Anderes Mädchen bekommt Volle Aufmerksamkeit meines Freundes, was tun?

Hallo liebe Community, ich hoffe ihr habt einen guten Rat für mich. . . Es geht nämlich um meinen Freund und einen Vorfall der mir sehr auf der Seele brennt :(

Vor kurzem hatte er Geburtstag und hat viele Freundinnen und Freunde von sich eingeladen, unter anderem ein Mädchen von weiter weg von dem ich dachte dass er keinen Kontakt zu ihr hat (er hat sie ein paar mal gesehen und die beiden haben wohl öfter geschrieben, keine ahnung..). Jedenfalls hat er sie extra vom bahnhof abgeholt und ihr eine nacht im Gästezimmer angeboten, weil sie ja von weiter weg kommt und dann nicht mitten in der nacht (betrunken) nach hause reisen soll.. das kann ich auch völlig verstehen. 

Doch an seiner party, die abends/nachts bei ihm zuhause stattfand, hat sie sich total betrunken und die anderen Gäste (mich eingeschlossen) genervt. Sie hat die ganze zeit meinen freund "verfolgt" und erst war ich skeptisch, aber dann dachte ich "ach was, mach dir keine sorgen" und dann der schock: später hat sie sich neben ihn auf einen stuhl gesetzt und die beine auf seinen schoß gelegt, als ich kurz nicht da war und danach auch noch auf seinen Schoß...und was ich blöd fand ist, dass er einfach nichts gesagt hat :( er hat seine arme einfach über ihre beine gelegt und es damit ja sozusagen toleriert..

Ich war in dem monent echt etwas pissig, aber eine freundin von mir hat mich beruhigt und mich ein wenig abgelenkt und wir sind spazieren gegangen. Irgendwie hab ich mich dann voll vernachlässigt gefühlt (von meinem freund) und hab mich bei meiner freundin ausgeheult. Als ich mich dann irgendwann wieder gesammelt habe bin ich zur gruppe zurück und hab mich neben ihn gesetzt..kurz darauf kam dann auch die andere und hat rumgeheult dass ihr ja so kalt ist und dass sie jetzt nicht reingehen will um sich ne jacke zu holen und was macht mein freund? Gibt ihr erstmal seine jacke, legt sie ihr über die schultern und sagt "ohhh sonst geh lieber rein und zieh dir was wärmeres an". Zu meiner Überraschung sagte sie dann: "gib die mal lieber deiner fteundin" und was sagt er: "ach was, die braucht die jetzt nicht, die hat selber eine".

Ich bin fast von der bank gekippt als ich das gehört habe D': 

Eigentlich vertrau ich ihm ja auch und bin nicht so der eifersüchtige typ, aber ich hab selbst getrunken an dem abend und irgendwie war das einfach zu viel für mich :( übertreibe ich einfach?

Mir geht das einfach nicht aus dem kopf wie sehr er sie umsorgt hat...

Am nächsten mirgen hab ich ihn gefragt wieso er sich so verhalten hat und seine antwort war: "ach ich hab mich nur um sie gekümmert, weil sie so betrunken war und ich nicht wollte dass sie krank wird oder irgendwas passiert".

Könnt ihr mir einen guten rat geben was ich machen soll und was ich davon halten soll.. ich bin jetzt voll verunsichert und fühl mich schlecht...auch wenn er denkt es sei vom Tisch, mich verfolgt das ganze immernoch 

Soll ich es einfach verdrängen und nichts sagen oder soll ich ihn nochmal drauf ansprechen?

...zur Frage

Ich finde nicht, dass du übertreibst, aber an deiner Stelle würde ich mir keine Sorgen darüber machen.

Ich vermute, dass er einfach nur ein fürsorglicher Mensch ist und ihm auch gar nicht bewusst war, dass es für dich verletzend sein könnte, wenn er sich um ein anderes Mädchen kümmert und sich um dieses sorgt.

