Bste Freundin lacht mich wegen einer „Verletzung” aus?

Also mein Knie springt oft raus, weil ich eine Knochenfehlstellung habe. Es ist sehr kompliziert irgendwie, aber ich glaube, dass das so stimmt. Auf jeden Fall darf ich nicht laufen, weil ich verhindern muss, dass mein Knie rauspringt. Und wenn ich ausgewachsen bin wartet eine Operation auf mich.

Ich rede darüber nicht gerne. Meine beste Freundin hat Mal absichtlich mit ihrem Fuß in mein Knie von hinten geschlagen. Dabei ist mein Knie rausgesprungen und es hat ziemlich weh getan. Trotzdem habe ich zuerst so getan als wäre nichts, weil andere Kinder auch da waren. Sie hat es immer öfter versucht, aber ich bin ausgewichen. Ein wenig später habe ich ihr dann erklärt, dass sie das nicht darf und sie hat mich einfach ausgelacht. Ich hab ihr gesagt, dass es nichts lustiges ist, aber sie mobbt mich schon fast damit und es verletzt mich.

Heute zum Beispiel bin ich mit ihr rausgegangen. Es war alles schön, aber dann hat sie mich gefragt welches Bein von mir „kaputt” wäre. Ja sie hat kaputt gesagt. Und warum sie das gefragt hat? Damit sie in das Bein reinschlagen kann, dass nicht verletzt ist. Ich wollte es nicht sagen, damit sie in keins reinschlägt. Dann hat sie einfach geraten und hat versucht in mein linkes (verletztes) reinzuschlagen. Zum Glück bin ich schnell weggegangen. Aber ich finde es einfach kindisch.

Wie kann ich ihr zeigen, dass es nichts lustiges ist und sie sich nicht darüber lustig machen soll? Es verletzt mich einfach. Trotzdem will ich nicht, dass sie von mir denkt, dass ich kein Spaß verstehe.

Freundschaft, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung