Weinen gehört zum Leben wie Lachen und andere Gefühlsausdrücke dazu. Sogar einige Tierarten können weinen, es ist etwas ganz Natürliches und weder an Geschlecht, noch an das Alter gebunden.

Der Spruch "Männer weinen nicht" oder noch schlimmer "Du bist doch kein Mädchen" ist falsch und kindisch.

Lache, wenn immer Dir nach Lachen zumute ist und genauso gut weine, wann immer Du das Bedürfnis danach verspürst. Du bist ein Mensch und keine Maschine.

...zur Antwort

Das ist krank!!  Also ich würde sie nicht als erstes anzeigen, mich wohl aber gegen sie wehren, wenn sie mit ihrer Tour weiter macht. 

...zur Antwort

Nu hab ich noch mal weiter gegoogelt. Und diese Website differnziert es bei Grenzfällen nach den Uhrzeiten. Wobei sich das jährlich auch wieder verschiebt. 

http://www.astroschmid.ch/tierkreis/zeichenwechsel.php

Demnach ist man am 21.12. Schütze,  wenn man 2004 vor 13.42 Uhr geboren wurde. Mein Sohn ist 21.45 Uhr geboren worden, also laut dieser Quelle dann doch schon ein Steinbock. 

Oje....

Ich nenne ihn jetzt "Schützbock". ;-) 

...zur Antwort

Die Gewichtsverteilung ist einfach eine andere und das macht sich optisch bemerkbar. 

Stelle 10 Personen mit dem gleichen Gewicht und der gleichen Körpergröße nebeneinander - Du würdest sehen, dass jeder unterschiedlich "schlank" oder "dick" aussieht. Der eine hat das so gut verteilt, dass er gertenschlank ausschaut und ein anderer hat alles am Bauch oder sonstwo. Natürlich spielen Muskelmasse, Knochenbau und Konstitutionsstyp eine Rolle. Deshalb ist meines Erachtens der BMI auch nicht so aussagekräftig. 

...zur Antwort

Wie wäre es denn mit einem tollen Musikkonzert oder einer Comedyveranstaltung? 

...zur Antwort

"Liebster" finde ich auch sehr schön. :-) Dann fällt mir noch "Süßer" ein.... Oder "Sonnenschein" ist auch nett...

Oder Du machst das von seinen Eigenschaften abhängig. "Bärchen" würde z.B. gut zu einem molligen Typ passen. Dann gäbe es noch "Mein Prinz", oder Du gehst ins Englische:

Honey, Sweetheart, Cutie, ... Überleg einfach mal, wie er so ist oder woraus Eure Liebe besteht. Mit etwas Fantasie fällt Dir bestimmt was Schönes ein. :-)

...zur Antwort

Ja, ich weiß: Ein schmerzvoller Gedanke und es macht Angst, sich vorstellen zu müssen, dass die Menschen, die man liebt, irgendwann nicht mehr da sein werden.... Verhindern kann man den Tod leider nicht - sobald ein Baby das Licht der Welt erblickt, ist es auch schon dem Tode geweiht. Manchmal früh und manchmal später, das liegt nicht in unseren Händen.... Was kann Dir helfen, diese Angst abzubauen?? Du musst versuchen, den Tod als etwas Natürliches zu akzeptieren: Leben und Tod sind eigentlich das Gleiche, zu vergleichen vielleicht mit zwei Kehrseiten einer Medaille. Das problem von uns Menschen ist nur, dass wir uns gegen die Natur sträuben und das verursacht das Leid. - Versuche Folgendes: Feiere das Leben! Genieße es! Erfreue Dich an jedem Tag, den Du erleben darfst. Sei glücklich über die kostbaren Momente, die Du mit all Deinen Lieben verbringen kannst - danke dafür. Sag den Menschen, die Du liebst, wie gern Du sie hast und zeige es ihnen. Dadurch wirst Du zwar den Tod nicht verhindern können, aber Du wirst ein Gefühl des inneren Friedens entwickeln können. Denn Du weißt: Du hast gelebt und das Leben genossen! Und Du weißt ebenso, dass Du Deine Liebe gegeben hast und Du keine Chancen verpasst hast oder Zeit vergeudet hast. Das ist mein Rat an Dich. Ich wünsche Dir ein schönes Leben! :-)

...zur Antwort

Solche Phänomene fallen in den Bereich "Parapsychologie". Man kann beobachten, dass es so etwas gibt, aber es lässt sich nicht eindeutig beweisen oder erklären. Zauberei oder Magie ist meiner Meinung nach was anderes. Bei Magie wird willentlich versucht, etwas oder jemanden mit Ritualen oder Sprüchen zu beeinflussen. Das ist bei Telekinese nicht der Fall. Das ist für mich eine sehr seltene Begabung oder Fähigkeit.

...zur Antwort