Mein Freund nimmt mir mein Selbstwertgefühl ..

Hallo zusammen, mein Freund und ich sind seit 2 Jahren zusammen und ich merke, dass ich kein Selbstwertgefühl mehr habe. Ich fühle mich hässlich, ich fühle mich schlecht & dumm.

Mein Freund ist mit mir nicht zufrieden. Ihm gefällt nicht, wie ich mich kleide - wenn's nach ihm gehen würde, würde ich nur breite Jeans tragen und dicke Pulli's. Wobei er sich selber gerne modisch kleidet. Zu Karneval habe ich mir nun ein Kostüm in Form eines Kleides gekauft - für ihn ist es wieder zu kurz & zu weiblich. Meine Haarfarbe gefällt ihm auch nicht (Naturblond), ich soll brünette werden. Ihm gefällt nicht, wie ich mich benehme, wenn meine beste Freundin in der Nähe ist, dann bin ich zu kindisch (sie mag er übrigens auch nicht). Ihm gefällt nicht, wenn ich beim feiern gut gelaunt bin, dann heißt es, dass ich besoffen bin. Obwohl ich meistens nichts trinke bzw. nur ein Cocktail. Ihm gefällt nicht, dass ich so sensibel bin & obwohl ich eigentlich hübsch bin, zweifel ich in letzter Zeit sehr an mir, weil mein Freund ständig an mir rumnörgelt. Ich bin ein Familienmensch & verbringe gerne Zeit mit meinen Eltern bzw. Geschwistern - für ihn bin ich ein Mama-/Papakind.

Ich bin grad' mal 20 Jahre alt - habe meinen Realschulabschluss in der Tasche, eine fertige Ausbildung und Arbeitserfahrung. Bald werde ich studieren. Das passt ihm auch alles nicht. Ich frag' mich, wo das Problem ist - was mache ich bitteschön falsch? Er ist 4Jahre älter als ich & macht gerade erst seine Ausbildung - und meint jeden Tag zu mir, wie schwer er doch zu schuften kann. Ich würde es viel leichter haben (weil ich NUR einen Bürojob habe, nichts handwerkliches halt), aber ich arbeite genauso hart, das versteht er nicht.

Und um ehrlich zu sein, ist er das Mädchen bei uns in der Beziehung. Er nörgelt rum, er ist immer schnell angepisst & ich muss mich für alles entschuldigen (obwohl ich keine Schuld habe). Er dreht sich die Sache so, wie es ihm besser passt. Mir ist aufgefallen, dass er die gleiche manipulative Art hat, wie seine Mutter.

Wie zeige ich ihm, dass er das nicht mit mir machen kann?, ohne direkt einen Schlussstrich zu ziehen?

Gruß Maxi

...zur Frage

Und wenn du keinen Schluss strich ziehen willst dann zeit ihm ganz klar die grenzen! Wenn er dann von alleine geht dann weißt du ja wie wichtig du ihn bist, wenn er sich ändert ist ja gut, wenn er so bleibt dann geh!!!!!

...zur Antwort

Mein Freund nimmt mir mein Selbstwertgefühl ..

Hallo zusammen, mein Freund und ich sind seit 2 Jahren zusammen und ich merke, dass ich kein Selbstwertgefühl mehr habe. Ich fühle mich hässlich, ich fühle mich schlecht & dumm.

Mein Freund ist mit mir nicht zufrieden. Ihm gefällt nicht, wie ich mich kleide - wenn's nach ihm gehen würde, würde ich nur breite Jeans tragen und dicke Pulli's. Wobei er sich selber gerne modisch kleidet. Zu Karneval habe ich mir nun ein Kostüm in Form eines Kleides gekauft - für ihn ist es wieder zu kurz & zu weiblich. Meine Haarfarbe gefällt ihm auch nicht (Naturblond), ich soll brünette werden. Ihm gefällt nicht, wie ich mich benehme, wenn meine beste Freundin in der Nähe ist, dann bin ich zu kindisch (sie mag er übrigens auch nicht). Ihm gefällt nicht, wenn ich beim feiern gut gelaunt bin, dann heißt es, dass ich besoffen bin. Obwohl ich meistens nichts trinke bzw. nur ein Cocktail. Ihm gefällt nicht, dass ich so sensibel bin & obwohl ich eigentlich hübsch bin, zweifel ich in letzter Zeit sehr an mir, weil mein Freund ständig an mir rumnörgelt. Ich bin ein Familienmensch & verbringe gerne Zeit mit meinen Eltern bzw. Geschwistern - für ihn bin ich ein Mama-/Papakind.

