Schiefgegangen!

Also das war so zur damaligen Zeit wurde mit der Fiebermessmethode verhütet und dann sind meine Eltern nach Südfrankreich in Urlaub gefahren, da war es so romantisch und durch den Klimawechsel ist da was schiefgegangen :) ich habe dann ein Kinderzimmer geschenkt bekommen und meine Mama mußte fortan im Esszimmer bügeln.

...zur Antwort

Vorschlag: Dem Mädchen, auf das Du stehst verklickern, daß Du den Eindruck hast, ihre Freundin steht auf Dich, Du aber nichts auf sie ... die schwatzen dann miteinander wie es Freundinnen eben tun und sie bringt es ihr bei, ohne Dein Zutun.

...zur Antwort

Denke schon, dafür mußt Du bei Deinem Arbeitgeber nach der Bescheinigung für Tarifgruppe B fragen und die der Autoversicherung vorlegen.

...zur Antwort

Klar, wenn es einem zukünfigen Partner nicht passt, haste ja gleich ne natürliche Auslese.

...zur Antwort

Du verwechselst das zweite mit "Wenn es dich friert."

Vielleicht bist Du umgezogen oder hörst in Deinem Umfeld verschiedene Dialekte und daher kommt es, daß Du was vermischst?

...zur Antwort

Warum weichen Männer immer tiefsinnigen Gesprächen aus?

Hallo liebe Männer,

ich habe einen Mann kennengelernt (er, 30), lebt knappe 200km von mir entfernt.

Wir haben uns über Facebook kennengelernt. Schreiben bereits 6 Monate, haben uns 2x bisher gesehen, pflegen aber täglich einen intensiven Kontakt. (Mal telefonieren, mal schreiben...)

Die Beziehung ist jedoch immer nur auf dem gleichen Stand. Wir wünschen uns gegenseitig Guten Morgen, erzählen, wir der Tag war etc. Ich habe jedoch bemerkt, dass man mit ihm keine emotionalen Gespräche führen kann. Nichts tiefsinniges. Sobald es "mehr" als nur oberflächliche Gespräche werden, weicht er aus. (Warum auch immer). Ich habe das Gefühl, er möchte sich mir nicht öffnen. Ich weiß einfach nicht, was in ihm vorgeht.

Heute habe ich ihm mal ganz spontan geschrieben, wie er es eigentlich mit uns sieht. Und wie er sich eine Zukunft mit uns vorstellt. Und ob er es ÜBERHAUPT vorstellen kann. Die Antwort hat lange gebraucht. Dann kam:

„Zukunft wäre auf jeden Fall gut. Es ist eine gute Frage. Die Entfernung ist halt das blöde...“

Toll. War genau so schlau, wie am Anfang auch. Ich schrieb darauf: „Nicht falsch verstehen. Ich möchte einfach, dass wir über sowas reden können.“ Erst kam wieder lange keine Antwort (obwohl er sonst schnell antwortet) und dann kam: „Ja ich weiß nicht, was ich dir jetzt dazu sagen soll.“

ich weiß nicht, wo ich bei diesem Mann wirklich dran bin. Ich komme in seine Welt nicht rein.

und das ist nicht der erste Mann, der vor solchen Gesprächen flüchtet.

Warum ist das so? Kann mir das ein Mann beantworten?

...zur Frage

Für tiefsinnige Gespräche ist die beste Freundin da. Frauen sind mehr sozial auf Zwischenmenschliches geeicht und Männer eben nicht.

...zur Antwort

Wenn Du nicht mit einem dreckigen Löffel im Glas warst schimmelt da so schnell nichts. Ich hab ein Glas seit zwei Wochen hier stehen, nicht im Kühlschrank, und esse noch davon. Länger hab ich keinen Erfahrungswert weil sie bei mir dann alle sind.

...zur Antwort

Dreh es mal um so daß der Einfüllstutzen nach oben zeigt und dann drück mit einem Kuli da drauf um es zu entlüften, dann nochmal füllen und warten bis es nicht mehr kalt ist.

Edit: Ah nee sorry ist ja Einweg.

Oben die Düse mal kräftig durchpusten!

...zur Antwort

Ein Legastheniker schreibt ein Wort in einem Text jedesmal anders, ist mir mal aufgefallen, weil er glaube ich so rein gar keinen Bezug zur Rechtschreibung hat.

So wie für mich Zahlen keine Operatoren sind sondern nur Bilder, was das Rechnen zu einem unheimlich aufwendigen Prozeß macht.

Eine schlechte Rechtschreibung merkt man daran, daß vieles aus Faulheit einfach nicht gelernt wurde und nur so geschrieben wird, wie es sich anhört, meistens immer gleich falsch. Wenn jemand z.B. durchgängig anstatt "tun", "tuhen" oder "tuen" schreibt.

Dazu kommt noch, daß vielen Mitbürgern heutzutage Deutsch zu schwer ist und eben die Umgangssprache, an die sich die schlechte Rechtschreibung anlehnt, infolgedessen immer mehr verkommen ist.

...zur Antwort

Allerdings. Gibt es in der Kleinstadt zwar weniger aber so ein linkes Kid besprüht da alles mit "fckafd", Kleidercontainer, Stromkästen und Verkehrsschilder usw. das ist z.B. öffentliches Eigentum und wir müssen alle bezahlen um den Schaden wieder zu beheben.

Wenn die wenigstens schöne bunte Bilder sprayen würden, dann würde mir das am Haus auch gefallen, aber alle so grottig.

...zur Antwort

Bei mir waren es letztes Jahr nur gut 10 Tage.

...zur Antwort