Sein Kommentar, als das Mädchen gesagt hat, dass du doch besser die Jacke nehmen solltest fand ich auch daneben, aber wie überzeugst du ein völlig betrunkenes Mädchen sich eine Jacke anzuziehen?

Ich bin aber trotzdem der Meinung, dass du mit ihm darüber reden solltest, weil ihr ein Paar seid und er wissen sollte, wenn du dich wegen ihm verletzt fühlst.

Sprich ihn am besten direkt an und sieh ihm genau in die Augen. Dann frage ihn ob er wirklich nur fürsorglich war oder ob da mehr im Spiel war. Wenn er dir dann versichert, dass er keinerlei Gefühle für das Mädchen hat solltest du ihm vertrauen.

Ich hoffe ich konnte dir mit meiner Antwort helfen und wünsche euch Viel Glück, dass ihr das klären könnt.

...zur Antwort

Will sie mich wirklich wieder sehen?

Hallo, ich schreibe nun seit 11 Tagen mit einem Mädchen.. ich habe grad nachgeschaut mir kam es so vor als würde ich schon viel länger mit ihr schreiben. Auf jeden fall haben wir uns gestern das erste mal getroffen. Sie war total schüchtern, wir haben auch nicht viel geredet aber es war trotzdem irgendwie schön. Nachdem wir eine Stunde am Wasser saßen, sind wir gemeinsam ins Kino gegangen.. sie wollte so einen Romantischen Film schauen "Ein ganzes halbes Jahr" hieß der. Während des Filmes habe ich mich überwunden ihre Hand zu nehmen, ich hab sie auch gefragt ob das für sie okay ist und sie sagte Ja. Später hab ich sie dann zum Zug gebracht weil ihre Mutter wollte das sie um 20 Uhr wieder zuhause ist. Nun habe ich sie auf Whatsapp später gefragt ob sie mich wieder sehen will und sie meinte "warum sollte ich dich nicht wieder sehen wollen?" und das sie beim nächsten mal auch mehr reden will. Dann hab ich ihr geschrieben das ich sie super süß finde und sie hat geschrieben "bist du auch irgendwie" aus irgendeinem grund verunsichert mich das "irgendwie" ein wenig.. danach hab ich ihr noch geschrieben das sie mir schreiben soll wenn sie wieder Zeit hat und mich wieder sehen will aber nur wenn sie nicht will das wir nur Freunde sind weil ich das nicht will und nicht mehr kann.. darauf hat sie einfach nur mit einem "okay" und diesem Affensmiley was die Hände vor den Mund hält geantwortet.. irgendwie bin ich total verunsichert und weiß nicht ob sie wirklich was von mir will oder ob sie das nur so schreibt.. ich mach mir total viele gedanken deswegen..

...zur Frage

Ich glaube sie steht auf dich.

Das "irgendwie" hat sie wahrscheinlich nur geschrieben, weil sie nicht wusste, wie sie es ausdrücken sollte, also da würde ich mir gar keine Sorgen machen.

Deine Direktheit hat sie wahrscheinlich überrascht, aber, dass sie mit "okay" antwortet, sagt doch schon aus, dass sie dich liebt.

Ihr habt einen wunderschönen Tag miteinander verbracht, alles zwischen euch ist perfekt gelaufen und sie hat dir indirekt gesagt, dass sie dich liebt.

An deiner Stelle wäre ich der glücklichste Mensch der Welt!

Ich hoffe ich konnte dir mit meiner Antwort helfen und wünsche dir viel Glück mit deinem Mädchen :)

...zur Antwort

Gehe auf keinen Fall auf Abstand!

Jeder kennt diese Situation, wenn man jemanden liebt, aber dieser es nicht tut. Es ist bestimmt sehr schwer für dich, weil ihr durchgängig zusammen seid und ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung was du jetzt genau tun solltest.