Ich bin grad' mal 20 Jahre alt - habe meinen Realschulabschluss in der Tasche, eine fertige Ausbildung und Arbeitserfahrung. Bald werde ich studieren. Das passt ihm auch alles nicht. Ich frag' mich, wo das Problem ist - was mache ich bitteschön falsch? Er ist 4Jahre älter als ich & macht gerade erst seine Ausbildung - und meint jeden Tag zu mir, wie schwer er doch zu schuften kann. Ich würde es viel leichter haben (weil ich NUR einen Bürojob habe, nichts handwerkliches halt), aber ich arbeite genauso hart, das versteht er nicht.

Und um ehrlich zu sein, ist er das Mädchen bei uns in der Beziehung. Er nörgelt rum, er ist immer schnell angepisst & ich muss mich für alles entschuldigen (obwohl ich keine Schuld habe). Er dreht sich die Sache so, wie es ihm besser passt. Mir ist aufgefallen, dass er die gleiche manipulative Art hat, wie seine Mutter.

Wie zeige ich ihm, dass er das nicht mit mir machen kann?, ohne direkt einen Schlussstrich zu ziehen?

Gruß Maxi

...zur Frage

Du musst da raus. Und ich weiß nicht wie gut du mit deiner besten Freundin befreundet bist aber wenn mein Freund das bringen würde...... Das wärs. Der müsste erstmal den Test bestehen und mit ihr klarkommen weil wenn er meine Freunde doof Findet und sich darüber beschwert wie ich mich unter Freunden benehme?! Ähm wie bitte?!? Das geht ihn ja wohl nichts an!

...zur Antwort

Du musst dich informieren wie man gesund Vegetarier sein kann. Und sie dazu auffordern das einzusehen und das selber nachzusehen. Ist ja verständlich dass deine Eltern nicht wollen dass du dir mit so etwa schadest

...zur Antwort

Hört sich nicht gut an. Wenn du dich selbst nicht wohl fühlst dann solltest du abnehmen. Aber ich schätze mal deine Figur ist gut und du machst dir darüber nur Gedanken weil dein Freund abnimmt oder trainiert usw. Wie lange geht das schon mit kein sex? Du solltest ihn darauf ansprechen und ihm offen sagen was du hier geschrieben hast, bzw was du denkst. Und sag ihm dass es dich verletzt, dass du das gefühlt hat es schadet euer Beziehung usw, eben genau das was du uns hier erzählst. Du kannst das nur mit ihm klären. Viel Glück!

