Weder noch, Katzen stammen höchstwahrscheinlich von einer Wildkatzenart, den "Falbkatzen" ab. Die sind ein bisschen größer wie Hauskatzen und leben in Afrika.

http://de.wikipedia.org/wiki/Falbkatze

...zur Antwort

Da hilft wohl leider nur: ÜBEN, üben, üben! So viel muss das ja gar nicht sein. Vielleicht schreibst du einfach mal 5-10 Sätze täglich, vl noch zusatz-übung in form von Satzglieder in den Sätzen bestimmen oder so und dann das ganze verbessern. Dann wirds mit der Zeit sicher besser. Und GAR NICHTS helfen Bücher auch nicht. Ein bisschen was bringts sicher. Aber eigentlich ist das ja auch mehr eine Methode für die Rechtsschreibung. Grammatik kann man ja auch lernen...

...zur Antwort

Nein, freu dich doch und schlaf wirklich erst mit dem, den du wirklich liebst! Das ist viiiel romantischer! Hör nicht auf die anderen.

Außerdem: eine wissenschaftliche Studie besagt: je intelligenter ein mensch ist, desto später hat er zum ersten mal sex.

...zur Antwort

Also ich an deiner Stelle würde ihn beschneiden lassen, dass verhindert dann diese Entzündungen und zwar wird er nach der Beschneidung einige Schmerzen haben, aber das ist jetzt noch besser erträglich, als wenn er das erst mit....ka, 10-15 Jahren macht

...zur Antwort

Ferien/Wochenend-Job, irgendwas leichtes, vielleicht kannst du in einem Gasthaus fragen, ob du da kellnern darfst oder so was in der Art.

Aber eigentlich sollte man für so was 15 sein, also kann dir keiner garantieren, dass die dich nehmen, aber du kannsts ja mal versuchen, mehr als nein können die ja auch nicht sagen

...zur Antwort

nein eben nicht, du genie!

Wenn du lebst, dann arbeitet dein Körper ständig, sogar dann, wenn du schläfst. Dein Herz schlägt und pumpt Blut durch deinen Körper, deine Organe Arbeiten, die Hautzellen werden ständig erneutert und vieles mehr. Wenn du tot bist, dann hört dein Herz auf zu schlagen und dein gesamter Körper hört auf zu arbeiten. Dadurch verwesen die Zellen eben mit der Zeit.

Wäre ja auch schlimm, wenn du verwesen würdest, während du noch leben würdest

...zur Antwort