere hier die Nerven :'D, weil meine Gefühle vollkommen verrückt Spielen.

Ich habe sie kennen Gelernt und war hin und weg. Wir trafen uns öfter und ich hab ihr ohne es direkt zu sagen denk ich schon zu verstehen gegen, dass ich mehr als nur ein guter Freund sein möchte.

Aus beruflichen Gründen, sahen wir uns eine Weile lang nicht und das war Gefühlsmäßig echt nicht einfach. Ich wusste natürlich nicht wie sie fühlt, ob sie mich auch vermisst oder ob es ihr egal ist und ich mit meinen Gefühlen alleine bin, dazu kamen nich selbstzweifel ob man überhaupt gut genug ist, also das volle Programm.

Als ich sie wieder traf war ich so überglücklich, dass ich einen Salto machen konnte. Es war etwas kurz aber ich war einfach glücklich sie getroffen zu haben.

Zwei Tage später trafen wir uns erneut und ich hab mich selbst ziemlich unter Druck gesetzt. Es war anders als geplant, nichts schien zu funktionieren denn wir fanden kaum Gesprächsthemen und die Stimmung schien Angespannt und verklemmt zu sein. Sie hat am Ende des Abends zwar gesagt, dass ihr der Abend gut gefallen hat, aber ich war mit mir selbst einfach unzufrieden.

Ich fuhr wieder in die Arbeit und war am wegen dem Abend zuvor, wegen der Angst entgültig in die Friendzobe zu geraten und die Gewissheit dass ich sueverst wieder in zwei Wochen sehen würde ließen mich kaum aufstehen. Die ganze fahrt waren die Gedanken nur beim gestrigen Abend und als ich zuhause ankam war ich voll am Eimer mit Tränen und so 😐(Ja ich weiß aber normalerweise heul ich höchsten einmal in fünf Jahren😬) weil ich einfach nicht mehr wusste was mit mir los war und vor allem weil ich Angst hatte das ich das Ziel aus den Augen verliere.

(Nein noch ist's nicht zu Ende 😬)

Seit dem Tag hab ich manchmal das Gefühl als wäre es mir völlig egal und ob als wären alle Gefühle einfach von erdboden verschluckt. Wenn ich allerdings darüber rede, kommr wieder alles hoch. Ich packs nimma mit den gefühlschaos, kann mir mal einer erklären was mit mir los ist?

Ich hab beschlossen Ihr nächstes mal meine Gefühle zu offenbare, weil ich einfach Klarheit brauche...

Sorry wurde doch ziemlich lang😬

...zur Frage

Versuche etwas an deinem Selbstbewusstsein zu arbeiten!;) Es gibt viele ander Frauen die dich bestimmt gerne kennenlernen würden bei denen du nicht in die Friendzone gerätst. Denk dran sie ist nicht die Einzige in deinem Leben und mach dich nicht abhängig von so jemanden. Die Zeit heilt Wunden.

Liebe Grüße und viel Erfolg.

...zur Antwort

Hey mir ging es bis vor ein paar Monaten genau wie dir! Ich habe das Rotwerden so gut wie fast vollständig abgelegt.

Was ich dir raten kann ist einfach die Aktzeptanz rot zu werden, denn es wenn du die ganze Zeit darüber nachdenkst, wird es nicht besser sondern schlimmer!

Was ist denn schon dabei rot zu werden, außer das es andere sehen könnten?! Nichts und mir wurde immer gesagt, dass es suuuuper sympatisch ist etwas rot anzulaufen, denn das zeigt von Menschlichkeit und Gefühlen und nicht von einer Wand die weiß bleibt! ;)

Nimm dich einfach an, aber es dauert und muss einfach erlent werden!

Ich hätte bei mir nie gedacht das ich es schaffen kann, denn ich wurde IMMER eot, aber du musst dich deiner Angst stellen, kndem du immer wieder Situationen dich stellst, in denen du rot wirst und angst hast! Später wirst du keine Angst mehr haben und ach nicht mehr so rot werden.

Dir alles Liebe und Gute!

...zur Antwort

Finde ich süß von dir, dass du dir Gedanken darüber machst sie nicht zu verletzten, machen leider nicht viele.

Also sie wird dich wahrscheinlich nicht von jetzt auf gleich "entlieben", aber einfach versuchen so wenig wie möglich sie anzuschauen oder mit ihr zu interagieren, aber damit meine ich nicht ignorieren oder ausschließen! Versuche ihr einfach keine große Beachtung zu schenken, damit sie sich keine Hoffnung macht, sei es durch Blickkontakt, nonverbale oder verbale Kommunikation. Mach einfach was mit deinen Jungs, vielleicht findet sie ja einen der sie gut findet oder du eine die du gut findest!

Gebe ihr einfach keine Hoffnung und bleib bei dir, dann könnte es etwas werden.

Zeige ihr einfach kein Interesse gegenüber ihr!

Viel Glück!

LG

...zur Antwort

Widerlich und respektlos!