...zur Antwort

Komplimente die nicht zu unkreativ sind. Die farbe steht dir gut, irgendwas was nicht so: du hast schöne Haare oder so ist, und es sollte etwas sein dass dir wirklich an dem Mädchen gefällt, wenn du ihre Augenfarbe magst, sag das, denn wenn es ernst gemeint ist wird es ankommen. Wenn du einfach ein Kompliment machst nur um ihr ein Kompliment zu machen, hmmmm das ist nicht so gut. Wenn du sie nicht kennst dann sei offen, sei ehrlich, ich weiß nicht wie alt du bist, aber zb wenn du auf einer Party bist und sie gerade nicht in einer Riesen Gruppe ist dann sprich sie an und sag ihr du hast sie hier alleine stehen sehen, und fandest sie hübsch, oder interessant, oder süß, was auch immer du halt findest. Du kannst auch sagen dass du nicht weißt wie du sie ansprechen solltest. Frag, sie wie sie heißt, stell dich ihr vor, frag sie mit wem sie hier ist, wie sie es findet usw, unterhaltet euch einfach, sei nett, lächle, lache wenn es angebracht ist. Halte einfach das Gespräch am laufen. Wenn ihr nichts zu reden habt, sag ihr eifbach sie soll dir etwas über sich erzählen oder sowas. Wichtig ist dass du nicht versuchst jemand zu sein der du nicht bist, das merkt man nämlich, suche dir jemanden auf deinem "Level", also wenn sie unglaublich hübsch ist und du dich selbst nur ok findest dann versuche erst ein Mädchen anzusprechen dass du auch ok, dafür aber nett oder interessant findest. Ich will nicht sagen dass du keine Chance bei jemand wunderschönem hast, aber du fühlst dich dann vielleicht verunsichert und es ist wichtig dass du selbstbewusst bist, nicht arrogant oder überheblich oder abgehoben, aber du solltest auch nicht total schüchtern und nervös sein, darum probier es erstmal so aus. Mädchen achten weniger auf aussehen, wenn sie dich mögen lassen sie ganz schnell ihre Standards fallen, darum ist es nur wichtig dass du authentisch rüberkommst. Darum solltest du auch bei Mädchen Anfängen die dich nicht einschüchtern. Und natürlich, manchmal versteht man Sich eifbach super, manchmal halt nicht. Gib nicht zu schnell auf, Mädchen sind schnell abweisend.

...zur Antwort

Ich liebe es umbemerkt Sachen zu klauen... Bin ich verrückt?

Vorab ihr müsst mir das ganze nicht glauben, ich würde es mir sogar selber nicht glauben wenn ich es nicht tun würde.

Es geht darum das ich es mag Dinge unbemerkt zu tun, ohne das jemand weiß das ich es war. Es fing damals schon als ich klein war (bin jetzt 17) das ich meiner Schwester immer Dinge geschenkt habe die sie wollte, die ich heimlich unter ihr Bett gelegt habe, sie weiß bis heute nicht das ich es war. Oder ich hab mir immer überlegt wie ich im Laden die Süßigkeiten unbemerkt klaue, was denk ich mal jeder gemacht hat.

Naja aber es geht bei mir schon so weit das ich mir echt Wochen bevor ich etwas klauen will, überleg wie ich es am besten tu ohne bemerkt zu werden. Letztens war ich im Schuh Geschäft und fand ein paar Schuhe die mir gefielen, ich hab dieses Teil abgemacht das an der Kasse immer piep macht und hab die einfach angezogen und die anderen Schuhe in mein Rucksack und bin einfach raus. Nicht weil ich es nötig habe, Geld hab ich genug, nur dieses Gefühl von Adrenalin und erfüllen des selbst erstellten Plans ist toll.^^

Und ich hab z.B. Bilder von meinem PC aufn USB Stick gezogen, bin in ein Internet Cafe gegangen und hab dort die Dateien im Bild die mein Standort verraten gelöscht und hab die Bilder von meiner EX mit nem Fake Acc an alle ihre Freunde geschickt und es hat noch keiner irgendwie herausgefunden das ich das war.

Ich wurd noch nie erwischt und es macht echt Spaß sowas zu planen und ich denk schon das ich ganz gut darin bin. Naja ich hab noch ganz viele Sachen gemacht aber die möchte ich nicht aufzählen, hab das meinem besten Kumpel erzählt und er feiert das voll und er sagt wenn mich keiner erwischt ist das doch egal und die Läden haben eh zu viel Geld. Was meint ihr über die Sache, bin ich nichtmehr normal wegen dem oder so ?

...zur Frage

Das mit deiner Schwester war ja noch süß :D ehrlich gesagt solltest du die Dinge wirklich aufzählen denn es ist irgendwie interessant! Ich denke nicht dass das normal ist. Vielleicht solltest du Detektiv oder spion oder sonst was werden. Nein aber im ernst, kannst du diese Eigenschaften nicht irgendwie sinnvoll umsetzen? Kannst ja wenigstens Robin hood mäßig Sachen von Leuten klauen die doof sind. Hmm ansonsten weiß ich auch nicht.

...zur Antwort