Wenn eine Frau sich online (zweck fester Partnerschaft) anmeldet, was denken die meisten Männer von dieser Frau? Dass sie nur auf das eine aus ist?

Ich habe mich zu unterschiedlichen Zeiten bei Finya, Jappy und Lovoo angemeldet. Dass besonders letzteres hauptsächlich auf lockere und schnelle Bekanntschaften aus ist, fand ich schnell heraus und meldete mich nach 3 Tagen ab.

Finya war ja noch so, dass die Herrschaften sich bisschen anständig benommen haben, an sich aber war es überall so, dass die meisten Männer nur Sex - mehr nicht - wollten und davon ausgingen, dass ich ja auch nur aus diesem Grund mich angemeldet habe. Sobald ich schrieb: ich möchte nichts lockeres, ist jeder abgehauen.

Denken die meisten Männer, die Frau meldet sich nur wegen einem ONS an??

Dass sie es so bitter nötig hat, schnell flachgelegt zu werden?

Meine Fotos waren nie anzüglich. Online einen Partner suchen? Das hab ich aufgegeben.

Das alles ist aber NICHT die Frage, sondern, warum offensichtlich viele Männer der Meinung sind, dass Frauen online automatisch nur Sex wollen? Warum man allein aufgrund der Anmeldung direkt als Freiwild gesehen wird? Denkt die Gesellschaft schlecht drüber?

Vielleicht können hier Männer es sachlich erklären?

Wie sind die Erfahrungen aus der Sicht anderer Frauen?

Dating, Liebe, Männer, Frauen, Beziehung, Psychologie, Gesellschaft, Liebe und Beziehung
25 Antworten
Hätte der Junge trotz massiver Verletzungen (durch Machete) bei schnellerer Hilfe überlebt?

Guten Abend,

ich bin zufällig auf einen Fall, der sich im vergangenen Sommer in der Bronx in New York ereignete, gestoßen. Ein unschuldiger 15 Jähriger Junge wurde von einer Gruppe junger Männer im wahrsten Sinne des Wortes mit Macheten niedergemetzelt.

Der arme unschuldige Junge, dem auch die Kehle aufgeschlitzt wurde, ist noch zum naheliegenden Krankenhaus gelaufen, dort vor dem Eingang aber hat er sich hingesetzt, und verstarb.

Während dem feigen Angriff, während er schwerverletzt und stark blutend zum Krankenhaus lief und während er vor dem Eingang des Krankenhauses saß, niemand half. Alle gafften nur. Bis man den verletztenJungen bemerkte und um Hilfe rief, verstarb er.....

Hätte der Junge trotz seiner massiven Verletzungen und folglich massivem Blutverlust überleben können, wenn man ihm schneller geholfen hätte? Den Augenzeugen werden verständlicherweise wegen unterlassener Hilfeleistung große Vorwürfe gemacht, aber er verlor so viel Blut..... wäre eine rechtzeitige Rettung mit Blutkonserven und OP erfolgreich gewesen?

Versteht mich bitte nicht falsch! Diese Geschichte ist sehr grausam. Niemand verdient so zu sterben, so feige von einer Horde Mörder angegriffen zu werden. Ich wünschte, man hätte den Jungen retten können.....ob das bei solch starkem Blutverlust aber möglich Ist?

Medizin, Notfall, Verletzung, Arzt, Krankenhaus, Mord, Rettungsdienst, Sanitäter, Sanitätsdienst
7 Antworten
Stechender Schmerz in der linken Brust. Termin beim FA steht, aber ich hab ein wenig Angst. Wie spürt man Brustkrebs?

Hallo Community,

Bevor ich mit meiner Frage anfange, möchte ich vorher erwähnen, dass mir bewusst ist, dass ich mich mit meinen Fragen an einen (Frauen) Arzt wenden muss. Ich habe sogar in der zweiten April Woche einen Termin, allerdings für die halbjährliche Kontrolluntersuchung.

Ich möchte mich jetzt auch nicht in Panik versetzen, aber so langsam macht es mir Angst.....

Nämlich: seit ungefähr 2 Wochen habe ich unangenehme stechende Schmerzen nur in der linken Brust. Der Schmerz beginnt vom Warzenvorhof aus und strahlt (So fühlt es sich zumindest an) nach hinten über die ganze Brust zum Brustkorb bzw meinem Körper. Sorry, weiß nicht, wie ich es in Worte besser erklären soll, deshalb bin ich froh um den zeitnahen Termin bei dem FA, dem ich meine Beschwerden persönlich zeigen kann.

Der Schmerz ist an sich schon noch erträglich, aber doch sehr unangenehm so dass ich irgendwie intuitiv meine linke Brust halte oder drücke. Der Schmerz hält ca eine Minute an, und kommt ungefähr 3 oder 4 mal am Tag vor. Meine Brüste (und auch im Achselbereich) ist weich, nirgends fühlt es sich hart oder nach einem Knoten an.

Hat jemand hier vielleicht solche Symptome gehabt und weiß, was es sein könnte?,

In meiner Familie gibt es keine Fälle von Brustkrebs, auch Krebs allgemein nicht.

Ich bitte um ernste und höfliche Antworten. Danke jetzt schon mal.

,

Medizin, Schmerzen, Brust, Frauen, Brustkrebs, Brustwarzen, Frauenarzt, Gesundheit und Medizin, Gynäkologie, Krebs
3 Antworten