wenn ihr auch etwas übel ist dann ist es aufjedenfall ein herzinfarkt. sicherheitshalber in die notaufnahme!

...zur Antwort

das ist dein bicepsmuskel. den kann man ganz leicht erkennen. du musst allerdings noch viel trainieren damit dieser im angespannten zustand auch richtig zum vorschein kommt! wie sieht dein körper sonst so aus?

...zur Antwort

das muss so sein. die spannung wird innerhalb von einer woche nachlassen. gegen die schmerzen kannst du nichts nehmen, ausser ibuprofen wie mein vorredner / schreiber auch schon sagte. WER SCHÖN SEIN WILL MUSS LEIDEN!

...zur Antwort

Absolut kranke Seite! Wie kann ich diese grausame Seite melden?

Hallo ihr da draußen,

also ich sehe mir gerade das neueste Video von LeFloid auf youtube an, und in diesem hat er eine Seite erwähnt, die er - genau wie ich! - absolut schrecklich findet.

Die Seite heißt "Link entfernt" und ich habe sie mir angeschaut, weil ich neugierig war, worum es dort geht.

Als ich mich durch diese Seite gelesen habe, wurde ich wütend. Richtig wütend. Das Wort "Hund" wird fast ausschließlich durch irgendwelche Ausdrücke ersetzt und allgemein wird ein Eindruck vermittelt, der alle Hunde schlecht darstellt. Da werden "blutabweißende" , "stapelbare" und "leicht zu reinigende" Käfige angeboten, es werden genaue Bauanleitungen zu sogenannten "Lebendfixiersets" angeboten, und man kann auch anhand des Körpergewichts der "Bestie" ausrechnen lassen, wieviel Gift man für den "Schädling" braucht, damit er auch bloß tot ist. Ach je, es ist einfach so schrecklich.

Mir ist klar, dass diese Seite von Hundehassern betrieben wird. Klar hat es nicht immer nur gute Seiten, einen Hund zu halten, da viele Besitzer mit ihrem Tier nicht zurechtkommen, aber dass es gleich so dargestellt wird, muss auch wieder nicht sein. Man muss Tiere nicht gern haben, aber man hat nicht das Recht dazu, gegen sie zu hetzen als wären es unsere größten Feinde. Mir hat auch schon jemand angedroht, meinen Hund zu vergiften, und das nur, weil ich eines Morgens mit meinem Hund um kurz vor 6 an einem Haus vorbeigelaufen bin, in dem zwei Hunde leben, die bei der kleinsten Kleinigkeit bellen. Durch dieses Gebell wurde der nette Herr wohl viel zu grob aus seinem Schlafe gerissen und dann kam er auch schon auf mich und meinen Hund zugestürmt und schimpfte wie ein Rohrspatz - und das, wo mein Hund nicht den leisesten Mucks von sich gegeben hat. Gut, ich hätte vielleicht nicht unbedingt an dem Haus mit den Hunden vorbeilaufen müssen, da ja offiziell noch Ruhezeit war, aber ich konnte nicht wissen, dass die Hunde diese Nacht draußen waren, das ist dort nämlich immer verschieden. Der gute Mann ließ jedenfalls nicht mit sich reden und drohte mir an, meinem "Köter" ein Stück Fleisch vorzuwerfen, aber ein solches, nach dem er für immer "seine Schnauze" halten würde. Das war eindeutig. Mit aus diesem Grund fällt es mir noch schwerer, diese Seite im Internet zu verstehen bzw. einfach dort sein zu lassen. Das kann und darf doch nicht erlaubt sein, oder?

Vielleicht könnt ihr euch ja selbst einmal ein Bild davon machen, hier ist der Link: +++Link entfernt+++

Und nun zu meiner Frage: Gibt es irgendeine Möglichkeit, diese Seite zu melden? Oder kann ich sonst etwas dagegen tun? Ich als Tierliebhaberin kann bei sowas nur den Kopf schütteln. Ich möchte unbedingt irgendetwas dagegen tun!

Danke schon einmal im Voraus!

Liebe Grüße

...zur Frage

du kannst eine strafanzeige stellen. das steht dir frei!

...zur Antwort

nehmen sie den artikel zurück. sie sind dienstleister. denken sie um! verbuchen sie den kunden unter einzelfälle! als geschäftsmann müssen sie auch kompromisse eingehen! sie können dem kunden auch anbieten daß er die differenz abzieht und sie ihm nur einen teil erstatten (kosten für das teil das er noch dazukaufen musste. das geht allerdings nur wenn der käufer damit einverstanden ist. ansonsten nehmen sie das teil zurück und erstatten ihm den vollen betrag. mfg!

...zur Antwort

die kann sogar gebrochen sein. da hilft nur ein röntgenbild

...zur Antwort

so ein eingriff ist wie alle ops nicht ohne restrisiko. der eingriff ist mittelschwer. 4 monate musst du auf sport komplett verzichten. danach langsam wieder anfangen. du musst am anfang eine schiene tragen, schon einige zeit! gute besserung!

...zur Antwort