Du kannst ihr ja dabei helfen, geht zusammen zur Polizei und dann kann sie dort ausplaudern, was ihre Eltern ihr gesagt haben, und falls es stimmt, dann hat sie nix zu befürchten. Und die Polizei wird sie schon nicht an ihre Eltern verpfeifen. Trotzdem viel Glück ;)

...zur Antwort

Wie komme ich davon los?! - Verliebt in Charakter aus Pc- Spiel :(

Hallo :)

Erstmal etwas zu mir: Ich bin 15 Jahre alt, weiblich. Ich verletze mich seit etwa 1 Jahr selbst, war etwa 1- 1,5 Jahre Spielsüchtig, zuanfang nur ein wenig, später schon etwas mehr. Ich habe evtl Depressionen (meint meine Psychologin). Inzwischen bin ich seit 5 Monaten von dem Pc Spiel losgekommen. Ich bin zudem seit fast 8 Monaten in Therapie.

Nun zu meiner Frage: Ich habe wie gesagt dieses Computerspiel gespielt (World of WarCraft) und hatte dort einen Charakter. Einen männlichen Charakter, zu dem ich, schon als ich das Spiel noch sehr oft gespielt habe, immer eine tiefe Zuneigung empfunden habe. Was mir da noch nicht bewusst war, dass ich mich total in ihn verliebt hatte. Nun, da ich das Spiel schon "länger" nicht mehr spiele, wird mir aber erst so richtig bewusst, wie sehr ich ihn geliebt habe. Ich habe öfters geweint wegen ihm, zweifle oft an meiner Entscheidung und würde gerade jetzt, wo es mir eigl. ziemlich schlecht geht, wieder gerne in die Welt von WoW flüchten. Vorallem um wieder mit dem Charakter "Abenteuer" in dieser Welt zu erleben. Doch ich darf damit nicht wieder anfangen. Problem ist nur, dass mein Bruder, der das Spiel damals (2011) angeschleppt hat, es zwischenzeitlich 9 Monate nicht mehr gespielt hat, weil der alte Computer das nicht mehr gestartet hat, es nun wieder spielt, da er sich einen eigenen Pc gekauft hat (mein Bruder ist 14 Jahre). Ich habe bereits das Thema in der Familie angesprochen, dass mir das ziemlich zusetzt, meinen Eltern war es auch wichtig, dass mein Bruder sich daran hält, nicht in meinem beisein über das Spiel spricht und es in einem extra Raum spielt. Nun war es so besprochen das er das in seinem Zimmer spielen kann. Doch dort hat er nicht genug WLAN empfang und so hat er sich das Arbeitszimmer, wo Drucker, Kopiere etc stehen reseviert und spielt nun immer dort. Und es lässt sich für mich nicht vermeiden dort manchmal reingehen zu müssen, da ich für schule und so alles mögliche ausdrucken muss. Ich musste in der Zeit, wo mein Bruder das spiel noch nicht wieder gespielt hat, nicht ganz so oft an meinen Charakter denken, es war nicht ganz so schmerzhaft. Doch nun wo ich diese Welt, die etwa 1 Jahr lang mein "Zuhause" war, immer und immer wieder vorgehalten bekomme, setzt mir das ganzschön zu. Ich habe mindestens 1 mal pro tag ein so starkes verlangen dieses Spiel wieder zu spielen, dass ich immer mit mir ringen muss, nicht zu sagen "ach egal, spiels doch." Ich möchte das Spiel nicht mehr spielen! Aber ich will auch meinen Charakter wiederhaben :( Ich vermisse ihn so... Klingt wie so ne blöde Liebesstory, ich weiß, aber hat einer eine Idee, was ich tun könnte, damit ich nicht dauernd mit diesem Spiel konfrontiert werde? Wie kann ich das verarbeiten, dass es die Person, in die ich mich verliebt habe, nicht existieren wird? Ich muss dauernd daran denken, komme jeden Tag in versuchung...Aber ich will das nicht! Ich hoffe einer hat vielleicht einen Hilfreichen Tipp für mich. LG Knuddelbaerle

...zur Frage

Das ist nichts schlimmes, mit der Zwit kommst du schon drüber Hinweg :)

...zur Antwort