Diese "Männer" haben keine gute Erziehung genossen, ebenso kein Respekt und Werte wurden auch nicht vermittelt.

...zur Antwort

Mach es nächstes Mal doch lieber selbst, aber wenn es durch deine freundliche Art geschehen ist, ist es jetzt nicht so schlimm. Aber versuche nächstes Mal es im Ausgleich zu halten, sodass nicht nur die anderen etwas machen, sondern auch du.

LG

...zur Antwort

Weinen ist eine wunderbare Art, seine Emotionen freien Lauf zu lassen, sei es aus Freude oder Trauer. Es ist ein gutes Ventil, um angestaute Gefühle zu filtern. Lass es zu, sei stark, es ist normal!

Es tut so gut, weil du es nicht unterdrückt, dein Körper, deine Seele spürt das!

Lass alles raus, was raus muss, sonst staut es sich an und macht dich krank.

Sei du selbst.

LG

...zur Antwort

Für die Augen könnte es Mascara sein, das ist für die Wimpern. (Meist braun oder schwarz)

Es könnte aber auch Kajal sein, für die Wasserlinie.(meist schwarz, weiß oder braun)

Oder Lidschatten für das Augenlid.(Bunte, schwarze Farben)

Eyeliner für den Lidstrich.(meist schwarz)

Alles meist günstig bei der Drogerie zu kaufen. Viel Glück.

Hoffe die Antowort hilft dir.

LG

...zur Antwort

Ich denke einfach, dass deine Mutter sehr frustriert ist. Versuche einfach ihre Kommmentare und Wutanfälle niemals auf dich zu interpretieren, denn das wird dich auf Dauer nur verletzten. Ich weiß nicht, ob du mit deiner Mutter ein Gespräch aufsuchen kannst und wenn es klappt, versuche ihr keine Vorwürfe an den Kopf zu werfen, denn das Gespräch könnte so nur ausaten, denn sie fühlt sich dann auch von ihrer eigenen Tochter gedemütigt möglicher Weise. Versuche deine Mutter ein wenig zu verstehen, ich denke auch einfach das sie einsam, frustriert und verzweifelt ist. Jedoch gibt ihr das in keinster Weise das Recht ihre Wut, Frust und Aggresivität an dir auszulassen! Sonst versuche ihr soweit es geht aus dem Weg zu gehen. Ich wünsche dir wirklich alles Gute und alles Liebe!

Du schaffst das du bist toll, glaub an dich und lass dich nicht fertig machen!

LG Laviblo

...zur Antwort

Das klingt für mich nicht nach einem glücklichen Leben.

Hier sind die Werte: Leistung, Erfolg, Arbeiten, Druck, Geld. ....

Ich möchte nicht, dass meine Kinder ihr Leben nur für Arbeit verschenken. Sie sollen Die Welt entdecken, Kulturen, Menschen, Liebe. Ihre Werte wären: Familie, Freunde, Glücklich sein, Leben, Interessen... sie sollten sich entwickeln können, ihren eigenen Weg einschlagen und nicht für das Geld leben! Man hat nur eins,' warum es nicht auch genießen(damit meine ich nicht nur auf der faulen Haut liegen!!!).

Das ist meine Meinung.

Also schön, wenn alles super klappt, aber sie sollten nicht für Erfolg und Geld leben.

...zur Antwort

Weil sie Angst haben selber gemobbt zu werden. Sobald jemand Courage und das nötige Selbstbewusstsein aufbringt, versuchen Mobber durch Mobben diese Menschen leider runterzumachen und kleinzuhalten, weil sie sonst Angst haben, dass diese Personen stärker sein könnten. Die meisten haben es selbst nicht anders gelernt, sei es in der Familie oder in anderen gesellschaftlichen Gruppen. Sie wurden meistens selbst unterdrückt und niedergemacht, sodass sie andere fertigmachen, um sich wenigstens ein Stück besser und stärker zu fühlen. Und ich weiß, dass ist niemals eine Rechtfertigung oder ein Grund jemand anderen seelisch, sowie auch körperlich zu vernichten, aber man sollte ein wenig Empathie für solche Menschen aufbringen, um vielleicht eine Lösung zu finden oder das Geschick emtwickeln mit der Situation fertig zu werden.

Ich finde es gut von dir, dass du trotzdem die mentale Stärke aufbringst, anderen in solchen Situation zu unterstützen, anstatt wegzuschauen. Vielleicht schließen sich welche dir an oder nehmen dich sogar als sehr gutes Beispiel wahr. Lass dich nicht mehr unterkriegen, du hast schon schwierige Situationen überstanden! Lass solchen gemeinen Menschen keine Chance andere Menschen zu zerstören, manche können mit der Situation nicht umgehen und könnten sich das Leben nehmen! Also du musst nicht für jeden da sein, aber Hilfe anzubieten, Hilfe suchen und Hilfe holen, kann immer ein Lichtblick für die Opfer sein! Trau dich du schaffst das!

Ich wünsche dir alles Gute.

LG

...zur Antwort