Aber du solltest niemals auf Abstand gehen. Versuche es zu genießen, wenn er in deiner Nähe ist. Auch wenn es extrem schwer ist seine Gefühle bei so engem Kontakt nicht offen zu zeigen, ist es allemal besser als auf Abstand zu gehen und dann fast gar nichts mehr mit ihm zu machen.

Du hast das Glück (im Unglück), eine sehr enge Freundschaftliche Beziehung mit deinem "Schwarm" zu haben. Andere haben dieses Glück nicht und wenn du diese fragst, dann würden sie alles dafür geben so viel Zeit mit ihrem Schwarm verbringen zu können.

Du tust mir wirklich Leid in deiner Situation und ich hoffe du schaffst es damit umzugehen nur seine Nähe zu genießen ohne, dass du seine Liebe bekommst.

Ich hoffe ich konnte dir helfen und ich wünsche dir viel Glück mit Ihm.

...zur Antwort

Ich als Junge verstehe es natürlich und versuche es dir möglichst gut zu erklären.

Er bekommt völlig überraschend eine WhatsApp Nachricht von dir, in der du ihm schreibst, dass du ihn liebst. Dann, als er dir schreibt, dass ihr am nächsten Tag darüber reden solltet, bist du ihm gegenüber plötzlich abweisend.

Nun denkt er es war sie falsche Reaktion auf dein "Liebesgeständnis" so zu reagieren und fragt sich ob er damit seine Freundschaft mit dir vermasselt hat.

Er hat wahrscheinlich Angst dich als Freundin zu verlieren, was bedeutet, dass du ihm sehr wichtig sein musst. Ich kann nicht beurteilen wie wichtig du ihm bist, aber du solltest das Gespräch, dem du aus dem Weg gegangen bist, auf jeden Fall nacholen.

Ich hoffe ich konnte dir die "Jungenlogik" näher erklären und ich wünsche dir viel Glück.

...zur Antwort

War er wirklich nie in mich verliebt, wie er behauptet hatte?

Ich lernte einen Jungen kenne. Ich habe ihn einfach angeschrieben und dann, obwohl er mich nur vom Sehen kannte, hatte er immer mit mir geschrieben. Ich Trottel habe ihm dann nach Wochen einen Korb gegeben & als ich es wieder gut machen wollte, wollte er nicht. Aber danach hatte er mich ständig mit seinem Kolleg beobachtet. Nach den Ferien fing mich sein Kolleg an zu nerven. Ständig haben beide mich angelächelt und sein Kollege hat mir immer den Weg versperrt. Irgendwann hat es mir gereicht und ein Kollege hat mir dann geholfen. Dann hat das Nerven aufgehört und mein Schwarm war etwa 2 Wochen total sauer. (keine Ahnung warum, vielleicht, weil mein Kollege öfters bei mir war?) Irgendwann hat er mich dann wiederangesehen. Er sass auf einer Bank und ich kam ihm entgegen und er hat mich nachdenklich gemustert. In den Ferien hat ihm eine Freundin geschrieben, dass ich ihn mag. Aber dann hat er nur so geantwortet: Haha, okay :P.

Natürlich habe ich gesagt, dass es nicht von mir geschrieben wurde. Das hat ihn extrem verwirrt. Nach den Ferien hat er mich in der 1. Woche überhaupt nicht beachtet, Aber dann plötzlich starrt er mich jeden Tag an. Das ganze ging 10 Wochen. Ich dachte, es wäre Einbildung aber meine Freundinnen haben mir sehr oft berichtet, wie er mich beobachtet, als ich ihm den Rücken zu drehte. Wir hatten sehr oft auch Blickkontakt aber öfters hat er heimlich getan & es schien, als ob er nicht mehr seinen Blick von mir wenden konnte. Klar, dass er vielleicht nicht sicher war, ob ich jetzt auf ihn stehe aber das ganze ging 1o Wochen so weiter. Seine Freunde haben mich auch immer angelächelt und über mich geflüstert. Dummerweise hat dann mein Kollege, als sie einmal zusammen einen Vortrag machen mussten, ihn ausgefragt. Er sagte, dass ich auf ihn stehe und er wollte wissen, wie er mich findet. Er dann, ja, er hatte schon lange kein K. mit mir aber er finde mich ganz i.O. Mein Kolleg hat ihm dann vorgeflunkert, dass er auch auf mich steht!! Und dann er so, ja, sie gehört dir. Ihr seid ja gut befreundet. Dann sagte mein Kolleg, dass er sich sicher ist, dass ich auf ihn stehe. Und er meinte, dass ich jetzt sicher nicht mehr auf ihn stehe (also hat er etwas geahnt) Nach diesem Gespräch hielt er Abstand von mir und hat mich auch nie wieder angeguckt.

