Hi ,
Ich bi selbst in Therapie seit zwei Jahren, und ich konnte meiner Therapeutin wirklich immer alles erzählen, sie hat mich noch nie hintergangen. Ich hatte z.B mal Probleme mit meinem Sohn und bin manchmal einfach ausgerastet, was menschlich ist, wenn man überfordert ist. Ich hatte auch angst ihr das zu erzählen, und irgendwie das Jugendamt usw an den Hals zu kriegen, aber sie hat mir bewiesen, dass ich ihr vertrauen kann und half mir eher da raus. Und das tut wirklich gut darüber zu reden, als alles weiterhin in sich zu fressen. Reden hilft und redenden kann geholfen werden.
LG

...zur Antwort

Wieso kannst du ihr denn schreiben?
Da müsste und sollte es doch eigentlich eine Grenze zwischen Therapeut und Patient geben.

...zur Antwort

Soll ich mit meiner Mutter brechen?

Hallo erstmal, also.. nachdem mich meine Freundin nach 6 Jahren Beziehung abrupt rausgeschmissen hat, bin ich zuerst in ein Obdachlosenheim gegangen. Aber dortwar so eine aggressive Stimmung unter den Bewohnern, dass ich mich dort nicht wohl gefühlt habe und zurück zu meiner Mutter gezogen bin.

Da meine Mutter weiss, dass ich momentan wegen der Wohnung auf sie angewiesen bin, NUTZT SIE das meiner Meinung nach aus. Und zwar beschimpft sie mich, ich solle doch arbeiten gehen (dabei bin ich momentan arbeitsunfähig geschrieben!) und so weiter.

Ich hab meiner Mutter nun mehrfach gesagt, wenn sie mich weiter beschimpft (selbst nachts wenn ich schlafen will !! ), dann werde ich Konsequenzen ziehen. Nun ist heute das Faß übergelaufen. Ich hab meiner Mutter gesagt, ich muss grad im Internet eine Überweisung tätigen. Ich hab zu ihr gesagt, sie soll ruhig sein, ich muss was wichtiges machen (sie redet trotzdem durch meine Tür weiter). Jedenfalls hab ich aufgrund ihrer "Störung" nun einen Fehler in der Überweisung reingemacht, nun musste ich die Sparkasse anrufen und die Überweisung stornieren lassen und nochmal alles machen mit Gebühren.

Also, ich denke, dass meine Mutter psychisch krank ist und das hat auch schon ihrere frühere Hausärztin gemeint, aber meine Mutter (mittlerweile 70 Jahre) will sich seit Jahrzehnten einfach nicht behandeln lassen, weder medikamentös noch therapeutisch.

Da ich leider keine guten Freunde hab, muss ich leider hier noch einige Tage aushalten, aber ich hab mir heute eine Notiz in mein Handy gemacht, dass meine Mutter für mich ab heute "gestorben" ist. Ich hab ihr nämlich SEHR OFT Geld geschenkt, mehrere tausend Euro, weil sie wenig Rente hat, und dann terrorisiert sie mich so. Und das jeden Tag!

Was ist eure Meinung dazu?

...zur Frage

Nun deine Mutter ist schon 70 Jahre alt. Du wirst und kannst eine so alte Frau niemals ändern. Du kannst nur lernen damit umzugehen. Du solltest auch etwas an deiner Ansicht ändern.

...zur Antwort

Bloß nicht die Pumpe benutzen! Damit erreichst du eher das Gegenteil. Da können die Hebamen erzählen was sie wollen.

...zur Antwort

Also ich als Südländerin muss sagen, dass ihr euch das falsche Land ausgesucht habt. Die Männer lieben dort Frauen aus dem Westen und hängen an einem wie n schwanz. Alleine traue nicht mal ich mich in meinem Heimatland der Türkei rumzurennen ! Da wird man von jedem iwie an gemacht, oder jmd ruft was hinterher. Taxi fahren würd ich auch nicht allein als Frau/Frauen. Stoniert lieber alles und fliegt nach Malle oder so.

...zur Antwort

Guck den Film "Lucy" !

...zur Antwort

Versicherten karte

...zur Antwort

Günesi Beklerken ❤︝👝

...zur Antwort

quatsch. Heut zu Tage kifft iwie fast jederMach dir mal nicht so n Kopf :) Ich denke auch, dass Gras nicht grad als krasse Droge angesehen wird, als eher Heroin oder so.

...zur Antwort