http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/aktueller-hartz-iv-zahlungskalender-2016-und-2017.php


...zur Antwort

Möglicherweise sind Lüfter und Kühlkörper nur stark verstaubt. Einfach mal säubern.

...zur Antwort

Die Kinderbetreuungskosten bekommt Dein Arbeitgeber definitiv nicht vom Finanzamt zurück. Alles, was er Dir zahlt, kann er als Betriebsausgaben steuermindernd geltend machen. Es werden vom Finanzamt aber keine Kosten erstattet.

Sofern Dein Arbeitgeber Dich von vornherein darauf hingewiesen hat, dass die zusätzliche Lohnzahlung (hier in Form von Kinderbetreuungskosten) freiwillig oder für die Zeit der Betreuung befristet ist, hast Du hierauf keinen lebenslangen Rechtsanspruch.

...zur Antwort

Wenn Du einfach nicht mehr zur Arbeit gehst, musst Du Dir über die Zustimmung Deiner Eltern keine Gedanken mehr machen. Das Problem löst sich dann von selbst - durch eine Kündigung Deines Chefs.

...zur Antwort

Da hast Du wohl nicht aufmerksam recherchiert. Du bekommst kein ALG2 mehr, wenn Du 1400 verdienst. Jemanden etwas davon abgeben musst Du nicht.

...zur Antwort

Wenn überhaupt eine Kündigung im Raum steht, bedarf es wenigstens erst mal einer Abmahnung.

...zur Antwort

§ 7 Abs. 4 BUrlG:

"Kann der Urlaub wegen Beendigung des Arbeitsverhältnisses ganz oder teilweise nicht mehr gewährt werden, so ist er abzugelten."

...zur Antwort