benutze paar Produkte

Ich bin weiblich und 16 Jahre alt.

Vor ein paar Jahren hatte ich auf der Stirn Pickel. Nicht richtig viele aber meine Haut sah nicht schön aus. Sie war so hügelig. Am Kinn hatte ich auch welche. Dazu habe ich immer jeden Pickel den ich sah ausgedrückt was es verständlicherweise nicht verbessert hat.

Was mir geholfen hat war die Pickel nicht immer auszudrücken. Das Gesicht zwei mal am Tag mit Wasser und sauberen Händen zu waschen. Einmal in der Woche trage ich eine Maske auf. Abends wasche ich das Gesicht einmal mit Wasser, schminke mich ab und benutze zum Schluss noch ein reinigungswasser für reine Haut von Balea.

Und ab und zu nehme ich einen Augenbrauen Rasierer und gehe damit vorsichtig über das Gesicht. Das bringt bei mir sehr viel.

Die Ernährung macht auch einen Unterschied. Das redzuzieren von Süßigkeiten vor allem Schokolade hat enorm geholfen.

Ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen

Liebe Grüße :)

...zur Antwort
bis 10€

Ich habe bis jetzt noch nie welche gekauft. Ich schaue bei solchen Sachen lieber zu.

Liebe Grüße :)

...zur Antwort
Nicht so meins

Naja ich würde es nicht als grottenhässlich bezeichnen, aber gefallen tut es mir nicht sonderlich.

Das erste sind für meinen Geschmack zu viele Motive. Ich bin eher Fan von Tattoos die ein Gesamtbild ergeben, und keine Figuren die random auf den Arm gestochen wurden. Ein paar einzelne können ganz nett aussehen, aber die Masse machts nicht schöner. Das zweite gibt mir leider Knasti wibes. Keine Ahnung das gefällt mir garnicht.

Zudem muss ich auch sagen das mir diese Art von Tattoos (Also ganz viele Figuren und Motive) eher wie ein Modetrend erscheint. Und ich bin absolut kein Fan davon sich etwas zu tattoowieren weil es ein Trend ist. Das hat man ewig auf der Haut. Und ich stell mir dann immer vor wie das aussieht wenn man mit 55 mit einer Schlange und Mickey Mouse auf dem Arm im Garten hockt. Ich finde das dann einfach unpassend, und ich bin auch der überzeugung das so mancher diese Tattoos ordentlich bereuen wird.

Aber jeder soll das machen was ihm gefällt, und jeder darf das machen mit seinem Körper was er will. Und wenn man Freude dran hat dann passts doch ;)

Liebe Grüße :)

...zur Antwort

Das ist natürlich etwas unangenehm. Aber ich denke große Sorgen brauchst du dir keine zu machen. Einfach die Stelle ab und zu desinfizieren, und nicht immer hinfassen müsste völlig ausreichen. Sollange sich nichts entzündet ist alles im grünen Rahmen.

Liebe Grüße :)

...zur Antwort

Hey,

Also empfohlen wird das man ein oder zwei Tage die Haare nicht wäscht. Ich habe bei meinen Ohrlöchern und Piercings, eigentlich immer am nächsten Tag die Haare gewaschen. Ich hatte aber auch generell nie Probleme mit der Heilung. Direkt nach dem stechen habe ich nur ein Brennen gespürt.

Aber wenn in das frische Loch Seife kommt, kann sich das ganze auch etwas entzünden.

Liebe Grüße🪐

...zur Antwort

Mir wurde bei meinen Ohrlöchern und Piercings gesagt das ich den Schmuck ein halbes Jahr nicht rausnehmen darf. Bei einem guten Piercer wird einem Titan Schmuck eigesetzt, weil da eine negative Reaktion der Haut relativ unwahrscheinlich ist, hat mir mein Piercer erzählt.

Das ganze ist momentan noch eine Wunde, und wenn du jetzt anfängst den Schmuck zu wechseln, kann es sich entzünden. Muss es zwar nicht, aber ich würde das Risiko nicht eingehen. Warte einfach mindestens 1 Monat, wenn es bis dahin geheilt ist wird es kein Problem mehr sein.

Liebe Grüße🪐

...zur Antwort

Hey,

Naja das kommt drauf an wie du das ganze machst. Wenn du es mit speziel Besteck machst, kann quadi garnichts passieren. Ich habe oft gehört das man sterile Spritzen Nadeln verwendet. Ich kenne auch ein paar Freunde die das gemacht haben, sie hatten eigentlich alle keine Probleme.

Spritzen bekommst du in der Apotheke, oder heute habe ich welche im DM gesehen. Achte drauf das alles steril ist, und verwende ordentlichen Schmuck, kein billiges Plastik Zeug.

Wenn du auf Hygiene achtest kann eigentlich kaum was schief laufen. Viel Glück🍀

Liebe Grüße🪐

...zur Antwort

Die chance das du schwanger bist ist quasi gleich null. Erstens waren es "nur" Lusttropfen, wo auch nicht zwingend Spermien drin sein müssen. Zweitens wie sollen die Spermien durch deine Unterhose kommen? Die brauchen Flüssigkeit um sich fortbewegen zu können, an der Luft sterben die ab. Also keine Sorge, du bist nicht schwanger.

Und noch einen wirklich lieb gemeinten Rat von mir.Da du einen Freund hast, und scheinbar dich nicht damit auskennst wie man schwanger wird, würde ich dir empfehlen das du dich über das Thema Sex aufklären lässt, bevor du wirklich schwanger wirst :)

Liebe Grüße :)

...zur Antwort

Es kann funktionieren, muss es aber nicht. 42 ist doch schon etwas älter. Bei vielen Frauen beginnen da langsam die Wechseljahre, und damit sinkt auch die Chance auf eine Schwangerschaft. Was aber steigt ist die Chance auf eine Risiko Schwangerschaft. Wenn es auf "normale" Weise nicht funktioniert, musst du eine künstliche Befruchtung in Betracht ziehen. Aber das ganze ist deine Entscheidung.

Liebe Grüße :)

...zur Antwort

Daran ist garnichts komisch. Ich habe auch keine Angst vor dem Sterben. Es gehört einfach zum Leben dazu. Jeder Mensch und jedes Tier stirbt irgendwann, alles auf dieser Welt hat irgendwann sein Ende. Es bringt nichts Angst davor zu haben, weil es sowiso passieren wird. Als Kind hatte ich extreme Angst, aber irgendwie habe ich es einfach akzeptiert, weil ich es nicht ändern kann.

Liebe Grüße :)

...zur Antwort

Ich verstehe dein Problem nicht so recht, was genau war daran denn peinlich? Ich glaube du warst bei weitem nicht die erste die das gefragt hat.

Liebe Grüße :)

...zur Antwort