Seine Freunde begannen mich wieder zu nerven aber er hat nur immer auf den Boden gesehen und nichts gesagt. Einmal hat er mich noch vor den Ferien die ganze Zeit den Kopf nach mir gereckt und dabei lachend gemeint, dass ich ihn ansehe. Aber dann hat er mich wieder ignoriert und wenn ich an ihm vorbeiging, hat er immer geschnaubt. Ich habe noch mit ihm geredet und dabei habe ich es wieder versaut. Ich hatte Angst, dass er ahnt, dass ich ihm meine Gefühle gestehen möchte und da habe ich ein blödes Thema angefangen. Ich habe mit ihm über meinen Kollegen geredet. Und darauf hat er mich am letzten Schultag wirklich komplett ignoriert.

...zur Frage

Das ist wirklich sehr schwierig und ich wünsche niemandem eine solche Situation.

Ich denke du kannst nicht wissen ob er dich jetzt wirklich liebt oder nicht. Ich glaube er selbst ist sich seiner Gefühle nicht sicher. Es ist natürlich nicht so gut, dass du ihm einen Korb gegeben hast, aber es ist wirklich interessant, dass seine Freunde wohl etwas davon wissen/ahnen. Ich nehme an sie wollten dich entweder dafür "bestrafen", dass du ihm einen Korb gegeben hast oder sie wollen einfach nur wissen welches Mädchen es geschafft hat, dass dieser Junge auf sie steht.

Das eine Freundin ihm schreibt, dass du auf ihn stehst konnte ja eigentlich gar nicht funktionieren. Ich meine hast du wirklich erwartet er schreibt deiner Freundin zurück: "Ich sie auch" oder so etwas in der Art.

Natürlich ist er auch verwirrt wenn du ihm plötzlich sagst, dass du diese Nachricht nicht geschrieben hast, weil er wieder nicht weiß ob du ihn jetzt wirklich liebst oder ob deine Freundin dir nur einen Streich spielen wollte.

Die Wochen danch hat er dich wahrscheinlich beobachtet um herauszufinden ob du ihn nun liebst oder nicht. Auch das Ausfragen war kontraproduktiv und danach ignoriert er dich, damit niemand denkt, dass er dich liebt.

Die Kommentare von ihm, dass du ihn anguckst sind wahrscheinlich dadurch bedingt, dass er von seinen Freunden erfahren hat, dass auch du ihn anguckst und er hat halt anders als du reagiert.

Es war sehr blöd, dass dein Gespräch im letzten Moment noch fehlgeschlagen ist. Es tut mir wirklich so leid für dich, dass deine vielen Versuche im Endeffekt, ohne dass du etwas dagegen tun konntest, fehlgeschlagen sind.

Sprich ihn erneut an und erzähle ihm von deinen Gefühlen. Ich weiß zwar nicht ob er dich liebt, aber ich finde du solltest zu deinen Gefühlen stehen und damit dafür sorgen, dass dieses hin-und-her aufhört.                                                    

Trau dich!

Ich hoffe ich konnte dir mit meiner Antwort helfen und wünsche dir viel Erfolg.

...zur Antwort