Klingt nicht nach mdma (was in guten teilen gefunden wird), war wahrscheinlich ein streckmittel wie meth oder irgenwas anderes

...zur Antwort

Alkohol wirkungslos bei Depression?

Leider konnten mir die so genannten Fachleute, also Psychiater dieses Phänomen bislang noch nicht enträtseln.Die Meinungen zum Thema Alkohol und Depression gehen ja weit auseinander. Bei den einen wirkt Alkohol sofort depressionsverstärkend und auch am nächsten Tag, bei den anderen wirkt dagegen nichts anderes antideppresiv als Alkohol.Meinen Fall habe ich bis jetzt noch nicht gefunden: Bei mir wirkt Alkohol weder schlecht noch gut auf Die Depression, sondern gar nicht.D.h. es entfaltet sich keinerlei Rauschgefühl, keine Heiterkeit, keine Euphorie, keine Gelassenheit, keine Entspannung, keine Redseligkeit, kein Anstieg des Selbstvertrauens, keine Ausfallerscheinungen wie Lallen, doppeltes Sehen, schwankender Gang, einfach gar nichts.Es ist mir also durchaus möglich, eine Flasche Whisky, Gin oder Wodka zu konsumieren, ohne das geringste Gefühl einer Rauschentwicklung zu verspüren.Ich weiß natürlich, was jetzt kommt, da ich bereits absoluter Alki sei, wäre ich so weit an den Stoff gewohnt, dass ich eben 2 Flaschen Hochprozentiges konsumieren müsste, um einen Rausch zu verspüren.Eben nicht.Ich hatte einmal in meiner Jugend eine ziemlich intensive Saufphase, die in etwa 4 bis 5 Jahre anhielt. Dann trank ich jedoch 9 bis 10 Jahre lang keinen Tropfen.Die Depression entwickelte sich also in der Zeit der Abstinenz. Es trat also das Gegenteil von dem ein, was mir der Arzt damals prophezeit hatte, dass ich mich durch ein Leben ohne Alkohol sowohl körperlich wie psychisch besser fühlen würde, das wäre sozusagen unausweichlich. Das genaue Gegenteil trat wie gesagt ein.Irgend wann probierte ich dann wieder über einen Zeitraum von 2 bis 3 Jahren gelegentlich, aber dann durchaus in ordentlichen Mengen, Alkohol aus. Aber wie oben bereits gesagt: ein Rauschzustand stellte sich nicht mehr ein, und zwar ganz unabhängig von der eingenommenen Menge.Würde ich tatsächlich einmal extrem viel drinken, würde mir schlecht werden und ich müsste mich übergeben, ich hätte eine mittelprächtige Alkoholvergiftung. Aber eben ohne zuvor oder dabei irgend einen Grad der Besoffenheit durchlaufen zu haben.Ich stehe tatsächlich nach wie vor vor einem Rätsel.Die einzige logische Erklärung wäre eigentlich diejenige, dass die Botenstoffe wie Serotonin, Dopamin, GABA usw., die durch den Alkoholkonsum ausgeschüttet werden und die bei einem normalen Trinker eben dieses Gefühl der Entspannung, Erleichterung, gehobenen Stimmung usw. bewirken, bei einem Depressiven eben nicht oder nur gering produziert werden. Aber wie gesagt, es handelt sich hierbei um eine laienhafte Hypothese. Von den Fachleuten wurde diese bislang durch die Bank für nicht wahrscheinlich gehalten.

...zur Frage

Alkohol ist ein depressant, alle die dass gegenteildenken liegen falsch

...zur Antwort

120hz meiner meinung nach

...zur Antwort

Wenn du so wenig kiffst, ist thc in deinem urin nur 3 tage max, nachhweißbar.
Im blut aber länger
Lg

...zur Antwort

Es ist alles aber nicht harmlos

...zur Antwort

Liegt am coil, coil wechseln oder watte ändern mal versuche :)

...zur Antwort

Psychische Störungen und Marihuana auf Rezept?

Hallo liebe Community :) Ich bin jetzt 18 Jahre alt und leide seit dem ich 10 bin an starken Depressionen, bipolaren Störungen und histronischer Persönlichkeitsstörung. Ich hatte keinen ruhigen Tag, war mit 12 das erste mal in der Klapse und bekam psychiatrische Behandlung und Therapie. Da ich Gras nie als schlecht ansah, wollte ich es mal probieren zum Spaß. Ich hatte nie beabsichtigt es zu rauchen weils mir schlecht geht. Mit 14 rauchte ich dann die erste Tüte. Innerhalb einiger Monate steigerte sich der Konsum, da meine Freunde und ich einfach alles high mal ausprobieren wollten. Es blieb auch nur beim Gras. Nach einiger Zeit fiel mir auf, dass es mir von Grund auf besser ging. Wenn ich bekifft war fühlte ich mich wie ein normaler Mensch. Nicht traurig, depressiv oder sonst was.. Ich konnte Konflikte besser lösen, wurde selbstbewusster, fand viele neue Freunde und kam viel rum! Meine Jugend wurde so sehr schön. Es ist als ob das Gras mir hilft. Es hellt meine Stimmung auf und ich denke klarer. Mein Kopf war vor dem Konsum 24/7 ein suizidgefährdetes Wirrwarr. Aber jetzt ist das nicht mehr so. Und auch wenn ich mal nix hab, ist alles viel besser als damals. Klar es hat sich viel geändert in dieser langen Zeit, aber ich kann nur sagen dass das Gras mir auf meinem Weg geholfen hat. Ich habe auch schon Antidepressiva und diverse andere Dinge ausprobiert.. aber nicht wollte helfen. Jetzt rauche ich seit 2 Jahren jeden Tag ca 2g auch mal mehr, vorallem am Wochenende. Aber es beeinflusst mein Leben auf keinste Weise negativ. Es hilft mir, und macht mich weder müde, auffällig oder antriebslos. Was man alles über “Kiffer“ sagt trifft auf mich kaum zu, es bereichert mein Leben und hilft mir. Ich würde es so gerne auf Rezept bekommen, dass ich nicht mein Geld verschwenden muss.. am Ende weiß man nichtmal ob es 100% rein ist. Andere Drogen habe ich auch schon probiert weil ich einfach neugierig bin und das Bewusstsein mich sehr fasziniert. Aber es blieb bei 1 oder 2 mal. Eine Erfahrung und das wars.

Also meine Hauptfrage: Kann man da was machen? Es ist für mich Medizin und es schadet mir nicht. Ich weiß, ich habe keinen Krebs oder nen grünen Starr oder sonstige physische Krankheiten. Aber es ist das beste Antidepressiva das ich kenne. Meint ihr ich kann es schaffen es legal aus der Apotheke zu bekommen? Wenn ja wie? An wen soll ich mich wenden? Und wenn nicht, warum?

Danke dass ihr euch Zeit genommen habt das zu lesen <3 Melanie

...zur Frage

Wird wsl nicht gehen weil leute heut zu tagenoch viel zu dumm sind um die positiveseitevon weed zu sehen, was du tuhn kannst istaber cbd öl kaufen. Cbd ist der medizinischer chemical von weed, dass ist legal und ohne rezept online zu bekommen.
Sonst grow einfach deine eigene pflanzen haha ^^

...zur Antwort

Und gras in london muss man einfach zu "roadman" gehen und sie verkaufen dir was, wsl nicht das beste aber naja ;)

...zur Antwort