I.c.h. hasse mich selber, kann mich nicht leiden :(

Ich kann mich einfach nicht leiden, ich habe null Selbstvertrauen, habe das Gefühl alles falsch zu machen. Ich sollte nicht hier sein, statt mir sollte es einen anderen geben, der alles besser macht als ich. Ich finde mich zu hässlich. Ich bin nicht dick, aber ich versuche immer so wenig wie möglich zu essen, aus Angst, dick zu werden. Ich befuerchte, ich koennte in eine Magersucht fallen. Ich habe keine Freunde und das, weil ich denke, ich bin zu hässlich und kann mich nie integrieren und starke soziale probleme. Ich habe angst davor, fremde Leute anzusprechen. In der Schule, wenn ich etwas lustiges sagen will, klingt das danach immer so daneben und alle denken, das war überhaupt nicht lustig sondern total b. ehindert. Ich muss neben einem Jungen sitzen, der mich jeden Tag beleidigt. Ich komme mir total falsch vor und sehe keinen Sinn in meinem Leben. Wenn das immer so weitergehen soll, bis ich irgendwann allein und verlassen ohne irgendwen, der mich vermissen würde sterbe, kann ich doch gleich sterben. Warum musste ich überhaupt geboren werden? Der Junge in den ich verliebt bin hasst mich auch und in meiner Klasse halten mich alle für einen Außenseiter F. reak, der dumm ist und hässlich, keine Freunde hat usw. Ich wünschte, ich hätte Freunde, aber irgendwie klappt das nicht und ich fühle mich am ende doch unwohl und total fehl am platz in der Gesellschaft der anderen. Dann passiert mir irgendwann ein Patzer, und alle halten mich für gestört. Außerdem habe ich Depressionen und sehe alles total negativ und vertraue niemandem. Ich gehe zu einer Psychologin doch ich denke, sie will mir nur eine Gehirn.wäsche verpassen indem sie ständig über irgendwelchen Schei.. wie Nagellack und Klamotten redet und dann ehrlich denkt, DAS wären meine Probleme. Und den Rest versucht sie total ins unbedeutende und positive zu ziehen. Letzten hat sie mit meinen Eltern gesprochenn und die sind jetzt wütend auf mich und totalm abweisend zu mir, weil sie nicht wahrhaben wollen das sie so viel falsch machen und lachen darum über die Verbesserungsvorschläge der Psychologin und wollen mich ins heim stecken, wenns mir doch ach so schlecht geht ( wuerden sie nie tun, sagen sie nur) Ich weiß nie, was ich wirklich fühle. In meiner Familie streiten sich ständig alle und beschuldigen sich gegenseitig ständig und vergleichen einander wann immer sie können aufs schlechte mit anderen Familienmitgliedern. Ich kann mich auch niemandem anvertrauen, meine Mutter zieht alles ins Laecherliche und sagt "ach, die Pubertaet" liest aber heimlich meineTagebuecher. Ich habe echt keine lust mehr aufs leben. Ich habe mich auch ein paar mal geritzt. Alle denken ich uebertreibe nur und das kommt von der Pubertaet und ich soll mich zusammenreissen. Aber das klappt nicht. Ich habe staendig solche Negativen Gedanken und sehe alles schlecht dabei WEISS ich doch, das es Leute gibt, denen es weitaus schlimmer geht als mir. Aber Schlimmer, das gehts doch immer. Bitte, was soll ich tun?

...zur Frage

Das habe ich auch selbst... Ich weiß wir das ist... Das ist richtig schlimm aber ich weiß das klingt erstmal unmöglich aber du musst dich wieder anfangen zu lieben wie du bist.. Mach dir einfach eine Liste was du gut kannst und was nicht.. Du kannst auch nochmal freunde oder Familie fragen.. Und du wirst sehen... (Habe ich auch gemacht und war überrascht wie die wirklich über mich denken)

...zur Antwort