Nochmal in lesbarer Kurzversion, der Slenderman tauchte erstmals bei einem Fotoprojekt in Amerika auf, bei dem es einfach um schaurige und misteriöse Bilder ging.Ein Fototeam fügte dann schauriger Weise einen schlanken gesichtslosen Mann mit vielen langen Armen ein, den man immer versteckt im Schutz von Bäumen sieht, im Vordergrund der Bilder sind spielende Kinder abgebildet.So entwickelte sich der Mythos, der Slenderman sei ein Mann, der Kinder holt und bei lebendigen Leibe isst byw. tötet. Das Spiel ist einfach eine lustige Version oder Mutprobe die sich eben gut dazu eignet, sich abends mit seinen Kumpels dahinzusetzen und zu versuchen alle acht Seiten zu finden und zu flüchten, bevor einen der Slenderman sieht :D.

...zur Antwort

Um es genau auszudrücken, ist Slenderman ein in die länge gezogenes Produkt von Fotografen, die auf künstlerische Art und Weise schaurige Fotos machen wollten. Dadurch entstand der ganze Mythos des Slendermans überhaupt erst und setzte sich dann langsam über andere Fotografen fort, die allerdings nicht dazugenannt hatten, dass sie den Slenderman in das Bild eingefügt haben.Später setzte sich das ganze dann entgültig als Partyspiel, eher zum Spaß als im puren Ernst durch.Im Spiel geht es ja aber noch darum, durch einen Wald zu laufen in dem der Slenderman ist und acht Papierseiten zu finden.Nochmal ganz konkret ist der Slenderman ein Mann mit vielen langen Armen und ohne Gesicht, der angeblich Kinder holt und lebend aufisst, bzw. tötet.So genau weiß man das nicht, weil jedes Forum oder Internetportal etwas anderes sagt. http://slenderman.de/mythos/ -Da sind nochmal genauere Infos, Deine BubbaHubba

...zur Antwort

Ach so. Es heißt Heart of courage, das was ich eben gesagt habe, das war dann wohl eine andere Version. :)

...zur Antwort

So weit ich weiß gehört das (noch) zu gar keinem Film. Ich weiß nur, dass es We are here (von the white noises) heißt. Und falls du da jetzt nachschaust, am Anfnag des Lieds ist irgend so ein Elektrozeug, erst in der Mitte kommt dann der Teil, den du oben angegeben hast.

...zur Antwort

Du scheinst schon wirklich gut zu sein! Du musst nicht unbedingt auf eine Schauspielschule oder so zu gehen um groß rauszukommen.Es gibt auch immernoch das Internet.Immer wieder gibt es neue Castings, besonders vor den Sommerferien.Schau dpoch einfach mal nach.Mit deinen Künsten kannst du dich locker als Komparse hocharbeiten zu einen Filmstar.

BubbaHubba :)

...zur Antwort