ich arbeite mit kindern verschiedenstens altersklassen und glaub mir sie können schon alleine freundschaften schließen ohne das die eltern mithelfen manchmal dauert es einfach mal etwas länger

ansonsten ist es für ein kind leichter freunde zu finden wenn sie z.b. erst mit einer erzieherin/ einem elternteil spielt und dann andere kinder zum mitspielen eingeladen werden wenn man das gefühl hat die kleinen spielen gut miteinander kann man sich langsam aus der situation lösen und dem ganzem seinem lauf lassen

...zur Antwort

Wurde ich als Kind sexuell missbraucht....? Das frage ich mich schon lange.

Hallo,

wie oben gut zu erkennen, stell ich mir die Frage ob es möglich ist, das ich missbraucht wurde. Dazu erzähl ich mal etwas über mich, und meine Vergangenheit.

Bis ich etwa 20 war, war ich nie auf die Idee gekommen das da was sein könnte, jemand meinte da zu mir, ich bin wie andere, die als Kind sexuell missbraucht wurden. Es gibt auch dinge die dafür sprechen. Meine Eltern haben sich scheiden lassen als ich etwa 9 war, ich hab fast nicht mehr geredet, als mein Vater zu mir und meinem Bruder den kontakt abbrach, und das tat er aus einem schlechten gewissen meinetwegen, er meint, meine Mutter hätte zu sehr druck gemacht, da er mein Bruder oft abholte und ihn bevorzugte. Und ich darunter stark gelitten hab. Das sagt ja erstmal aus, das mein Vater mir viel bedeutete, und weniger das ich angst vor ihm hatte oder so. Ich hab seid meiner Kindheit Blasenschwäche (häufigen Harndrang) und heute auch noch ab und zu das ich nachts nicht wach werde wenn ich zur Toilette müsste. Ich hab eine stark ausgeprägte Soziale Phobie, Depressionen, und auch eine Ess-störung (d.h. die neigung mehr zu essen = Figurprobleme). Meine Mutter hat mal erzählt, das mein Vater sie in der Ehe missbraucht hat, damals war das noch legal, und ausserdem nahm er Lsd. In meiner Jugend kam mir alle unnormal vor die beziehungen hatten, und ich fand es normal keine zu haben, meine erste hatte ich mit 21. Als Kind ich war vielleicht 9 oder so, hab ich mal bei einem anderen Mädchen dinge gemacht, die Sie nicht wollte, Sexuelle handlungen, aber nicht sehr extrem jetzt, nur so ein anfassen, was mich auch erschreckt, wieso ich das gemacht habe. Ich fühlte mich nie wie ein Kind. Und mein eigenen Körper mag ich auch gar nicht besonders, die vorstellung sich selber zu berühren oder die umsetzung ist einfach unangenehm, löst stress für mich aus. Wenn ich mit mein Freund schlafe, könnte ich auch nie ein schönes Gefühl dabei haben. Und es tut am anfang immer etwas weh. Aber mit nähe habe ich kein Problem, das ist mir sogar sehr wichtig. Ich hatte auch einmal eine art erinnerung? Ich weis nur die situation, das da etwas geschah, das ich nicht wollte, aber ich konnte es nicht sagen, aus angst das die Person merkt, was sie tut ist nicht richtig, und evtl dann die beziehung zu der Person schaden nehmen kann. ein alter oder so weis ich nicht, oder ob es wirklich mein Vater sein kann. Er verneint das natürlich. (der kontakt zu ihm ist seid ein paar jahren wieder da, und jetzt wo er sich bei Facebook anmeldete noch intensiver, was dazu führte das es mir irgendwie schlechter geht). Von meinen Eltern bekamen wir auch kaum/keine führsorge, und auch heute sind Sie nicht bereit dazu. Meine Mutter so wie mein Vater sind psychisch Krank. Was ist eure meinung zu der ganzen sache, wäre es möglich, oder ist es unwahrscheinlich, denn man sagte zu mir, so lange ich mich nicht erinnern kann, muss ich davon ausgehen das es nicht so ist.

...zur Frage

du könntest eine therapie anfangen in der du deine probleme besprichst vllt fällt da ja der groschen und du weist mehr über deine kindcheit oder du versuchst es mit hypnose dabei könnten eventuell verdängte erinnerungen wieder ans tageslicht befördert werden aber du solltest dich vllt vorher fragen ob du das wirklich wissen möchtest denn dein leben könnte sich danach noch schwieriger gestallten als es dir jetzt schon zu sein scheint du könntest dich dann von deiner familie im stich gelassen fühlen weil keiner dich davor beschützt hat oder dergleichen .

...zur Antwort